Autor Thema: Ein neuer vom Chiemsee  (Gelesen 1130 mal)

Offline Rohri

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 616
Ein neuer vom Chiemsee
« am: März 13, 2010, 16:20:21 pm »
Hallo zusammen!
Nachdem ich schon seit ein paar Tagen im Hintergrund aktiv bin,habe ich gedacht ich melde mich auch mal zu Wort.Ich habe meinen Bedford seit 10 Jahren und Reparaturen immer nur notdürftig ausgeführt.Das rächt sich jetzt wo er das H-Kennzeichen bekommen soll.Bis man sich Versieht hat man ne Grossbaustelle.Wenn ich den Kampf gegen den Rost gewonnen habe gibts ein paar Bilder.Bis dahin muss mein Zweitwagen herhalten.
Bis dahin noch viel Spass beim schrauben und Schweissen!