Autor Thema: Ein Bedford Van weniger  (Gelesen 2167 mal)

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Ein Bedford Van weniger
« am: September 07, 2016, 10:49:07 am »
Leider nicht reparabel, kompletter Aufbau verschoben. Wenn der Gutachter da war, wird es ersatzteile geben.

Rüdiger

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Ein Bedford Van weniger
« Antwort #1 am: September 07, 2016, 10:55:33 am »
schade eigentlich aber so ist das leben. sieht so schlimm garnicht aus. wenn aber, wie du schreibst, alles verzogen ist, hats wohl keinen sinn mehr.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ein Bedford Van weniger
« Antwort #2 am: September 07, 2016, 11:03:57 am »
Ah, schau Dir die Bilder mal genau an.
Die Fahrerseite ist nach vorne gekommen, B-Säule spaltmaße, und die Fahrerseite nach hinten, siehe Kotflügel. Lenksäule ist nach innen gekommen, Motor ist von der Achse geschoben.

Rüdiger

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3197
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Ein Bedford Van weniger
« Antwort #3 am: September 07, 2016, 12:53:30 pm »
in den 90igern habe ich mal in litauen in einer werkstatt gestanden. keine ahnung wie die heute arbeiten. damals hätten die das ding einfach geradegezogen (auf der richtbank war damals ein lada, der mehrere überschläge weg hatte und weitaus schlimmer aussah ...)

aber für deutsche-tüv-verhältnisse ist DER bedford leider für immer "ford" von der strasse ...

(nen hänger könnte vielleicht noch draus werden ...)

lg
jörg
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline ascona voyage

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 569
  • Lieber arm und reich, als gesund und krank!
Antw:Ein Bedford Van weniger
« Antwort #4 am: September 07, 2016, 18:05:49 pm »
Ist doch Wolfgangs alter Bedford, oder?

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ein Bedford Van weniger
« Antwort #5 am: September 07, 2016, 22:34:52 pm »
Ja, das war Wolfgangs Bedford. Den Mein Kunde von im gekauft, aber alle Jahr hat er in hin gemacht. Letztes Jahr wars der Motor, da ist einer mit Original 40tkm drin. Jetzt das uind selbst schuld.
Mal schauen wann der Gutachter kommt.

Rüdiger