Autor Thema: NewBee - bigger, better, - BEDFORD  (Gelesen 2137 mal)

Offline Bedford Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 34
NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« am: April 22, 2016, 21:47:37 pm »
Guten Abend Bedford Gemeinde,

ich bin Mark aus Krefeld und habe mir meinen Bedford Traum erfüllt!
Der Traum war ein Van mit Diesel-Motor und 4/5 Gang Getriebe...
...
Die Realität sieht nun anders aus, Euro Camper 2.3 Benziner mit automatik Getriebe und
eine menge Arbeit!!!

trotzdem happy
Mark



Offline Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 824
Antw:NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« Antwort #1 am: April 23, 2016, 10:01:02 am »
Na dann,
Willkommen und rann ans alteisen.
Hast du Bilder die du uns zeigen kannst?
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Offline bquante

  • Ex Hymer Fahrer
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 32
Antw:NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« Antwort #2 am: April 23, 2016, 12:34:07 pm »
Willkommen, wenn Fragen sind bin ich um die Ecke  - Neukirchen-Vluyn

Gruss Toni
Macht´s  gut und danke für den Fisch

Offline Bedford Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 34
Antw:NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« Antwort #3 am: April 23, 2016, 21:17:40 pm »
Bilder werde ich morgen machen.

Offline Bedford Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 34
Antw:NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« Antwort #4 am: April 24, 2016, 20:33:44 pm »

Die Betty wird wohl die wenigsten Probleme machen,
keine Durchrostungen festgestellt. Schweißgerät kann Urlaub machen!

Bisher festgestellt: Motorlager vo-li gerissen (Motor kann deshalb tanzen)
Luftfilter zerbröselt durch zu viel Öl-Dampf von der Kurbelwellengehäuseentlüftung,
Ansaugluft-Vorwärmung (Unterdruck-Regelung???) Schlauch abgerissen, wo der wohl
angeschlossen wird?

Der Aufbau wird aber viel, sehr viel Arbeit brauchen.

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 7161
Antw:NewBee - bigger, better, - BEDFORD
« Antwort #5 am: April 24, 2016, 22:43:27 pm »
das motorlager kann nicht viel ab und ist auch nicht gerade preiswert. viel passieren kann aber eigendlich nicht da der motor durch eigengewicht und getriebe sehr gut fixiert wird. kann nur problematisch werden, wenn du mal das getriebe wegnehmen mußt. hat der vorbesitzer wohl mal machen müssen. wenn dann der motor nicht richtig abgestützt wird, kann die verbindung vom lager sich schon mal lösen. bei mir waren beide lager hin. habe es erst bemerkt, als der motor wegen reparatur mal raus mußte.
unterdruckanschluß hinten am luftfilter:
da sind 2 anschlüsse vorhanden. einer geht vorne zum lufteinlass an die unterdruckklappe, der andere welcher die klappe hinter dem filter regelt, mit nem t- stück an den schlauch, der vom vergaser zur unterdruckdose vom verteiler geht.
bei fragen einfach nur noch mal bescheid sagen..
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.