Autor Thema: Zahnriemen  (Gelesen 4138 mal)

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Zahnriemen
« am: Juni 04, 2015, 20:29:30 pm »
HALLO.weiß jemand wo ich nen Zahnriemen für nen Hymer mit 2.3l 80PS motor von 1980 herbekomme und was ich sonst noch beim wechsel brauche.Und was Passiert wenn er reist bei diesem Motor?Freilauf oder Motorschaden?
2.3L 80PS Power

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3196
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zahnriemen
« Antwort #1 am: Juni 04, 2015, 21:12:03 pm »
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Zahnriemen
« Antwort #2 am: Juni 04, 2015, 22:08:06 pm »
Super.Danke
2.3L 80PS Power

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Zahnriemen
« Antwort #3 am: Juni 08, 2015, 22:40:39 pm »
Muß ich die spannrolle und wasserpumpe denn unbedingt mit wechseln?odrr reicht es einfach nur nen neuen riemen auf zu legen?
2.3L 80PS Power

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3196
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zahnriemen
« Antwort #4 am: Juni 09, 2015, 06:20:32 am »
wenn wasserpumpe und spannrolle ok sind, brauchst du die natürlich nicht wechseln.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Zahnriemen
« Antwort #5 am: Juni 09, 2015, 07:43:41 am »
Ok.danke.werde dann erstmal nur den zahnriemen tauschen.
2.3L 80PS Power

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3196
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zahnriemen
« Antwort #6 am: Juni 09, 2015, 09:57:00 am »
diese pakete: "zahnriemen plus wasserpumpe plus spannrolle", die es so für die neueren autos gibt, sind sicherlich dem umstand geschuldet, dass zum zahnriemenwechsel ein haufen am motor abgebaut werden muss und das bei den stundenpreisen für die "angelernten baugruppenwechsler" ( <- den begriff habe ich kürzlich irgendwo gelesen und finde ihn total treffend) es besser ist, das gleich mitzumachen.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline beblitzter

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 79
Antw:Zahnriemen
« Antwort #7 am: Juni 09, 2015, 11:53:02 am »
Es könnte auch sein das die Fertigungs toleranzen so niedrig sind das die Bauteile einfach eine zweite Laufzeit nicht halten. Es reicht manchmal schon das entspannen und die Wapu ist undicht  :d050:
Zum Bedford wie die Jungfer zum Kind

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3196
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zahnriemen
« Antwort #8 am: Juni 09, 2015, 13:23:58 pm »
wenn ICH mich entspanne ist meine wapu noch lange nicht undicht!  :flitz:
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline beblitzter

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 79
Antw:Zahnriemen
« Antwort #9 am: Juni 09, 2015, 13:38:39 pm »
 :a176:
Zum Bedford wie die Jungfer zum Kind

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Zahnriemen
« Antwort #10 am: Juni 09, 2015, 20:05:28 pm »
Wie kann ich die richtigen teile im netz finden wenn in meinem Fahrzeugschein zu 2.1 die nummer 2068 steht und zu 2.2 nummer 00000000 .Das ist doch nicht normal das bis 2.2  alles genult ist .oder?
2.3L 80PS Power

Offline Sauerländer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 274
  • Dethleffs auf Ducato 280 mit H-Kennzeichen
Antw:Zahnriemen
« Antwort #11 am: Juni 09, 2015, 20:15:33 pm »
Das mit den Nullen ist bei Wohnmobilen normal da Wohnmobilhersteller nur die Fahrgestelle mit Führerhaus kaufen und den Rest dann selber bauen.

Gruß
Jürgen
Die Welt ist nicht voller Arschlöcher...
aber irgendwie sind sie strategisch so platziert, das dir jeden Tag mindestens eins übern´n Weg läuft.

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3196
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zahnriemen
« Antwort #12 am: Juni 09, 2015, 20:54:01 pm »
bedford-ersatzteile.de

oder für gebrauchtteile rüdiger anfragen
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Zahnriemen
« Antwort #13 am: Juni 09, 2015, 21:08:58 pm »
Ihr merkt schon ich bin voll der neueinsteiger bei womos und werde euch bestimmt noch mit ein paar fragen nerven.Danke schonmal für eure antworten .😉
2.3L 80PS Power

Offline Sauerländer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 274
  • Dethleffs auf Ducato 280 mit H-Kennzeichen
Antw:Zahnriemen
« Antwort #14 am: Juni 09, 2015, 21:32:00 pm »
Wir waren wohl alle mal Neueinsteiger. Ich war es Anfang der 80er Jahre. Der Bedford ist jetzt mein siebtes Wohnmobil.

Gruß
Jürgen
Die Welt ist nicht voller Arschlöcher...
aber irgendwie sind sie strategisch so platziert, das dir jeden Tag mindestens eins übern´n Weg läuft.