Autor Thema: Zündverteiler Type  (Gelesen 6275 mal)

Offline AndreasH

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 41
Zündverteiler Type
« am: Mai 24, 2011, 12:15:48 pm »
Hallo!

Vielleicht ne blöde Frage, hab auch schon die Suchfunktion probiert und nichts gefunden.
Wo finde ich am Zündverteiler die Typenangabe? Ist ie im eingebauten Zustand ablesbar?
Oder sind beim 2,3er Bj. 81 immer die gleiche verbaut. Möchte nämlich auf kontaktlose umbauen und bräuchte dazu die Angabe. Danke im voraus.

Andreas

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #1 am: Mai 24, 2011, 13:37:08 pm »
Wenn Du eh auf Kontaktlos umbaust, ist es doch eh egal. Ausbauen mußst Du den eh wenn Du die Teile einbauen möchtest. Auf der Seite steht die Nummer, da gibt es verschiedene, was da aber am Verteiler anderst ist kann ich Dir auch nicht sagen.
Ich verbaue die warlos ohne probleme.

Rüdiger

Offline AndreasH

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 41
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #2 am: Mai 24, 2011, 14:55:46 pm »
Danke Rüdiger, nur ich würde halt erst bestellen und dann erst zerlegen, wenn die Teile  da sind. Will ja  zum Ösi Treffen fahren und nicht noch mal vorher Zündung einstellen.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #3 am: Mai 24, 2011, 19:58:15 pm »
Muß eh dann eingestellt werden. Wenn die Teile kommen, bring ich auch umgebaute Verteiler mit.

Rüdiger

egon

  • Gast
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #4 am: Mai 24, 2011, 22:27:45 pm »
Wenn die Zündung mit der Stroboskoplampe eingestellt werden soll ist es hilfreich, die Marken am Gehäuse und am Keilriemenrad deutlich weiß zu markieren-ich hab jedenfalls eine Lampe dabei.
G

Offline AndreasH

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 41
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #5 am: Mai 25, 2011, 08:34:36 am »
Hab die Bezeichnung gestern gefunden.  danke!

@rüdiger
 Was bringst du eventuell mit? Umgebaute Bosch Verteiler? Mit Adapterplatte und Box?
Preis?

Gruß, Andreas

Offline muenchi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 285
    • muenchi
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #6 am: Mai 25, 2011, 11:16:27 am »
@egon: auch wenns ot ist, aber wieviel werkzeug hast du eigentlich so an bord? kommste da nicht in konflikt mir den gesamtgewicht???

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #7 am: Mai 25, 2011, 12:50:03 pm »
Andreas, wenn es klapt habe ich einen Bochs Verteiler dabei und umgebaute Original Verteiler.

Rüdiger

egon

  • Gast
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #8 am: Mai 25, 2011, 14:44:38 pm »
Hallo Münchi,
wenn Du mich so fragst, werden es schon so an die 40, 50 KG samt Ersatzteilen sein, dazu zählt aber die Elektrowinde,tragbare Batterie, voller Werkzeugkasten
el. Schlagschrauber, Hydr. Wagenheber und kleine ERsatzteile.Dafür sind wir nur  2 1/2 Personen ohne HUnd etc. und haben oft einen Anhänger (Boot, Motorräder) dran.
G

Offline AndreasH

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 41
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #9 am: Mai 25, 2011, 15:31:57 pm »
Hallo!

Hab bei Pertronix auch angefragt, bekam untenstehendes als Antwort. Gibt Sonderpreise für uns.

@Rüdiger: Ich warte dann mal mit bestellen und schau mal, was du mitbringst.

Gruß, Andreas





Hallo Andreas,
 
das ist im Prinzip der gleiche Verteielr wie der Marelli und dafür können wir dir aktuell das folgende Angebot machen. Da du wahrscheinlich Bedford/Blitzen-Forum-Mitglied bist, erhälst du einen speziellen FORUM-SONDERPREIS. Bitte dort mit Link zu unserer Website www.Pertronix.de/pertronix.htm bekanntgeben, weil wir nicht selber in jedem Forum angemeldet sind. Wir unterstützen Foren und Clubs mit solchen speziellen Sonderpreisaktionen!
 
1 x PERTRONIX Ignitor-I Kit MR-LS2 anstatt Listpreis Euro 135,05  FORUM-SONDERPREIS NUR EURO 95,67
Dazu empfehlen wir zur Erreichung der vollen möglichen Performance des Systems jeweils:
1 x PERTRONIX Flamethrower-I Zündspule, 40.000 Volt, 3.0 Ohm Innenwiderstand, schwarz
anstatt Listpreis Euro 58,70  FORUM-SONDERPREIS NUR EURO 41,57
(Aufpreis für Chrom-Ausführung = Euro 6,00).
 
Beide Produkte sind lagerhaltig. Alle genannten Preise verstehen sich INKL. 19% MwSt ab Lager Leichlingen zzgl. Versandkosten (Postnachnahmepaket). Bei Vorkasseüberweisung auf unser in der Anlage angegebenes Konto versenden wir gerne auch kostengünstig per Postpäckchen, unversichert (zzgl. Euro 4,88) oder Postpaket, versichert (zzgl. Euro 8,21).
 
Der Einbau der PERTRONIX Ignitor Umrüstkits ist auch für einen technischen Laien recht einfach und normalerweise innerhalb von ca. 30 Minuten durchführbar. Allen unseren Kits liegt eine ausführliche deutsche Einbauanleitung mit Anschlussdiagrammen bei. Ausserdem können Sie auf unserer Website unter www.Pertronix.de/techtalk.htm ein Kurzvideo zum Einbau ähnlicher Kits anschauen und ggfs. die entsprechende deutsche Einbauanleitung als PDF-file herunterladen.
 
Gerne erwarten wir ihre Bestellung und stehen Ihnen für alle weiteren Fragen und Wünsche rund um PERTRONIX Produkte uvm. mit professionellem Rat und Tat zur Seite.
 
Mit freundlichen Grüssen
PERTRONIX.de
W. H. W I L L

Offline Softifex

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1863
  • Fremdfabrikat
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #10 am: Mai 25, 2011, 19:31:20 pm »
Ich habe eben diese Pertronix vorigen Herbst eingebaut, mitsamt der Hochleistung-ZS. Bin aber noch mit unveränderter Spannungsversorgung (Vorwiderstandkabel auf 9V) eine Zeitlang gefahren. Ging auch.
Der Umbau geht wirklich schnell. Was länger dauert ist die Verkabelungsänderung.
Erst heuer nach der Winterpause habe ich einen direkten 12V-Anschluss zur ZS und der Elektronik gelegt. Starten tut er schon mal besser. Gefahren bin ich noch nicht viel.

lg Helmut

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #11 am: Mai 25, 2011, 20:04:23 pm »
helmut,
mache dir keinen kopf darüber...der fährt sicherlich genau wie meiner, jetzt bereits fast 70.000 km, auch mit direkten 12 v sehr sehr gut..ich persönlich kann die pertronix nur empfehlen. umbauzeit max. 1/2 std.
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline bedfordfreak

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 390
  • CF 250 Autosleeper, CF 350 Alkoven, MJ 4x4
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #12 am: Mai 25, 2011, 21:16:24 pm »

Hallo,

ich habe diese Zündung jetzt fast ein Jahr drinn, an 12V mit der Normalen Zündspule und bin bestens zufrieden!

Der Umbau war wirklich problemlos.

Mal schauen, ob ich mir diese Hochleistungsspule noch gönne,

Gruß
Bernhard
Warum trinken Engländer warmes Bier?
Weil LUCAS auch Kühlschränke baut!

Offline BedJung

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 45
  • Bert
Zündverteiler Umbau
« Antwort #13 am: September 02, 2016, 19:17:42 pm »
Guten Abend Reisende

Ich habe am Motor die typischen Baustellen mit der Zündung den Filtersieben, Vergaser,Luftansaugung und der optimalen Einstellung vor mir.

Die PerTronix Ignitor soll mit Spule und Trennrelais sowie 7mm Zündkabel verbaut werden. http://www.pertronix.de/Ignitorkits.php

Frage:
1. Wie sieht es mit den thermischen Belastungen durch die stärkere Funkenbildung hinsichtlich der Kolben aus und welche Zündkerzen sollte man dann verwenden?

2. Hat hier jemand eine zusätzliche Wassereinspritzung (Ansaugtrakt) zur Kühlung der Ansaugluft/Arbeitstakt verbaut oder damit schon Erfahrungen gesammelt?

Gruß
Bert

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Zündverteiler Type
« Antwort #14 am: September 02, 2016, 19:46:29 pm »
ich hatte die normale pertronix vor jahren eingebaut und ich glaube die läuft heute immer noch absolut problemlos bei dem nachbesitzer.
ich weiß jetzt bloß nicht was du für eine spule meinst. wenns die Zündspule ist kannst du die hochleistungsspule von pertonix nehmen, mußt es aber nicht. mit trennrelais kann ich auch nichts anfangen und die zündkabel kannste auch drinlassen. lediglich die kontakte und den Kondensator aus-und dafür das pertonixmodul einbauen. fertig...beim umbau auf keinen fall die Kabel verkehrt anschließen da sonst zu 100% modul in ar..h
gruß klaus.....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.