Autor Thema: unterbodenschutz bei pavatex  (Gelesen 1894 mal)

jojo

  • Gast
unterbodenschutz bei pavatex
« am: Juli 19, 2004, 17:48:06 pm »
salüü

als ich mein womo umgebaut habe (weil alles undicht und morsch war)
sind wir beim hintersten ecken (unter der Küche) glatt durch den boden gebrochen musten also ein teil des bodens ersetzen. der grösste teil jedoch ist noch relativ trocken möchte ihn aber gern mit einem mittel lackieren oder so hat das schon jemand gemacht der boden ist bei mir aus Pavatex

Offline Softifex

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1863
  • Fremdfabrikat
unterbodenschutz bei pavatex
« Antwort #1 am: Juli 19, 2004, 21:42:47 pm »
Hallo jojo,

Pavatex ist der Firmenname, nicht der Produktname deiner Platte.
Wie ist die Platte aufgebaut? Vor allem aus was ist die unterste Schicht?
Bei meinem integriertem Hymer ist die Bodenplatte eine Sandwich-Platte mit folgendem Aufbau:
Unterste Schicht ist aus Aluminium,
darüber ca 3cm Isoliermaterial (PU-Schaum ?)
oberste Schicht ist 1 cm Sperrholz.

Bei Alu sollte eine gute Lackierung reichen. Es spricht aber auch nichts gegen eine Schichte Unterbodenschutz auf Bitumenbasis.

lg Helmut