Autor Thema: LecWec?  (Gelesen 1308 mal)

Offline Thomas Bock

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 18
LecWec?
« am: August 26, 2022, 18:49:30 Nachmittag »
Servus,

Mein blitz ist aktuell etwas Ölinkontinent.

Ich sehe allerdings nicht woher.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Additiv LecWec um das Problem etwas zu minimieren?

Das Problem muss ich natürlich noch finden und beheben.

Aber so könnte ich Mal abklären wo es undicht ist

Möchte meinen Motor aber nix schlechtes antun

Danke für eure Meinung

Gruss Thomas

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6300
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:LecWec?
« Antwort #1 am: August 26, 2022, 20:32:35 Nachmittag »
ich halte davon nix, funktioniert bei dem alten motor nicht, schau wo es herkommt, meisstens ventildeckel falsch eingebaut oder nockenwellenkasten, und am burgmannring kommt oft raus, weil die meissen falsches öl fahren

Offline Thomas Bock

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 18
Antw:LecWec?
« Antwort #2 am: August 28, 2022, 21:52:58 Nachmittag »
Servus,

War heute Mal unter dem kleinen gelegen.

Scheint die ?lwanne und der untere Getriebedeckel zu sein.

Kann man die ?lwanne einfach ausbauen?

Wie w?rdet ihr da rangehen

Danke

Offline bedford-camper

  • Bedford Fahrer, Hymer-Mobil Typ:582
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 20
  • Bedford Fahrer
Antw:LecWec?
« Antwort #3 am: August 29, 2022, 09:02:39 Vormittag »
Bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine die Oelwanne bekommst du nur weg, indem du die komplette Vorderachse mit Motor ausbaust. Wegen der Oelpumpe!
Viele Grüsse aus dem Zollernalbkreis,
Peter

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6300
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:LecWec?
« Antwort #4 am: August 29, 2022, 11:09:08 Vormittag »
beim benziner mu? lenkung weg, und das ?lsaugrohr mu? man wenn die ?lwanne gel?st ist rausschrauben um die wanne weg zu bekommen, meine der motor mu? auch angehoben werden, also nicht einmal so gemacht, aber erlich ?lwannendichtung gibt es sehr selten probleme, ausser es war schon einer dran,

Offline Thomas Bock

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 18
Antw:LecWec?
« Antwort #5 am: August 29, 2022, 20:02:50 Nachmittag »
Servus,

Ich wei? das ich inzwischen Nerve.

Ich hab mal alles unten sauber gemacht.

Also die ?lwannendichtung ist in Ordnung, aber es kommt tropfenweise zwischen Motor und Kupplung raus.

Was kann das jetzt schon wieder sein.

Danke f?r eure Tipps

Offline Thomas Bock

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 18
Antw:LecWec?
« Antwort #6 am: August 29, 2022, 22:51:32 Nachmittag »
ich halte davon nix, funktioniert bei dem alten motor nicht, schau wo es herkommt, meisstens ventildeckel falsch eingebaut oder nockenwellenkasten, und am burgmannring kommt oft raus, weil die meissen falsches öl fahren

Wie meintest du das mit dem ?l

Ich fahre gerade 29w50

Aber er braucht echt viel (1lauf 1000 km)

Und tropft eben zwischen Getriebe und Kupplung

Danke f?r die Info

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 3345
  • Gruss aus der alten Welt, Klaus
Antw:LecWec?
« Antwort #7 am: August 30, 2022, 00:50:39 Vormittag »
zwischen Motor und Getriebe ist der Burgmannring, welchen Ruediger bereits angesprochen hat. Ein Liter auf 1000 km duerfte noch im Bereich der Werksangabe sein
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6300
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:LecWec?
« Antwort #8 am: August 30, 2022, 02:25:08 Vormittag »
h?ng eine wanne drunter, und lasse die finger vom burgmanndichtung, das endet in einer komplett ?berholung des motores, das mu? ein profi machen, der das schon ?fters gemacht hat und teuer, ich mach gerde einen

Offline Thomas Bock

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 18
Antw:LecWec?
« Antwort #9 am: August 30, 2022, 06:46:15 Vormittag »
Danke f?r die Tipps.

Ich Bau mir dann Mal was

Gru? Thomas

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6300
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:LecWec?
« Antwort #10 am: August 30, 2022, 11:43:19 Vormittag »
einfach 5l ?lkanister aufschneiden, vier l?cher rein und mit kabelbinder runter binden, f?r t?v mu? es eh ab, das sehen die pr?fer nicht gerne und beim ?lwechsel ja auch,