Autor Thema: Ablaß/Einfüllschraube Getriebe  (Gelesen 2897 mal)

Offline michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 126
Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« am: Juli 30, 2021, 09:30:03 am »
Ich möchte vor dem Urlaub noch das Getriebeöl wechseln. 2,3 L Benziner, 4 Gang Getriebe. Im WHB finde ich nur Füllmenge 1,4 Liter und eine mir unbekannte Spezifikation.
Ist SAE 80 ok. Hypoid oder lieber nicht? Wo sind Einfüll- und Ablaßschraube? Welche Schlüssel brauche ich?
Ist sonst noch etwas zu beachten?
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #1 am: August 01, 2021, 20:46:12 pm »
zf oder vauxhall getriebe ?
zf hat unten ablaßschraube und an der seite befülschraube, inbus meine 12er
vauxhall hat nur  auffülschraube an der fahrerseite, entweder 27er sechskant oder halbzoll vierkant, wenn da ölwechsel machen möchtest muß der decken unten ab, da brauchst neue dichtung und die schaltgabel kommt mit raus, muß wieder richtig eingesetzt werden dann, und kein hypoid in das getriebe nur hinterachse

Offline michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 126
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #2 am: August 02, 2021, 15:20:49 pm »
Vauxhall Getriebe.
Kann man durch die Einfüllöffnung das Öl absaugen? Geht beim Differential prima.
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #3 am: August 02, 2021, 20:26:57 pm »
könnte gehen

Offline wingling86

  • Campi
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Für meinen Hymer Bedford 591 auf Teile Suche
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #4 am: Oktober 25, 2021, 18:13:06 pm »
Hallo!
Ich muss das auch wechseln, wenn überhaupt noch etwas drin ist... Habe das Fz gekauft, beim Fahren tönt 1-3. Gang extrem. Grundsatzfrage: Wie erkenne ich, welches Getriebe es ist? Vauxhall oder ein anderes? Es ist ein Bedford Hymer CF 97300, Benziner, 2276ccm.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #5 am: Oktober 25, 2021, 18:26:23 pm »
der hat original das vauxhall getriebe drin, 90 geht, aber nicht das vom diff nehmen

Offline wingling86

  • Campi
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Für meinen Hymer Bedford 591 auf Teile Suche
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #6 am: Oktober 25, 2021, 19:41:48 pm »
Danke! Unter dem Getriebe ist ein kleines flaches Auffang becken mit vier Metalhalter montiert, damit Öl nicht direkt auf den Boden fällt. Ist das Original?

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #7 am: Oktober 25, 2021, 21:32:16 pm »
NÖ, mach mal ein bild, vieleicht mal ein paar neue dichtungen ????

Offline wingling86

  • Campi
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Für meinen Hymer Bedford 591 auf Teile Suche
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #8 am: Oktober 26, 2021, 09:41:22 am »
Ja, das ist sicher ein Gebastel. (Gibt es einen Dichtungssatz für das Getriebe? Bekomme ich es bei Dir?
Foto klappte nicht im Anhang, vielleicht zu gross

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #9 am: Oktober 26, 2021, 19:30:02 pm »
bekommst hier www.bedford-blitz.de

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #10 am: Oktober 26, 2021, 19:32:47 pm »
aber wenn es schon geräusche macht, bringt das neue öl auch nix mehr warscheinlich, die sind ganz speciel diese getriebe, bekommt man schnell nieder

Offline wingling86

  • Campi
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Für meinen Hymer Bedford 591 auf Teile Suche
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #11 am: Oktober 26, 2021, 20:23:09 pm »
Bekomme ich noch irgendwo Ersatz?

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #12 am: Oktober 26, 2021, 20:27:50 pm »
hab noch zwei, kann aber nix dazu sagen, hab die nicht gefahren, eins ausgebaut eins noch eingebaut

Offline wingling86

  • Campi
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Für meinen Hymer Bedford 591 auf Teile Suche
Antw:Ablaß/Einfüllschraube Getriebe
« Antwort #13 am: Oktober 26, 2021, 20:34:46 pm »
Danke, ich werde dich anrufen.