Autor Thema: dicht kriegen  (Gelesen 1666 mal)

Offline Kaal

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
dicht kriegen
« am: Mai 21, 2020, 16:34:56 pm »
Grüß Euch,
bei unserer "Düne", hab ich Euch schon vorgestellt, ist der Nockenwellenkastendeckel undicht, mein Schrauber sagt Ventildeckel dazu.
Die alte Dichtung war brutal geklebt. Beim sauber machen hab ich festgestellt wie dünn das Blech ist und wie leicht es sich verformen läßt.
Dann hab ich in Eurem Forum in einem Beitrag zum Nockenwellenkasten den Tip gelesen das Ding mit dem Hammer auf einem Brett oder ähnlichem zu begradigen.
Damit der Einbau zum Erfolg wird, wäre ich für Vorschläge, wie man es gut machen kann, sehr dankbar.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Wolfgan

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3144
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:dicht kriegen
« Antwort #1 am: Mai 21, 2020, 17:57:38 pm »
vielleicht sollten wir zuerst klären, von was Du eigentlich sprichst  :pfeif:

Ich gehe jetzt einfach mal von dem 2.3 Bedford Benziner aus?

Der Ventildeckel ist das Teil aus Blech mit dem Öleinfüllrohr ...dieser Ventildeckel sitzt dann auf dem Nockenwellenkasten.

Wo ist jetzt was undicht, der Ventildeckel auf dem Nockenwellenkasten oder der Nockenwellenkasten auf dem Zylinderkopf  :zuck:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5972
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:dicht kriegen
« Antwort #2 am: Mai 21, 2020, 19:03:50 pm »
da gibt es doch genügend beiträge hier im forum, wie man den ventildeckel einbaut
einfach mal alles durchlesen
neue dichtung dirko aufkleben klammern trocknen lassen montieren, mit gefühl
ach und rechts stehbolzen mit muttern und unterlagsscheibe, links die schrauben, alles zoll

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3384
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:dicht kriegen
« Antwort #3 am: Mai 21, 2020, 20:21:32 pm »
da ist nix mit "hammer".
flächen richtig sauber machen, halbwegs gerade bringen. den rest macht die dicke korkdichtung.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Kaal

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Antw:dicht kriegen
« Antwort #4 am: Mai 21, 2020, 23:13:27 pm »
Grüß Euch,
es handelt sich um einen 2.3l Benziner und es geht um den Ventildeckel, der ist jetzt ab und sauber und soll wieder montiert werden
um dann dicht zu sein.
Also Bedford Blitzi klebt und halber vertraut auf die dicke Korkdichtung und auch ausrichten.
Ich werd noch ein bisschen Stöbern.
Danke und Gruß

Wolfgan

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5972
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:dicht kriegen
« Antwort #5 am: Mai 22, 2020, 06:28:32 am »
ja stöbere noch etwas
die wirst es selbst merken, daß die dichtung nicht da bleiben möchte wo sie soll, wenn du sie ohne dichtmasse montieren möchtest
und ganz ganz wichtig, das richtige öl, nur 20w50 öl einfüllen

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1289
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:dicht kriegen
« Antwort #6 am: Mai 23, 2020, 15:09:54 pm »
Mann klebt den Dichtung am Deckel, dann bleibt er wo er sein muss beim montieren, nicht um ab zu dichten.

Ben.
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3384
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:dicht kriegen
« Antwort #7 am: Mai 23, 2020, 21:44:30 pm »
wolfgang,

immer einkleben! vorher der besten ehefrau zwanzig wäscheklammern entführen.
auf einer längsseite anfangen.
schön die löcher der korkdichtung mit den löchern im blech fluchten.

bei der montage zart anziehen. stück für stück nachziehen geht immer.
zufest gezogen und korkdichtung zermatscht = zurück auf anfang.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3384
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:dicht kriegen
« Antwort #8 am: Mai 23, 2020, 21:46:54 pm »
Bildchen
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Kaal

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Antw:dicht kriegen
« Antwort #9 am: Mai 26, 2020, 12:28:45 pm »
Vielen Dank, das hat durch Eurer Ratschläge gut geklappt.super die genaue  Anleitung mit Bild von 'halber'.
Und das ich jetzt den Nockenwellenkasten kenne, super.
Aber jetzt gibt's ein neues und wohl auch etwas komplizierteres Problem und ein neues Thema, die verflixte Dichtschnur.
Tolles Forum, ohne Euch würde ich wohl hinschmeißen.

Also nochmal danke und bis dahin

Wolfgang