Autor Thema: Scheibenbremsen Staubbleche  (Gelesen 1136 mal)

Online troll

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 567
    • http://www.giacobbo.ch
Scheibenbremsen Staubbleche
« am: Mai 13, 2020, 19:52:53 pm »
Hallo,
Bin gerade daran eine CF2 Scheibenbremsanlage zu revidieren.
Freddy hat in diesem Beitrag geschrieben dass er sich neue Staubleche gemacht hat (siehe Bild).
https://bedfordblitzforum.de/index.php?topic=7645.30
Meine sind auch hinüber und ich suche Ersatz.
Hat jemand eine Bezugsquelle dafür oder wüde Freddy oder jemand anders eventeuell eine Serie nachfertigen ?
Für was sind diese Staubbleche eigentlich gut ?
Dann hat Egon im folgenden Beitrag etwas von  "harten" Staubkappen geschrieben, was ist denn das ???
https://bedfordblitzforum.de/index.php?topic=5093.msg44075#msg44075
Und Bedfordfreak spricht im selben Beitrag von Blechen welche zwischen Belag und Kolben kommen... Die finde ich auch nicht, was ist damit gemeint ?
Gruss
Boris
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen"

Online Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5959
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #1 am: Mai 13, 2020, 20:14:47 pm »
such die teilenummer raus, und frag mal beim matz
ich kann nicht schauen, hab zwar alle fische, aber kein lesegerät mehr

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6966
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #2 am: Mai 13, 2020, 22:42:10 pm »
am allerbesten sprichst du in bezug scheibenbremsen mal den wilfried an. bei staubkappen denke ich sofort an die kappen die auf die entlüftungsnippel gehören.
gruß klaus….wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Online Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 720
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #3 am: Mai 14, 2020, 11:41:07 am »
Bis wann brauchst du die Bleche?
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Online troll

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 567
    • http://www.giacobbo.ch
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #4 am: Mai 14, 2020, 15:39:18 pm »
Bis wann brauchst du die Bleche?
Ja natürlich sofort :-). Die Bremszylinder der Trommelbremse sind nicht mehr dicht und da dachte ich anstelle in die Trommelbremse zu investieren gerade die Scheibenbremsanlage drauf.
Dies wollte ich diesen Monat machen, aber wenn ich Staubbleche in Aussicht habe, dann kann das auch warten. Habe keine grössere Reise geplant in der nächsten Zeit. Wäre natürlich top wenn Freddy eine Serie fabrizieren würde.
Wilfried habe ich auch schon kontaktiert, aber die Bleche seiner Bremsanlage passt leider nicht auf das Original. Eventuell würde Wilfried ja die Bleche auch vertreiben ? Im französischen Forum habe ich auch nachgefragt und noch keine Antwort bekommen. Ich denke da könnten sich schon noch Abnehmer finden für die Bleche. Ich würde drei bis vier Paar nehmen.
Gruss
Boris
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen"

Offline Brexit-Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 20
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #5 am: Mai 14, 2020, 16:10:09 pm »
Wenn mir jemand eine relativ exakte Skizze hat, kann ich im CAD STEP und DXF erstellen, dann kann man die Dinger lasern.
Am besten gleich in Edelstahl, dann ist dauerhaft Ruhe.

Online Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 720
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #6 am: Mai 14, 2020, 18:30:56 pm »
Das rausschneiden der Bleche ist nicht das grosse Problem das kann irgendwie jeder schrauber
Aber die Bleche müssen noch aufwendig in Form gebracht, gedengelt werden..
Edelstahl ist mir da zu hart.
Boris ich werde versuchen das ich da für dich mal zwei mache. Muss erst schauen ob ich noch Blech rumliegen hab.
Ob das an diesem Wochenende was wird kann ich nicht versprechen.
Nächstes Wochenende bin ich leider Unterwegs.
Ich hoffe auch das die dann gleich passen da ich damals natürlich die Halter und Achszapfen zerlegt auf der Werkbank hatte.
Die Löcher bohr ich glaub noch nicht, die kannst du dann vom Zapfen anzeichnen damit es sauber passt.
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Online Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 720
Antw:Scheibenbremsen Staubbleche
« Antwort #7 am: Mai 14, 2020, 18:37:01 pm »
Die sind ja nicht flach.
Hab die sogar eingeschnitten und wieder verschweisst damits etwas leichter war.
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy