Autor Thema: Unterdruckschläuche Anordnung  (Gelesen 2523 mal)

Offline DavidDorn

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 3
Unterdruckschläuche Anordnung
« am: April 06, 2020, 18:29:51 pm »
Hallo zusammen,

ich habe mir mit einem Kollegen zusammen einen einen Hymer auf Bedford Basis gekauft. Nach dem ganzen Einschweißen rundherum geht es nun an den Motor. Beim Zahnriemenwechsel ist uns hierbei aufgefallen, dass höchstwahrscheinlich einer der Unterdruckschläuche fehlt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die beiden, die montiert waren, an Ort und stelle sind. Es gibt im Fahrzeug zwei Anschlüsse auf der Rückseite des Luftfilter, einen am Schnorchel, einen an der Unterdruckdose des Zündverteiler, einen mittig am Motor oben als kleiner "Ast" bei der großen Unterdruckleitung (ich schätze zum BKV) und einen im Vergaserfuß.
Wie folgt war vor dem ZRWechsel angeschlossen:
Luftfilterrückseite zu Unterdruckdose und zu diesem kleinen Ast an der dicken Unterdruckleitung
Der Anschluss am Vergaserfuß war offen, der am Luftfilterschnorchel auch
Was mich hierbei absolut stutzig mach ist der Anschluss der Unterdruckdose, ich kenne das von meinem Käfer und Granada nur so, dass der den Unterdruck aus dem Ansaugtrakt nimmt da es ja genau darum geht bei der ZZPVerstellung, welche Unterdruck hier auf Grund der Motordrehzahl herrscht und in wie weit der ZZP verstellt werden muss. Aber vielleicht ist das hier anders geregelt?
Wäre sehr danke für Infos :)
Aja, es handelt sich um einen 2.3 L Benziner BJ 1980.

LG David

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 7071
Antw:Unterdruckschläuche Anordnung
« Antwort #1 am: April 06, 2020, 19:35:59 pm »
hallo david,
also es verhält sich folgendermaßen.
ein schlauch vom vergaser zur unterdruckdose verteiler. einen weiteren von dem was du als ast bezeichnest nach den luftfilter oben und einen 3. vom luftfilter unten  nach der klappenverstellung am ansaugstutzen. ich hoffe, dies hilft dir weiter.
im übrigen verweise ich auch immer wieder gerne auf das whb im downloadbereich.  :tumb:

gruß klaus….wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline DavidDorn

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 3
Antw:Unterdruckschläuche Anordnung
« Antwort #2 am: April 06, 2020, 19:39:49 pm »
Herzlichsten Dank! Das hilft mir ungemein und lässt mich garantiert fürher und besser schlafen :D

LG David

Online Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6065
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Unterdruckschläuche Anordnung
« Antwort #3 am: April 06, 2020, 19:42:17 pm »
und am vergaser fuss gibt es keinen, normal
der rest so wie es klaus schreibt
der am vergaser fuss hat bestimmt einer drangebaut um flashlub anzuschließen, da der motor kein bleifrei motor ist

Offline DavidDorn

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 3
Antw:Unterdruckschläuche Anordnung
« Antwort #4 am: April 06, 2020, 19:48:00 pm »
Ist nicht wirklich am Vergaserfuß, sondern unterhalb der Schwimmerkammer wenn ich es richtig im Kopf habe, also relativ weit unten auf alle Fälle. Das Auto steht leider in der Schrauberwerkstatt und nicht daheim. Wollte noch Bilder machen, aber hab natürlich wieder vergessen  :a136:

Online Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6065
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Unterdruckschläuche Anordnung
« Antwort #5 am: April 06, 2020, 19:49:41 pm »
ja mach mal bilder, wenn wieder dort, dann können wir genauer was sagen