Autor Thema: Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1  (Gelesen 2055 mal)

Offline sascha93

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« am: Oktober 14, 2018, 14:03:15 pm »
Hallo leute. kann mir jemand sagen wo auf der verteiler kappe vom bedford cf350 mit 2,3l Motor die kerbe oder zahl ist um den ersten Zylinder zu definieren. entweder bin ich blind oder der hat keine... ich glaube langam das meine Zündkabel falsch aufgsteckt sind und er deshalb nicht mehr anspringt. ist ziemlich verbastelt der gute.. oder wenn mir jemand sagen kann wo das zündkerzenkabel vom ersten Zylinder hin muss ist mir auch schon geholfen^^ zündreihenfolge weiss ich, 1342 aber bringt mir grad nicht wenn ich den ersten Zylinder nicht zuodnen kann :grins:

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3052
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2018, 16:05:00 pm »
Zylinder eins zeigt zum Motor, dann die Zündfolge gegen! den Uhrzeigersinn
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3341
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #2 am: Oktober 14, 2018, 16:07:59 pm »
die kappe ist nicht falsch aufbaubar. da gibts am unteren rand eine kerbe und im verteiler eine passende nase (oder war die pasung anders herum?)

im whb und auf der seite von winfried ist die genaue positionund zündfolge sehr schön beschrieben.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6899
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #3 am: Oktober 14, 2018, 16:39:48 pm »
jörg,
hat zwar mit dem eigentlichen thema nichts zu tun, aber wenn du den tdi beddy meinst, der heißt wilfried.  :bier:
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3341
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #4 am: Oktober 14, 2018, 18:41:43 pm »
ich hab in meinem löchrig hirn "winfried" abgelegt ...
danke für den hinweis!
ich werde neudeutsch "updaten"!
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline sascha93

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #5 am: Oktober 16, 2018, 07:02:59 am »
ok super. 1 zeigt auf dem verteiler zum Motor hin, den hinweis wars was ich brauchte :D im werkstatthandbuch hab ich eben alles gefunden, bis auf diesen kleinen hinweis. Vermutlich war ich einfach zu blöd ihn zu finden^^ so soeben kontrolliert, und tatsächlich waren die Zündkabel 3 und 4 verkehrt herum aufgesteckt. gleich gewechselt und pobiert. springt leider immer noch nicht an... bzw. ma hört gar kein zündendes gemisch mehr. vorher mit umgekehrter Reihenfolge zündete as gemisch wenigstens aber er sprang nicht an... gegen den Uhrzeigersinn sind die kabel jetzte ausgerichtet. zündunke ist da, da bin ich sicher. hat aus dem vergaser geschossen, aber sonst nichts. werde wohl warten müssen bis ich jemanden hier in der Garage habe und mir hilft, denn dann kann ich mal mit eigenen sehen dass er wirklich gegen den uhrzeigersnn dreht. ist in der schweiz gebaut worden, ev. haben die da ja was verändert. oder aber ich bin einfach nur zu dämlich... der Witz ist, ganz am anfang nach wechseln des Unterbrechers und ungefähren einstellen von dem lief er tadellos. er hatte paar Fehlzündungen und lief ziemlich unruhig und unrund. weshalb ich dachte dass ich zwei Zündkabel flasch draufgesteckt hatte. dabei war der unterdruckschlauch der zündnachstellung nicht dran und lediglich der tank soweit leer dass er kaum noch was bekam.. und in der Zwischenzeit haben so viele kluge leute hier die finger drin gehabt dass ich nicht sicher bin welches Zündkabel wo mal war.. aber das krieg ich schon wieder hin. kann ja nicht sooo schwer sein. falls aber mal jemand von euch in der nähe der deutschschweizergrenze bei singen sein sollte, und sich die Sache ansehen will wäre ich auch nicht böse^^ 

Offline sascha93

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #6 am: Oktober 16, 2018, 07:22:42 am »
ok. interessantes update... ich habe jetzt einfach mal überlegt; er dreht ja gegen den Uhrzeigersinn. und die zündreihenfolge ist 1342. also gibt es eigentlich nur 4 Kombination der Zündkabel.. eingestellt waren die so dass am Verteiler das Zündkabel von Zylinder 1 Richtung Fahreraum zeigt. also Richtung Motor. jetzt habe ich alle Kabel um eine Position gegen den Uhrzeigersinn verschoben, so dass Zylinder 1 links von der bisherigen Position ist. wenn ich also unter die Haube schaue ist mein Zündungskabel von Zylinder 1 nun links. und siehe da. ein wenig stottern springt er nach einigen versuchen an. zwar unruhig und bei gas geben mit ner Fehlzündung aber er läuft und stirbt nicht ab. er ist zwar unruhig zwischendurch aber bereits deutlich besser als die letzten paar versuche. nun hab ich zur Sicherheit noch die anderen zwei möglichen Zündkabel Positionen probiert, aber ohne Erfolg. daher zurück zu dieser und zack läuft. der wagen wird immer interessanter... aber jetzt da er läuft bin ich schon mal echt glücklich. jetzt kann ich mal versuchen abzublitzen und zu schauen wie weit denn der Zündzeitpunkt daneben liegt. denke dass wird auch noch einiges ausmachen für all meine Probleme. Sorry für meine Rechtschreibfehler, aber meine Tastatur mag bestimmte Buchstaben echt nicht gerne tippen^^

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3052
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #7 am: Oktober 16, 2018, 07:52:30 am »
da Du nicht genau weißt, was an Deinem Motor richtig oder falsch ist würde ich Dir empfehlen zuerst die Steuerzeiten nach Werkstatthandbuch zu kontrollieren. Dann den Zündverteiler nach Werkstatthandbuch einbauen und die Zündkabel so zu stecken wie sie sein sollen ...dann die Feinabstimmung ...auch ist es sicherlich kein Fehler, die Ventileinstellung zu überprüfen.

Mit diesen grundlegenden Dingen anfangen, dann weiter sehen...
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline sascha93

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 7
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #8 am: Oktober 16, 2018, 08:46:54 am »
Ja da hast du wohl recht. Also alles nochmal auf anfang:-) das handbuch hab ich hier mal runtergeladen. Dann geh ich jetzt mal schritt für schritt vor und sehe dann weiter.

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3341
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #9 am: Oktober 16, 2018, 09:00:38 am »
hier die kurzzusammenfassung zur motoreinstellung von w. schüttemeyer:

http://bedford-ersatzteile.de/technik/einstelldaten.html
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3052
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #10 am: Oktober 16, 2018, 10:08:32 am »
Ja da hast du wohl recht. Also alles nochmal auf anfang:-)

so viel ist das ja nicht  :wink:

auf jeden Fall wird das unterm Strich der schnellste Weg zum Erfolg sein. Es bringt jetzt ja nichts, das irgendwie zusammenzufriemeln damit er einigermaßen läuft, wenn grundlegende Dinge vielleicht nicht stimmen.

Deshalb: Steuerzeiten überprüfen, dann Ventile einstellen, dann Zündung ...dann weiter sehen. Ansonsten gibt es hier wieder so ein Mörderthread mit einem Schritt vorwärts und zwei rückwärts  :pfeif:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6899
Antw:Zünverteilerkappe wo ist die kerbe oder zahl 1
« Antwort #11 am: Oktober 16, 2018, 11:35:49 am »
richtig,
und vor allem darauf achten, dass der verteiler bei einer motorumdrehung sich nur um 180° verstellt. er macht also nicht auch eine volle umdrehung.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.