Autor Thema: Wir drei aus Eisenach/ Thüringen...  (Gelesen 518 mal)

Offline Bertha81

  • Newbie
  • Beiträge: 2
  • Das ist unsere gute Bertha...
Wir drei aus Eisenach/ Thüringen...
« am: Juli 25, 2018, 14:13:04 pm »
Hallo zusammen,

wir sind ganz neu hier und möchten uns kurz vorstellen.

Wir sind zum einen Annett, meine Lebenspartnerin und ich, der Jan (beide um die 50) sowie Bertha (37).
Hauptsächlich (oder immer?) werde ich hier schreiben…

Annett und ich haben getrennte Erfahrungen als Camper mit Wohnwagen, ich einige mit einem VW T2 als einfachsten Campingbusausbau.

Nachdem wir nun zusammenleben und meinen Hochdachkombi mit einem schönen bequemen Hochbett (mit Lattenrost und 140 cm breiter Matratze) ausgestattet und ihn in diesem Jahr in mindestens 15 Nächten ausgiebig getestet hatten, sollten in den Lieferwagen ohne seitliche Fenster Dachluke bzw. Seitenfenster eingebaut werden.
Beim Dachfenster gäbe es wegen Verstärkungssicken im gesamten Dach plus gewölbter/ unebener Auflagefläche Probleme und die Fenster wären kostenintensiv.
Deshalb fiel die Wahl auf ein altes Wohnmobil mit Hymeraufbau, am liebsten auf Mercedes-Basis und bereits mit H-Zulassung.

Aber während unserer Suche fanden wir dann unsere Bertha…
Diese ist schon in den Rentenstand versetzt wurden, aber noch rüstig.
Sie schaut schön nostalgisch, urig und markant aus, hat aber wegen ihres Alters hier und da Schönheitsfehler.

Wir möchten die Bertha wieder fitter machen und sie öfters als unser Domizil bei Übernachtungsfahrten in unserer näheren Umgebung wie auch für eine jährliche Tour im Urlaub nutzen.

Angeschaut, kurz probegefahren (war sowieso total ungewohnt für mich, deshalb konnte ich nicht urteilen…), gekauft und am Samstag abgeholt...
Nach zwei Nächten provisorischen Campen sind wir dann am Montag gut zu Hause angekommen.

Das Fahren auf der Autobahn mit recht starken Urlaubsverkehr ging erstaunlich gut. Bin nur Tacho 85 gefahren, teilweise auch mal zum Schwung holen für die Autobahnberge 95. Einmal ging die Geschwindigkeit bis auf 55 runter und ich fuhr im dritten, sonst war alles im 4. Gang machbar.
Dann später Landstraße meist nur Tacho 75.

Zum einen haben wir Zeit und müssen nicht schnell ans Ziel hetzen, auch ist es super schön, durch die große Front-Panormascheibe die Landschaft zu genießen.
Ich muss mich noch daran gewöhnen, vielleicht manchmal ein Verkehrshindernis zu sein, denn mit Bergan fahren ohne Anlauf, dazu vielleicht noch mehrere Kreisverkehre mit Bremsen und wieder beschleunigen hat die Bertha ein kleines Problem!

Im Basisfahrzeug CF 97300 war ja ursprünglich ein 44 kw/ 2 l-Diesel verbaut, aber dieser wurde gegen einen Astra-Diesel (?, wußten die Damen nicht, muss mich auch erst kundig machen) getauscht.

Mögliche Endgeschwindigkeit eventuell 100 km/ h, möchte ich aber nicht testen.
Was stört, ist die sehr kurze Übersetzung des Getriebes...
Dritter Gang bis Tempo 60, dann ist aber hochschalten angesagt! Ortsdurchfahrten im 4. Gang mit 50 auf der ebenen Hauptstraße problemlos ohne untertouriges Fahren möglich, dann ohne jedes Schalten bis auf Fahrgeschwindigkeit rauf. Aber am Berg wegen des langen 4. Gangs ist ohne Anlauf runterschalten angesagt, da man dann schnell Geschwindigkeit verliert.

Wir sind bisher erst 300 km gefahren, hatten nach 150 km Autobahn plus 50 km Landstraße einen Verbrauch von 22 Litern, denken es passt auch so. (Der Tank wurde zu Fahrtbeginn und beim Tanken jeweils bis zwei-drei Zentimeter unterhalb Tankdeckel gefüllt.) Gut, vollbeladen und bei Fahrt nur in Stadt und auf Landstraße wird der Verbrauch noch etwas steigen…

Wir werden (besser ich) bestimmt häufig Fragen in Bezug auf Technikprobleme, vorbeugen Wartung, allgemeine Reparaturen… haben und freuen uns auf eure Unterstützung.

Bald ist ja auch das Treffen am Edersee. Das ist ja ziemlich in unserer Nähe, vielleicht sehen wir uns dort…
Viele Grüße aus Eisenach
Jan
Hallo, wir haben an unserer Bertha einiges zu tun und freuen uns sehr über eure Tips und Ratschläge...

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 421
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Wir drei aus Eisenach/ Thüringen...
« Antwort #1 am: Juli 27, 2018, 20:54:40 pm »
Hallo hallo!

Ich komme aus Sachsen, wohne aber an der Grenze zu Thüringen. Vielleicht sieht man sich einmal, wenn wir unseren "Karl-Heinz" endtlich wieder fit haben!

Grüße!
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l