Autor Thema: Entlastungsrelais für die Lichtschalter  (Gelesen 964 mal)

Offline TDI Betty

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 250
    • http://www.bedford-blitz.de
Entlastungsrelais für die Lichtschalter
« am: August 18, 2017, 16:21:34 pm »
Hallo Zusammen

Da es kaum noch Lichtschalter gibt, neue schon gar nicht, und immer wieder die Schalter am Lenkrad sterben habe ich mal einen Umbausatz gebaut.

hier zu sehen: https://bedford-ersatzteile.de/index.php?a=293

Warum wird dieser Einbausatz benötigt?

Beim Bedford wir der gesamte Strom der Scheinwerfer über den Lichtschalter im Armaturenbrett und über den Abblendlicht / Fernlichtschalter am Lenkrad geschaltet. Das bedeutet in der Praxis das wir einen große Leitungslänge mit Spannungsverlust haben, und das die Schalter ständig ca. 10 Ampere schalten müssen.
Diese hohe Stromstärke belastet die meist  30 Jahre alten  Kontakte in den Schalter so stark das die Kontakte verbrennen und die Schalter nicht mehr funktionieren.

Problem:
Es gibt kaum noch neue Schalter zu kaufen, wenn dann nur noch alte gebrauchte Schalter.

Lösung:
Entlastungsrelais einbauen und die Schalter dadurch schützen dass nur noch ca. 0,02 Ampere durch die Schalter fließen.
Also 500 mal weniger Strom als im Originalzustand.

Vorteil:
Die Schalter gehen nicht mehr kaputt.
Das Licht wird deutlich heller, da die Leitungen kürzer und dicker sind.
Kosteneinsparung, ein Blinkerschalter wenn er dann noch zu bekommen ist kostet heute mehr als 100 Euro.
Wir können so die Fahrzeuge erhalten ohne große Umbaumaßnahmen.

Ich denke am Preis ist zu sehen das ich den Bausatz nicht zu Geldverdienen gemacht habe sondern zum Erhalt der Schalter.
Gruß Wilfried

Bedfordteile Schüttemeyer

Hier geht es direkt zum Shop:
bedford-ersatzteile.de



Tel:  05452 9359185
Fax: 05452 9359188
Mail:info@bedford-blitz.de