Autor Thema: Der Drobs aus Berlin  (Gelesen 624 mal)

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 138
Der Drobs aus Berlin
« am: August 06, 2017, 16:14:27 pm »
Moin zusammen,
eigentlich wollte ich ja einen alten VW oder Mercedes Bus haben. Doch dann bin ich mit meiner Frau zufällig über die Anzeige eines Bedford Blitz Hymer Mobils BJ. 1979 gestoßen. Also schnell hingefahren, angesehen und für gut befunden. Natürlich gibt es ein paar Dinge zu tun. Aber erstmal ist alles in Top Zustand für die fast 40 Jahre.
Meine Frau wollte eh einen Opel haben.
Ich hoffe ich kann Anfang nächster Woche das gute Stück abholen. Meine Frau kann es gar nicht erwarten die Polster aufzuarbeiten.
Vielleicht gibt es ja auch jemanden in der näheren Umgebung, der mir ein paar Tips geben oder bei Problemen helfen kann.
Wir wohnen in Berlin Lichtenberg.
Auf eine angenehme Zeit zusammen.

Gruß
Sascha Drobniewski (Drobs) und Familie

Online Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 598
Antw:Der Drobs aus Berlin
« Antwort #1 am: August 06, 2017, 21:13:17 pm »
Opel hat den Bedford verkauft.
Ist aber ein Bedford und kein Opel.  :pfeif:
Aber das wirst du noch früh genug selber feststellen.
Achtung die Schrauben am Chassis sind alles Zollschrauben nichts Metrisches.
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy