Autor Thema: Probleme in Schweden  (Gelesen 1050 mal)

Offline Soest

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 130
Probleme in Schweden
« am: Juli 29, 2017, 22:58:05 pm »
Hilfe !!!!! Sind in Schweden gestrandet. Motor wird irgendwie zu heiss und stottert bis er von selbst aus ging. Nach etwas abkühlen ging er wieder an. Haben ne knappe Stunde dann gestanden zum abkühlen , Wassertemperatur war ca auf 60 , stotterte leider immernoch. Besonders an Steigungen bzw. Belastung. Wenn man den Motor mit schleifender Kupplung und viel Gas auf Laune hielt geht es aber was zum teufel kann das sein? Hiiiiilfe.

Offline Nils85

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 77
Antw:Probleme in Schweden
« Antwort #1 am: Juli 29, 2017, 23:29:45 pm »
Moin Moin ist den überhaupt noch Wasser drauf?
Mfg Nils

Offline Soest

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 130
Antw:Probleme in Schweden
« Antwort #2 am: Juli 30, 2017, 03:56:22 am »
Moin, klar, Wasser ist drauf.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Probleme in Schweden
« Antwort #3 am: Juli 30, 2017, 08:39:23 am »
Läuft der Motor noch auf allen vieren ? schwer was zu sagen, knallt der Motor in den Außpuff, oder stottert nur ?
Bekommt eventuel nicht genug Sprit aus dem Tank, oder im Vergaser ist was faul.

Rüdiger

Offline Soest

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 130
Antw:Probleme in Schweden
« Antwort #4 am: Juli 30, 2017, 14:39:50 pm »
Wie ist das heizungsventil geöffnet so das man praktisch einen zusatzkühler hätte? Stift drinnen oder draußen ?

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6719
Antw:Probleme in Schweden
« Antwort #5 am: Juli 30, 2017, 16:29:55 pm »
nur das ventil öffnen bringt nichts. man muß dann schon auch den lüfter anschalten. ob das ventil offen ist solltest du dann eigentlich schnell daran merken, dass der beifahrer die füße relativ schnell aus den fußraum nimmt.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.