Autor Thema: Zündung einstellen mit powerspark  (Gelesen 1603 mal)

Offline Thomas76

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 12
Zündung einstellen mit powerspark
« am: Juli 01, 2017, 08:06:19 am »
Hallo Gemeinde ich habe die Zündung eingestellt und abgeblitzt und habe aber das Gefühl das die Leistung nicht so ist wie sie soll. Kann es daran liegen das mir eine Feder vom fliegkraftregler fehlt?

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #1 am: Juli 01, 2017, 09:44:20 am »
Der Verteiler sollte OK sein, alle Teile. Und die Zündung auf 11-12 ° vor OT stellen.
Zündkabel, Kabe, Finger und Kerzen sollten auch OK sein. Keine Bosch Zündkerzen verwenden, die taugen nichts.

Rüdiger

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6719
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #2 am: Juli 01, 2017, 11:21:08 am »
schon allein dadurch, dass da an einem drehenden teil etwas fehlt sorgt doch schon für eine ( wenn auch kleine ) unwucht. dadurch ist es natürlich möglich, dass die verstellung bei höherer drehzahl nicht so ist, wie sie eigentlich sein sollte. besorge dir also beim rüdiger diese fehlende feder und schraube dir am besten ngk-kerzen ein.
gruß klaus....wilk 
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Thomas76

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 12
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #3 am: Juli 01, 2017, 16:05:09 pm »
danke für die Tipps .Finger Kerzen Kabel sind neu aber die Abdeckung vom zahnrimen ist nur noch zu kleinen teil vorhanden da der riemen  gerissen war und die Abdeckung zerstört hat .kann also sein das die Einstellung nicht richtig ist  ????

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #4 am: Juli 01, 2017, 16:22:14 pm »
klar!

wenn der riemen neu drauf ist und da gepfuscht wurde ...
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Thomas76

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 12
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #5 am: Juli 01, 2017, 18:29:15 pm »
Ich habe gerade den Motor auf 9grad vor ot  gestellt und den Verteiler auf gemacht und der Finger stand auf der Position für den 4 Zylinder !! Das ist doch nicht richtig er muß doch auf dem 1 Zylinder stehen oder????

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6719
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #6 am: Juli 01, 2017, 19:32:28 pm »
wenn der riemen richtig drauf ist muß der finger auf den 1. zylinder stehen. genaue abbildung ist im whb hier im forum. wenn  der verteiler raus war kann man ihn auch um 180° verkehrt eingesetzt haben weil der motor 2 umdrehungen machen muß, um den finger eine umdrehung machen zu lassen.
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #7 am: Juli 01, 2017, 20:54:10 pm »
ich würde sagen:

whb lesen
riemen neu aufsetzen

und bei fragen, hier einfach fragen  ;-)
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6719
Antw:Zündung einstellen mit powerspark
« Antwort #8 am: Juli 01, 2017, 21:51:25 pm »
riemen richtig auflegen whb artikel 06-15
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.