Autor Thema: Fremdfabrikat, LUCAS Einspritzpumpe an Citroen C25  (Gelesen 1234 mal)

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1760
Fremdfabrikat, LUCAS Einspritzpumpe an Citroen C25
« am: Mai 29, 2017, 14:30:02 pm »
Hallo Bedfordgemeinde,

wende mich hier mal wieder mit meinem Fremdfabrikat an Euch, in der Hoffnung, dass sich jemand ausreichend mit LUCAS-Einspritzpumpen auskennt um mir mal wieder aus der Sch... zu helfen: :c020:

Also Problem in Kürze:
-LUCAS CAV ESP Typ MAS100, Lastanreicherung für Turbo defekt,
-Membranen undicht, neue Membranen gekauft und eingebaut,
-dabei die Einstellung verstellt. Einstellschraube, welche mit einer 14er Mutter gesicherrt ist. Resultat: läuft wie ein Sauger.

-nach meiner geringen Kenntnis muss die Einstellschraube weiter in Richtung ESP hereingeschraubt werden, damit mehr Leistung kommt. Ich habe die Einstellschraube bereits ca. eine Gewindeumdrehung weiter hereingeschraubt als vorher.

-Das Gute an der Sache ist, er ist momentan sehr sparsam.
-Das Schlechte ist, er ist sehr bergscheu.

Hat jemand ne Idee, was ich da machen kann, ohne die ESP auszubauen?
Wie kann ich "erkennen" welche Einstellung richtig ist?
Ach... Fragen über Fragen.

War so froh, dass ich die Membranen günstig einzeln bekommen habe anstatt der kompletten Lastanreicherungsdose, und die hätte ja auch sicherlich noch eingestellt werden müssen.

Bin jetzt schon dankbar für hilfreiche Tipps und danke im Voraus...
Gruß, Christian       

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6719
Antw:Fremdfabrikat, LUCAS Einspritzpumpe an Citroen C25
« Antwort #1 am: Mai 29, 2017, 15:06:40 pm »
hi christian,
vielleicht hilft dir ja der beitrag und die fotos vom 05-03-2010, 11:40  aus diesem link.
https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=22850
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1760
Antw:Fremdfabrikat, LUCAS Einspritzpumpe an Citroen C25
« Antwort #2 am: Mai 29, 2017, 17:41:36 pm »
Hi Klaus,

und danke für die schnelle Antwort.

Auf den Link bin ich auch bereits gestoßen, habe mich aber jetzt mal dort angemeldet um etwas tiefer zu forschen und gezielte Fragen zu stellen.

Vielleicht kann ja jemand bestätigen, dass man die Einstellung selbst vornehmen, ohne die ESP auszubauen?
Gruß, Christian