Autor Thema: Wer kann helfen?  (Gelesen 1713 mal)

Offline KönichNiemand

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 20
Wer kann helfen?
« am: Juli 21, 2016, 17:44:03 pm »
allHo! Unser Bedford Blitz BJ 1975 2,3 Benziner braucht TÜV. Ich hatte folgendes Problem. Ich habe ihn letztes Jahr abgestellt. Als ich im Frühjahr starten wollte, konnte ich die Bremse durchtreten. Ich hatte dann Kontakt zu einem Bedford Experten. Er sagte das ich problemlos mit Pedal entlüften kann, er aber davon abrät, weil wenn der Behälter leer ist, ist irgendwo ein Leck. Das müsste ich finden. Ich mache es recht kurz. Es gibt Gründe warum ich mich erst vor zwei Wochen kümmern konnte. Da habe ich ihn hier vor Ort zu Opel bringen lassen. Der Senior jenseits der 75 hat sich dem Fahrzeug angenommen. Sie haben selber eine ganze Reihe Oldies und denke er ist dort auch in sehr guten Händen. Ich war dann am Freitag letzte Woche dort. Mir wurde gesagt der Bremszylinder vone rechts sei das Übel. Ersatzteil wurde bestellt (ich weiss leider nicht wo, nicht gefragt, hatte aber alle Unterlagen und die Adresse von Schüttemeyer beigelegt). Er wollte sich diese Woche melden wenn er fertig ist. Ab Morgen beginnt jetzt unser Jahresurlaub. Lt. dem Autohaus warten sie noch auf das Ersatzteil. Meine beiden Kinder (5 und 11 Jahre) sind todtraurig. Ich konnte jetzt nicht nochmal nachhaken im Autohaus. Vielleicht ist ja jetzt alles schon auf einem guten Weg zwischenzeitlich. Ich mag trotzdem schon mal vorsichtshalber Fragen ob jemand einen entsprechenden Bremszylinder als Ersatzteil hat, der in erreichbarer Nähe ist. Ich bin in 59939 Olsberg. Man wird sich sicher einigen. Nur mag ich halt alles versuchen um ggfls. die Sache zu beschleunigen und unseren Urlaub noch zu retten. Morgen frag ich nochmal nach ob die eine Aussage treffen können wann das Teil kommt oder wann sie fertig sind. Aber falls jemand so ein Teil hat wäre es nett wenn er sich meldet und ich ggfls. kurzfristig abholen kann. Danke! Man sieht sich hoffentlich bald auf der Strasse......

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Wer kann helfen?
« Antwort #1 am: Juli 21, 2016, 20:33:17 pm »
ich kann dir leider nicht helfen.

aber: ab und zu mal die enter-taste gedrückt, erhöht etwas die lesbarkeit langer texte  :bier2:

viel erfolg!
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Wer kann helfen?
« Antwort #2 am: Juli 21, 2016, 21:18:18 pm »
Schüttemeyer verschickt inerhalb eines Tages, da habe die bestimmt nicht bestellt. Ich habe auch welche auf vorrat, da ich sie auch viel verbaue. Da gibt es aber verschiedene, man müßte schon wissen was da verbaut ist. Und einer alleine bringt auch nix, wenn die Bremsen für den TÜV funktionieren sollen. Und wenn der Bedford schon so lange steht, braucht er noch mehr, damit er zuverläßig funktionieren soll.
Ich bin 69190

Rüdiger

Offline KönichNiemand

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 20
Antw:Wer kann helfen?
« Antwort #3 am: Juli 22, 2016, 01:51:46 am »
Danke. War schon mal ne gute Aussage. Werd mich gleich nochmal mit denen Unterhalten. Zwischenzeitlich kam mir selber in den Kopf das es damit vielleicht ja noch gar nicht getan ist. Schüttemeier sind 169 Km . Wäre eine Option. Aber da muss klar sein das es das dann auch war. Ist schon toll jemanden da zu haben der mit seinem Alter und Erfahrung da nen guten Job an sich macht. Problem ist das Herren in dem Alter lieber Autos auseinanderschrauben als telefonieren. Morgen direkt mit ihm sprechen.
Gefahren hab ich ihn so ca. 1 km . waren paar Sachen und ein Mader hatte auch mal zugelangt. nachdem der Motor sich ausgehustet hatte und warm war lief er recht sauber ...zumindest vom Klang. Elektrik und Beleuchtung kann ich nix zu sagen grad.
Ich will da nicht unnötig stress machen. Aber war halt riesendrama heute mit den Kindern weil ich so konkret gar nix sagen kann. Soll zumindest nicht an der Post scheitern und frei hab ich ja.