Autor Thema: Diesel springt nicht an, Citroen C25  (Gelesen 3203 mal)

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1762
Diesel springt nicht an, Citroen C25
« am: Juli 12, 2016, 20:06:35 pm »
Hallo Bedfordler,

ich hoffe ich kann von Euerm Wissen bei meinem Fremdfahrzeug profitieren.

Mein C25 Turbodiesel springt nicht an.

Vor zwei Tagen das Auto noch bewegt.

Anlasser und Zündschloss seit einem Monat neu, danach mehrfach problemlos angesprungen.

Batterie in Ordnung, Anlasser dreht ordentlich durch.

Aussentemperaturen momentan so um die 20Grad.

Über Dieselpumpe versucht Diesel nachzufördern, Druckknopf geht erst leicht dann schwer.

Vorglühlampe im Cockpit funktioniert und geht nach ein paar Sekunden aus.

Erfolg gleich null, lediglich Rauch aus dem Auspuff und aus dem Motorraum, allerdings kein Brandgeruch sondern wohl auch Abgase.

Wie kann ich der Sache auf den Grund gehen? Wenn er nicht anspringt, kann ich ja auch nicht in die Werkstatt fahren.

Bin mal wieder für Tipps dankbar und freue mich auf pannenfreie Fahrt

Gruß, Christian       

Offline Tschiblahuk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 128
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #1 am: Juli 12, 2016, 20:16:21 pm »
Als Ducato-Dieselfahrer ein paar Tipps:

elektrisches Abschaltventil an ESP prüfen
Druckleitung bei einem Einspritzventil leicht öffnen und nachsehen, ob beim Starten Diesel rausspritzt.
(vielleicht auch gleich mal nach der Reihe alle 4 kurz auf bis ev. Luft raus und wieder zu)

Weiteres nach diesen Diagnosen.

lg tschibi


Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1762
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #2 am: Juli 12, 2016, 20:29:25 pm »
OK danke erstmal tschibi,

momentan regnet es. Sobald ich dann einen zweiten Mann habe, gehe ich schonmal in dieser Richtung vor.

Gruß, Christian       

Offline Tschiblahuk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 128
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #3 am: Juli 12, 2016, 20:54:16 pm »
Den Startknopf kann auch eine Frau drücken :-)

Das Abschaltventil hört man leicht klacken, wenn man 12V direkt von der Batterie draufschaltet.

lg tschibi

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1762
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #4 am: Juli 13, 2016, 14:17:58 pm »
So, Frau und Kinder waren Himbeeren pflücken, musste also alleine ran...

Folgendes hab ich bisher heraus gefunden:

Zündung an:
Das Abschaltventil bekommt Strom.
Strom 12,6v gehen zu den Glühkerzen.

Wenn Vorglühlampe aus:
Strom zu den Glühkerzen geht mit etwas Verzögerung aus.

Ich meine aber nach dem Vorglühen immer ein Klacken gehört zuhaben, oder irre ich mich da?
Könnten alle Glühkerzen auf einmal ausgefallen sein?

Das mit der Spritleitung muss ich später prüfen, jetzt lade ich erstmal die Batterie.
 :a136:
Gruß, Christian       

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6733
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #5 am: Juli 13, 2016, 15:32:06 pm »
hi christian,
das die spannung an den glühkerzen nach einiger zeit abfällt ist normal. die kerzen würden sonst schaden nehmen. werden ja, da der diesel ein selbstzünder ist, nur zum starten benötigt. das klacken, welches du meinst nach dem vorglühen  gehört zu haben, war sicherlich das relais, was die spannung zu den kerzen unterbricht. es ist unwahrscheinlich, dass gleich alle kerzen defekt sind. ich vermute luft in der spritleitung. wie wolfgang schon schrieb, mal eine leitung lösen und kontrollieren.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Nils85

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 77
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #6 am: Juli 13, 2016, 21:45:53 pm »
Moin Moin Probier doch mal Starter aus der Dose. Einfach mal nen Spritzer Bremsenreiniger oder Startpilot in Ansaug sprühen wenn er dann kurz läuft haste schonmal Mechanisch keine Probleme. Ist der Zahnriemen den in Ordnung? Es gibt auch Motoren welche ein Rückschlagventil in der Rücklaufleitung an der ESP haben. Andere Hersteller VW z.B. Ansonten die ESP einfach mal mit nem Schlauch und nem Trichter mit Diesel befüllen. Hatte dass schon mal das die Pumpe mit zunehmendem Verschleiß von alleine nicht mehr Ansaugen konnte. Wie alt ist den der Kraftstofffilter?
Mfg Nils

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #7 am: Juli 13, 2016, 22:32:33 pm »
Das mit dem Startpilot halte ich für Tödlich, beim Diesel. Nicht machen. Bei älteren Diesel kann das ganz schnell zur Kopfdichtungs schaden führen. Spreche aus erfahrung. Der muß von alleine nur mit Diesel anlaufen.

Rüdiger

Offline Nils85

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 77
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #8 am: Juli 14, 2016, 20:11:04 pm »
Da gebe ich dir Recht meinte ja nicht ersäufen in der Jache nur mal son kleinen Spritzer  :c007: . Wollte noch schreiben dass bei Vw die Rücklaufmenge durch ne Hohlschraube mit verjüngtem Querschnitt an der Pumpe geregelt wird welche mit Out gekennzeichnet ist. Wenn deine Jetzt mal angenommen ein Rückschlagventil hat und dieses kaputt ist kann die ESP keinen innendruck aufbauen und der Motor nicht anspringen.
Mfg Nils

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1762
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #9 am: Oktober 06, 2016, 20:51:32 pm »
Hallo ,

nur der vollständigkeit halber und mit der Bitte um Entschuldigung hier die Auflösung.

Es war ein Kontaktproblem zwischen Vorglührelais und Zuleitung zu den Glühkerzen.

Nachden die bestehende Verbindung gelöst und gereinigt wurde, sprang er sofort an. Man musste den Schlüssel nur aus der Tasche holen.

Alles gut soweit.
 :bier2:
Gruß, Christian       

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6733
Antw:Diesel springt nicht an, Citroen C25
« Antwort #10 am: Oktober 07, 2016, 10:13:12 am »
die auflösung des problems kommt zwar relativ spät, aber sie kommt.
ist leider nicht bei allen so.
nur so ist selbsthilfe eigentlich möglich.
danke an dich.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.