Autor Thema: Probefahrt  (Gelesen 5287 mal)

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Probefahrt
« am: Juni 11, 2015, 08:33:39 am »
Hallo.hole am Freitag meinen Badford Blitz Hymer Bj.1980 2.3l 80Ps Benziner vom Verkäufer ab.Da eine Probefahrt bisher nicht möglich war da er noch in der Werkstatt stand  möchte ich diese vorm Kaufabschluß noch durchführen.Bitte um ein paar tips wo ich drauf achten sollte damit ich nicht damit auf die nase falle weil es mein erstes womo ist.
2.3L 80PS Power

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #1 am: Juni 11, 2015, 08:36:08 am »
 :no:Achso.im schein steht CF 97300 und zu 2.1 die nummer 2068 und er hat noch 1 Jahr Tüv.Laufleistung 145000 und H Zulassung.
2.3L 80PS Power

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Probefahrt
« Antwort #2 am: Juni 11, 2015, 15:37:22 pm »
wie bei jeden anderen wagen auch.. reifen, rost, außergewöhnliche geräusche, nach nässeflecken im  innenbereich schauen. wenn du was nicht weißt oder verstehst, einfach fragen und darauf achten, ob die antworten dir logisch erscheinen. wenn nicht, nochmal genauer nachfragen. wird schon klappen.
die von dir angegebenen daten sind ok..
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #3 am: Juni 11, 2015, 16:30:22 pm »
Ok.danke Wilk.Hoffe es geht alles gut.
2.3L 80PS Power

Offline Sauerländer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 274
  • Dethleffs auf Ducato 280 mit H-Kennzeichen
Antw:Probefahrt
« Antwort #4 am: Juni 11, 2015, 17:42:28 pm »
Vielleicht wohnt ja auch ein Kundiger aus dem Forum in deiner Nähe und hätte Zeit zum anschauen
Die Welt ist nicht voller Arschlöcher...
aber irgendwie sind sie strategisch so platziert, das dir jeden Tag mindestens eins übern´n Weg läuft.

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #5 am: Juni 11, 2015, 21:23:31 pm »
Jo.das wäre ne sehr gute idee.ich bin aus 42929 Wermelskirchen nähe Remscheid.Wäre auch so mal interessant zu wissen wer aus der nähe kommt.
2.3L 80PS Power

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1208
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Probefahrt
« Antwort #6 am: Juni 12, 2015, 21:51:10 pm »
Und hat es geklappt?

Ben
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline bquante

  • Ex Hymer Fahrer
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 32
Antw:Probefahrt
« Antwort #7 am: Juni 12, 2015, 22:23:02 pm »
Hallo Ivo, ich bin ca 60km von Dir weg... 47506 Neukirchen-Vluyn
Gruß Birger
Macht´s  gut und danke für den Fisch

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #8 am: Juni 12, 2015, 23:21:39 pm »
Na super.heute das teil abgeholt.bezahlt und wollte das ding nachhause fahren.nach den ersten 100metern schon laute geräusche von vorne rechts.bei der ersten bremsung gemerkt keine bremswirkung vorne rechts .Er zog mich voll links rüber weil sie dort packte.lebens gefährlich!nach ca 25km zuhause mit schweis auf der stirn angekommen.die ganze fahrt ein lautes schäppern vorne.denke es kommt aus der bremstrommel.Ausserdem kommt es mir vor als wenn das teil nur auf 3 pötten läuft.jetzt erstmal den verkäufer informiert.der will morgen bei mir vorbei kommen und sich selber überzeugen.bei ihm war natürlich alles i.o. Ist natürlich super mist da ich mit meinet familie in 2 wochen nach polen in den sommerurlaub wollte.echt klasse.warscheinlich 3200euro in den sand gesetzt.übrigens ist der verkäufer hier auch im chat  mit namen LEVFM4H und kommt aus Leverkusen.achso.hallo bequante schöne grüsse aus Wk .ich musste mir erstmal luft machen :c020:
2.3L 80PS Power

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1208
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Probefahrt
« Antwort #9 am: Juni 12, 2015, 23:32:01 pm »
Gute Nacht.

Ben
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #10 am: Juni 12, 2015, 23:35:22 pm »
Ja.nacht Ben.
2.3L 80PS Power

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Probefahrt
« Antwort #11 am: Juni 13, 2015, 00:22:50 am »
ivo,
eigentlich ist LEVFM4H kein reguläres mitglied hier im forum. er hat nur einen beitrag hier geleistet und das war der, wo er seinen wagen zum verkauf anbot. wir werden jetzt auch sicherlich nicht mehr viel von ihm lesen. schade, dass du mit dem fahrzeug so ein pech hast. mir erscheint, mit solch gravierenden lebensgefährlichen mängeln, auch der preis extrem hoch. wenn er morgen zu dir kommt solltest du mit ihm nochmal darüber sprechen. ich selber habe, wegen meinem alter, vor ein paar wochen mein fahrzeug für 1000 € verkauft, weil ich weiß dass da meistens noch folgekosten kommen bei so einem alten fahrzeug..
gruß klaus....wilk 
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #12 am: Juni 13, 2015, 00:32:20 am »
Hi.Klaus.bin nal gespannt ob er überhaupt auftaucht.werde auf jedenfall versuchen vom kauf zurück zu tretten.Verschwiegen Mängel sind es allemale.Ich weiss ja auch nicht was mit der brrmse los sein könnte und warum der motor nicht rund läuft.
2.3L 80PS Power

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Probefahrt
« Antwort #13 am: Juni 13, 2015, 00:35:53 am »
ich verstehe nur nicht, warum du nach den ersten 100 m nicht gleich wieder umgedreht und ihm die möhre vor die tür gestellt hast. sozusagen als testfahrt.. man latzt doch nicht gutgläubig über 3000 € ohne probefahrt. auf deine anfrage auf was man achten sollte, hast du doch genug hinweise bekommen..warum hast du sie ignoriert?.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Ivo B.

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 52
  • Neu einsteiger mit 2.3L Benziner
Antw:Probefahrt
« Antwort #14 am: Juni 13, 2015, 01:09:54 am »
Der typ war so sympatisch das ich ihm geglaubt habe das der hymer ok ist ausserdem hat er soviel erzählt das der mich total aus dem konzept gebracht hat.ich nenne das einfach betrug!und vorsätzliche täuschung.ausserdem haben wir uns vor ner boschwerkstatt getroffen und er war schon weg als mir das mit der bremse aufviel.ich trau mich  auch nicht mehr mit dem ding zu fahren sonst hätte ich im das teil zurück zu ihm nachhaus gebracht.bin jetzt echt fertig und will meine kohle wieder.so dicke habe ich es nämlich auch nicht  :zuck:
2.3L 80PS Power