Autor Thema: warnblinker geht nicht  (Gelesen 12048 mal)

Offline Edhunther

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 27
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #15 am: Mai 30, 2013, 13:22:20 pm »
aslo ich habe alles probiert es klappt net. ich habe auch festgestellt das am warnblinkschalter 2 kabel fehlen.was soll ich mich verrückt machen fahre am montag zum bosch dienst die wissen wie was geht .das passende relais habe ich ja also nur prüen und anschliessen. ich gebe es mal nach 9 std auf. elektik ist net mein ding.

ist  der Bedford ein leerläufer was den zahnriemen angeht. ??

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #16 am: Mai 30, 2013, 13:25:47 pm »
"... ist  der Bedford ein leerläufer was den zahnriemen angeht. ?? ..."

ja
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Edhunther

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 27
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #17 am: Mai 30, 2013, 15:05:26 pm »
wie gesagt ich gebe es auf fahre zum boschdienst. alles probiert blinkt mal hier mal da aber net wie es sein soll.vielleicht ist auch der warnblinkschalter defekt muß man messen  und davon fehlen mir die kenntnisse

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #18 am: Mai 31, 2013, 08:13:03 am »
Ja der Motor ist ein Freiläufer.
Hast Du mal ganz vorsichtig an dem warnblinkschalter gedreht ? das geht meißtens.

Rüdiger

Offline Edhunther

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 27
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #19 am: Juni 01, 2013, 21:01:53 pm »
ja habe ich. ich muß sagen das der bedord schon einige Zeit steht  und ich mich da erstmal reinarbeiten muß .er hat ja gerademal 38tkm. habe es heute dem boschdienst übergeben . Die sollen auch gleich mal nach dem Getriebeöl schaun schalten sehr schlecht  sobald er warm ist alles bestens.mach und tüv brauch er auch och ich bin gespannt

Offline Edhunther

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 27
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #20 am: Juni 08, 2013, 12:30:46 pm »
Ich habe heute mein blitz aus der Werkstatt geholt. Es war keines der beiden Realis defekt! Kabel am schalter waren falsch gesteckt,gebrochen usw . Das neue bosch Relais was ich mit reingelegt habe haben sie natürlich nicht eingebaut .Kurz und knapp es geht alles wieder  94,20 EUr bezahlt für ein paar kabel prüfen naja werkstatt halt

Offline muenchi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 285
    • muenchi
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #21 am: Juni 08, 2013, 12:33:03 pm »
sorry, aber was soll so ein spruch: werkstatt halt..... es kann auch andersrum lauten: bedfordfahrer halt die selber basteln und nix hinkriegen...
sorry, aber ich mag solche sprüche absolut nicht.
du hast es doch nicht hinbekommen, dann ist es doch ok das die nicht umsonst arbeiten.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #22 am: Juni 08, 2013, 22:42:22 pm »
Wie können Kabel am Schalter falsch gesteckt sein, das geht ja gar nicht. Das ist ein großer Stecker, da kann kein Kabel falsch gesteckt werden. Außer einer hat da rumgebastelt und andere Schalter eingebaut.

Rüdiger

Offline Wondermike

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 28
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #23 am: Juni 08, 2013, 22:43:20 pm »
warnblinker find ich total überbewertet, ein bedford bleibt doch nicht liegen.  :c033:
grüße michael

Offline emef

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
  • Einen Bedford hatte ich vorher
    • www.MarcFeuge.de
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #24 am: Juni 09, 2013, 07:48:37 am »
sorry, aber was soll so ein spruch: werkstatt halt..... es kann auch andersrum lauten: bedfordfahrer halt die selber basteln und nix hinkriegen...
sorry, aber ich mag solche sprüche absolut nicht.
du hast es doch nicht hinbekommen, dann ist es doch ok das die nicht umsonst arbeiten.

Moin,

da muß ich münchi recht geben.
Für das Geld hast du nicht vielmehr wie eine Stunde bezahlt und die geht schnell vorbei bei Elektik-Fehlersuche.

Gruß

Marc

Offline Edhunther

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 27
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #25 am: Juni 19, 2013, 20:04:17 pm »
leider kenne ich mich mit elektronik net aus  und da bleibt halt nur mal die werkstatt. ich habe noch einiges an arbeit die ich auch selbst ausführen kann. Bremsen hinten wären sehr schwach.Zahnriemen naja sollte man auch mal wechseln werden aber das eilt net. War beim Tüv und er meinte sieht sehr gut aus auch unten sehr guter zustand. Sagt mal auf der beifahrerseite ist vorne ist vorne so ein Rohr  mit einen ventil .Was ist das bitte entlüftung  wollt da net dran rumspielen .

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #26 am: Juni 19, 2013, 21:51:44 pm »
Schmeiß mal ein Bild her, weis nicht was das sein soll.

Rüdiger

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #27 am: Juni 19, 2013, 22:01:32 pm »
er meint bestimmt das Heizungsventil  :kaffee:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:warnblinker geht nicht
« Antwort #28 am: Juni 19, 2013, 22:04:01 pm »
Ach im Innenraum, ja, ich dachte aussen im Radkasten oder so.
Dann ist aber ein ganz altes Modell.

Rüdiger