Autor Thema: Anhängelast , Zuglast am Hymer  (Gelesen 1653 mal)

Offline sausewind

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 25
  • Wir haben die Pflicht, jeden Menschen für gut zu h
Anhängelast , Zuglast am Hymer
« am: Februar 15, 2024, 17:13:44 Nachmittag »
Hallo
Habe den Hymer 2.3 mit dem Original Hymer Aufbau. Im neuen Schein steht 750 kg ungebremst und gebremst stehen 0000. im Originalen Brief vor etwa 20 Jahren stand dort 1200 kg gebremst. Dann hatte ich die kompletten Papiere beim Umzug verloren. Dann hat mir die Zulassungsstelle gesagt da ich jetzt umziehe und der TÜV überfällig ist soll ich erst zum TÜv. Dort wurde dann eine Einzelabnahme gemacht und die Masse die er ermittelt hat stimmten nicht mehr mit dem originalen ein. Störte mich aber nicht wegen der paar cm. Hatte aber dafür 1400kg eingetragen bekommen. Die 1400kg standen beim TÜV für dieses Fahrzeug in den Unterlagen. Als ich dann so um 2005 beim eintragen der Reifen wurde mir der alte Brief durch einen neuen ersetzt worden. Und da hat man mir die 0000 eingetragen. Wer kann mir helfen das ich Unterlagen bekomme das ich die 1200kg oder die 1400kg wieder eingetragen bekomme?

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 7232
Re: Anhängelast , Zuglast am Hymer
« Antwort #1 am: Februar 15, 2024, 19:16:37 Nachmittag »
man bekommt doch nicht dauernd einen neuen brief. warum hast du die fehlenden einträge denn nicht sofort bei der ausstellung des neuen briefs reklamiert? wir haben hier schon manchmal leute gehabt, die versehendlich falsche einträge bekommen haben, die sind aber in der regel auf dem str.-verkehsamt fast immer berichtigt worden. irgendwie alles etwas komisch.
gruss klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline sausewind

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 25
  • Wir haben die Pflicht, jeden Menschen für gut zu h
Re: Anhängelast , Zuglast am Hymer
« Antwort #2 am: Februar 16, 2024, 14:01:45 Nachmittag »
Durch Umzug wollte die neue Gemeinde neuen erstellen. Und beim zweitens durch die H Zulassung haben sie den alten Grünen entwertet und neuen erstellt. Mir ist das nicht aufgefallen das dort jetzt vier Nullen stehen. Als ich dann vor drei Jahren mit Anhänger also Wohnwagen zum TÜV der beiden gewesen bin da hat man mich darauf aufmerksam gemacht das ich nur bis 750 kg gebremst oder ungebremst ziehen darf.