Autor Thema: 2,3 l Benzin. Kompression und Ventilspiel  (Gelesen 972 mal)

Offline Bryndasz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 10
2,3 l Benzin. Kompression und Ventilspiel
« am: April 06, 2022, 12:46:38 pm »
Hallo, ich wollte fragen, was die richtige Kompression für 2,3 l Benzin sein sollte.
Und wie hoch sollte das Ventilspiel sein? Sollte es bei kaltem oder warmen Motor eingestellt werden?

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:2,3 l Benzin. Kompression und Ventilspiel
« Antwort #1 am: April 06, 2022, 13:00:44 pm »
die haben nicht viel, wenn zwichen 6-8 bar ist das ok, darunter laufen die auch noch, drüber ist der motor gut, wenn 10 bar ist er schon mal gemacht worden
normal im warmen laut handbuch, ich hab es immer im kalten gemacht dann aber auf maximal mass einstellen

Offline Albabooty

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 143
Antw:2,3 l Benzin. Kompression und Ventilspiel
« Antwort #2 am: April 18, 2022, 14:12:30 pm »
Ich habe zwischen 9,5 und 10 auf alle Vier  Zylinder.

Meine alten Motor lief noch obwohl es auf zwei Zylinder gebrochene Ringe hatte und ein Rin nut 5 millimeter breit war, der Zylinder hatte noch 6 Bar gehabt.
 Nicht übertrieben, hab noch bilder :-)