Autor Thema: Ventildeckel  (Gelesen 2539 mal)

Offline Schulle

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
Ventildeckel
« am: Juni 08, 2021, 10:22:39 am »
Hallo ihr lieben, sagt mal hat schon mal einer diesen dünnen Ventildeckel mit einer Antidröhnmatte 2mm beklebt. Das halt dieses Nähmaschinengeräusch etwas weniger wird 😅
Benzin 2.3

Oder werden dann die Ventile zu heiss ??
Ich frage für einen Freund 😂😂
Gruss und Danke
 :c007:

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 3322
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Ventildeckel
« Antwort #1 am: Juni 08, 2021, 10:23:45 am »
bei einigen Modellen ist eine Bitumenmatte auf dem Ventildeckel sogar serienmäßig, ist meine ich baujahrabhängig ...Rüdiger oder ein anderer Fachmann wird es genau wissen
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Schulle

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
Antw:Ventildeckel
« Antwort #2 am: Juni 08, 2021, 10:38:21 am »
Danke Radnor, genauso hab ich das auch gesehen. Und ich muss sagen das es dadurch viel leiser war.
Hatte überlegt es auch nachträglich zu machen mit einer 2mm Matte.
Hab nur Angst das die Ventile zu heiss werden.Unser  Hymer Benziner ist von 1979.
Auf ein Motorschaden hab ich keine Lust  :a136:
Gruß

Offline Albabooty

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 151
Antw:Ventildeckel
« Antwort #3 am: Juni 08, 2021, 10:39:28 am »
Ich hätte prinzipiell gesagt das ein Bitumenmatte direkt auf den Ventildeckel nicht so toll wäre aber wenn Radnor sagt es gab's auch mal so dann ist da nichts zu befurchten.
Oder ist hier in etwa den Motorabdeckung gemeint?

Ventile werden dadurch nicht zu heiss, die geben Ihre Wärme an das Öl, und die Ventilsitze ab.


Bitumen wird zähflüssig bei ca 150°C da durfte allerdings diese Temparatur nie erreicht werden, härtet allerdings schnell aus bei solche Heiss/Kalt Zustände und wird spröde.

Vielleicht ist ein extra Lage direkt auf den Motorraumabdeckung auf dauer sinnvoller, mit den Standard Abdeckung finde Ich meine Nähmaschine nicht besonderes Laut und da stimmt der Ventilspiel. :c007:

Gruß

Stewart

Offline Schulle

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
Antw:Ventildeckel
« Antwort #4 am: Juni 08, 2021, 10:43:52 am »
Hallo Steward, danke für deine Antwort. Der Motordeckel ist schon isoliert. Und die Ventile sind letztes Jahr eingestellt worden.
Ich hatte das mit der originalen Bitumienmatte gesehen und dachte … ah das macht Sinn.Der Ventildeckel ist ja wirklich recht dünn.
Gruß

Offline Albabooty

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 151
Antw:Ventildeckel
« Antwort #5 am: Juni 08, 2021, 11:05:52 am »
Ja gut, klar, Blechdeckel ist eine Prima Akustische Klangkörper.

Immer nur die Frage warum es nicht durchgehend angebracht wurde, vielleicht gab's irgendwelche probleme und die haben es dann weggelassen. Hat's nicht immer gestunken wenn die Bitumen bestandteile beim stehendem Motor ausgegasst sind, so ne art Krebsgenerator für der Wohnmobil enthusiasten?  :teacher:

War es bei den ersten drauf und später weggelassen oder ist es erst später angebracht worden? Oder war es nur bei Hymer drauf in Eigenregie? Vielleicht weiss das hier jemanden?

Vor jemanden meckert :flitz: ja Ventile geben Wärme an alle Kontaktflächen ab, also auch Ventilführung, dann wiederrum mit der Kühlasserkreislauf im Kopf dann weiter Transportiert und abgeführt wird.

Gruß

Stewart

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6279
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ventildeckel
« Antwort #6 am: Juni 08, 2021, 11:26:10 am »
die kamen später, so ab 82 - 83 gab es die gedämpften ventildeckel, kann sein daß ich noch welche in irgendeiner kiste habe

Offline Schulle

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
Antw:Ventildeckel
« Antwort #7 am: Juni 08, 2021, 18:31:52 pm »
Du hast ja wirklich viel Erfahrungen mit den Motoren;)
Glaubst du das es irgendwelche Probleme geben kann?
Haben die Motoren ab 1982 andere Ventile ?!
Vielen Dank und Gruß

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6279
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Ventildeckel
« Antwort #8 am: Juni 08, 2021, 23:02:32 pm »
nö denke nicht, nein keine anderen ventile, denke auch daß das nur gemacht wurde um die geräusche zu minimieren