Autor Thema: Frage betreffend Scheibenbremsanlage  (Gelesen 1217 mal)

Online troll

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 605
    • http://www.giacobbo.ch
Frage betreffend Scheibenbremsanlage
« am: April 08, 2021, 19:59:22 pm »
Hallo,
Seit Heute hat mein Bedford die original Scheibenbremsanlage  :a115:
Das ist ein ganz anderes Bremsgefühl  :tumb:
Damit die Spur stimmt musste der Spurstangenkopf etwa 1 cm weiter herausgedreht werden.
Ist der "Bügel" von der Scheibenbremsanlage ein cm weiter aussen oder ist die Spur 1cm breiter auf jeder Seite ?
Gruss
Boris
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen"

Offline Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 831
Antw:Frage betreffend Scheibenbremsanlage
« Antwort #1 am: April 08, 2021, 22:37:46 pm »
Der Bügel
Es gibt nur eine Spurbreitenangabe
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Online troll

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 605
    • http://www.giacobbo.ch
Antw:Frage betreffend Scheibenbremsanlage
« Antwort #2 am: April 09, 2021, 08:00:44 am »
Hallo Freddy,
War das bei Dir auch so, dass da je 1cm nachgestellt werden musste beim Spurstangenkopf ?
Gruss
Boris
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen"

Online Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 6261
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Frage betreffend Scheibenbremsanlage
« Antwort #3 am: April 09, 2021, 17:51:39 pm »
muss man bei allen, die auf scheiben umgebaut haben