Autor Thema: Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?  (Gelesen 9565 mal)

Offline Schorschi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 252
  • Opel Bedford Blitz ( Hymer 60 PS) fahren ist angewandte Psychologie!!!! :-)
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« am: Januar 16, 2006, 12:37:19 pm »
Hallo, mir hat am Wochenende jemand meinen PKW zerdeppert, und hat sich dann davon gemacht! (Freitag auf Samstag 13.1.06, 0.00)

Passiert ist mir die Sache in Pfronten im Allgäu, ich war in einer nahegelegenen Kneipe, als ich dann wieder raus kam, war mein Audi (Smaragdgrün 100 C4) um 90Grad auf dem parkplatz gedreht, so is mir der Kollege in den hinteren Kotflügel gedonnert (Kotflügel, Rücklicht und Stoßstange kaputt)
Sollte also jemand aus dieser Gegend vielleicht ein Auto bemerken, das links vornezerdeppert ist, der Scheinwerfer muß auf alle Fälle kaputt gegangen sein, und höchstwahrscheinlich auch a weng Blech!!

Wäre es Super wenn ihr mich etwas wissen laßt.

P.S. Ich weiß zwar das die Chance bei 0 liegt, aber manchmal gibts eben Zufälle!!!

Danke Euch Schorschi

Hawei

  • Gast
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #1 am: Januar 16, 2006, 13:42:50 pm »
Ist schon Scheisse sowas, drumm hoff ich für Dich dass Dir das Universum beisteht und den Übelknaben zu Dir weht.

Viel Glück,

gruass Hawei

Offline Schorschi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 252
  • Opel Bedford Blitz ( Hymer 60 PS) fahren ist angewandte Psychologie!!!! :-)
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #2 am: Januar 16, 2006, 18:40:32 pm »
Danke Hawei, ein bißchen beistand lässt mich den Finanziellen Verlust dann doch schon mal leichter verschmerzen ;)

(Ich bin ja eh schon froh das mir keiner in meine Beddy reingerutscht ist :tongue:)

Hawei

  • Gast
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #3 am: Januar 16, 2006, 18:48:42 pm »
Manchmal denk ich dass es nicht schlecht wär, wenn mir einer ein bisschen reinkracht, aber wünschen tu ich es mir nicht wirklich, aber manchmal hat man solche Gedanken.

Ausserdem weiss man nicht wer reinkracht, ein Seat Marbella richtet keinen Schaden an und ein LKW beschädigt meist nicht nur das Auto, also lass ich diese Wünsche.
Ausserdem ist meine Heizung ausgefallen und ich bin schon froh, dass mir nicht der Arm beim Schalten bricht, dann ist bei der unterkühlung bei einem Kräsch womöglich doch mehr im  :409:!!

Gruass Hawei

Wolfgang

  • Gast
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #4 am: Januar 16, 2006, 20:41:32 pm »
Hi Schorschi, ich hoffe auch dass Du den Typen kriegst. Da fragt man sich wirklich für was denn jeder Depp eine Versicherung hat.

Hast Du mal geguckt ob Du Farbsplitter des unfallverursachenden Fahrzeuges finden kannst? Oder Farbabrieb des anderen Autos an Deinem Audi? Damit kann man doch schon mal etwas eingrenzen wenn man weiß dass es ein z.B. rotes Auto war. Vielleicht macht es dann auch Sinn in der Nachbarschaft des Unfallortes mal nachzufragen, muß ja auch schon etwas Krach bei dem Crash gegeben haben.

Offline Schorschi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 252
  • Opel Bedford Blitz ( Hymer 60 PS) fahren ist angewandte Psychologie!!!! :-)
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #5 am: Januar 17, 2006, 15:04:18 pm »
Ja Wolfgang,
ein bißchen Lackabrieb is dran, das hat die Polizei auch mal mitgenommen, dazu waren 12 Klitzekleine Splitter von nem Scheinwerfer von denen man aber nicht erkennen kann, was für Fahrzeug es war.

Ansonsten lagen eigentlich nur 25000 Splitter von meinem Audi rum X(

gleich angrenzend hat ein Anwohner sich gemeldet, der den Chrash gehört hat, und auch gleich aufgestanden ist und rausgeschaut hat, aber nur noch ein Auto schnell wegfahren hörte und nicht mehr was es für eins war!

Ich denke das der Verursacher noch mal zu Fuß vorbeigekommen sein muß, da von seinem Auto normalerweise auch mit sicherheit mehr abgebrochen sein muß.

Das alles ist allerdings in einem Zeitfenster von gerade einer Stunde passiert, da würd ich mal sagen hat er ganz schön Glück gehabt, das ich ihn nicht selber gleich gestellt hab.

Wolfgang

  • Gast
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #6 am: Januar 17, 2006, 20:13:30 pm »
Jou, da hat er wohl Glück gehabt. Du aber auch - wenn Du da evtl. noch handgreiflich wirst muß er vielleicht den Unfallschaden zahlen - Du aber Schmerzensgeld. Wobei ich aber vollstes Verständnis für Deine Gedankengänge habe...:514:

Ich hoffe für Dich dass bei der Sache noch was gescheites rauskommt. Andererseits fällt mir in dem Zusammenhang die Geschichte meines Vaters ein: der parkte vor Jahren seinen damals recht neuen Citroen BX auf einem  Schwimmbadparkplatz. Als er zurückkam war die hintere linke Tür soweit eingedrückt dass sich nicht mal mehr das Türfenster absenken ließ. Er blieb damals auf seinem Schaden sitzen...ich hoffe daß Dir das nicht passiert.

Offline stielie

  • kaputter terrorisierender Kurgast
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1366
  • Ascona B und CIH´s sind mein größtes Hobby
    • http://www.mancona.de
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #7 am: Januar 17, 2006, 23:34:21 pm »
das mit der Zerstörungswut kenne ich....

Als mir jemand in meinen Ascona reingefahren ist ... bin ich der Frau auf der Motorhaube rumgesprungen und wollte die scheibe von der einschlagen... .. am ende musste ich die Haube von meinem Geld bezahlen... zumindest wurde das mit meinen Schaden anteilmäßig verrechnet und ich habe ne Geldstrafe bekommen...

und durch Vitamin B habe ich dann mir die Eier geschaukelt und alle noch ausgelacht... aber egal... ich würd bestimmt nich nochma so ne scheiße bauen ... dann lieber laufe ich 1 oder 2 km weit weg...........

asso ich hatte 3 stunden zuvor einen Pokal bekommen und war 500m vor der Garage...

 :409:

nich das jemand auf die gleiche Idee kommt wie ich... ich bin da ein abschreckendes Beispiel  :409: :409: :406: :407:
CIH und Heckantrieb - die hab ich lieb


Offline Schorschi

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 252
  • Opel Bedford Blitz ( Hymer 60 PS) fahren ist angewandte Psychologie!!!! :-)
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #8 am: Januar 18, 2006, 12:26:16 pm »
Hi Wolfgang,

ich glaube Du hast da auch ein bißchen was falsch verstanden,

ich hatte nicht vor handgreiflich zu werden,

sondern er hat "Glück" gehabt, da er sonst nicht hätte durchbrennen können.


Ich wüßte nämlich eigentlich nicht warum ich gegenüber jemandem Handgreiflich werden sollte, der mit ins Auto fährt,

sowas passiert halt mal!

Aber man haut halt dann nicht ab.

Gruß Schorschi :401:

Wolfgang

  • Gast
Hilfe Fahrerflucht!!! Hat jemand was gesehn?
« Antwort #9 am: Januar 18, 2006, 20:01:45 pm »
Hallo Schorschi,

dann hab ich das woll tüchtig mißverstanden, tschuldigung! Aber wie Du schon schreibst: für genau so was hat man eine Versicherung. Hoffentlich kriegen sie den Vogel.