Autor Thema: Waschbecken Bad reparieren?  (Gelesen 2130 mal)

Online michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 103
Waschbecken Bad reparieren?
« am: Juni 22, 2020, 20:00:56 pm »
Leider hat mein Waschbecken im Bad des Hymer zwei ziemlich große Risse. ;-(
Da das Teil offenbar nicht mehr zu kaufen ist habe ich mir überlegt, ob ich die Risse kleben und das Waschbecken von unten verstärken kann. Nur: womit? Hat das jemand schon mal erfolgreich gemacht?

Hab auch mal gehört, daß man von oben einen "liner" aufkleben könnte. Nur wie soll das bei der Vertiefung des Beckens faltenfrei funktionieren?

Bin für jeden Tip dankbar.
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)

Offline Schulle

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 71
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #1 am: Juni 22, 2020, 20:37:57 pm »
Hi, wenn die bei uns mal kaputt gehen sollte dann würde ich sie ausbauen und von unten komplett mit Glasfasermatten laminieren. Entweder aus der Bootabteilung oder online bestellen. Dann von innen eine Beschichtung, entweder für Wannen oder ne andere Farbe.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Gruß Bob

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3147
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #2 am: Juni 23, 2020, 12:37:37 pm »
von Weicon gibt es sehr hochwertige Zweikomponentenkleber. Damit habe ich meine Duschwanne geklebt, das hält jetzt schon zwei Jahre und ist fast nicht sichtbar  :tumb:

:link:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Online michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 103
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #3 am: Juni 24, 2020, 15:44:54 pm »
Super! Danke.

Die Risse vorher abbohren?
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3147
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #4 am: Juni 24, 2020, 16:13:46 pm »


Die Risse vorher abbohren?

ich weiß nicht wie man einen Riss abbohrt  :zuck:

Bei meiner Duschwanne (sie hatte Risse) habe ich die Risse einfach mit dem Kleber gefüllt, trocknen lassen und fertig...
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1289
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #5 am: Juni 24, 2020, 16:14:58 pm »
Acryl kann mann mit Chloroform super kleben.
Einfach die Teile zusammen drücken und vorsicht mit eine Spritze Chloroform in die Nahte zufügen und 5 Minuten zusammen gedrückt halten.
Danach polieren und mann hat eine unsichtbare reparatur.

Ben
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6985
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #6 am: Juni 25, 2020, 09:27:42 am »

ich weiß nicht wie man einen Riss abbohrt  :zuck:

bei risse in plastik oder ähnlichem, empfiehlt es sich direkt an den enden vom riss eine bohrung zu setzen, damit er nicht weiter läuft.
gruß klaus….wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3384
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #7 am: Juni 25, 2020, 10:23:51 am »
Ich kontaktiere bei unklaren Klebeaufgaben immer OTTOZEUS. Die antworten auf eine Mail immer recht schnell und umfänglich (so meine Erfahrung).

Ich würde:

Die Rissenden mit Bohrungen versehen.
Wenn es ein Spachtelmaterial gibt, um den Riss aufzufüllen, den Riss an der gewünschten Seite in eine V-Kerbe bringen.
Von unten lamminieren.

https://www.ottozeus.de/
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 103
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #8 am: Juni 27, 2020, 06:32:20 am »
Die Risse klaffen nicht. Wenn ich die kleben möchte muß ich mir was suchen, das ich für den Auftrag des Klebers reinklemme, damit ich überhaupt an die Bruchflächen komme.
Weiß jemand ganz sicher, aus welchem Material das Waschbecken ist? Ich gehe von Polystyrol oder Polypropylen. @halber hat jetzt Acryl ins Spiel gebracht.

Großes Rätselraten.  :c024:
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3147
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #9 am: Juni 27, 2020, 12:32:17 pm »
Die Risse klaffen nicht. Wenn ich die kleben möchte muß ich mir was suchen, das ich für den Auftrag des Klebers reinklemme, damit ich überhaupt an die Bruchflächen komme.
Weiß jemand ganz sicher, aus welchem Material das Waschbecken ist? Ich gehe von Polystyrol oder Polypropylen. @halber hat jetzt Acryl ins Spiel gebracht.

Großes Rätselraten.  :c024:

mach die Klebeflächen sauber und nimm den Zweikomponentenkleber von Weicon. Der ist fast wie Wasser und findet seinen Weg ...vielleicht wenn der Kleber über der Klebestelle ist nebendran kurz etwas drücken, dann läuft der Kleber in den Spalt. Ausgehärtet ist er innerhalb weniger Minuten und das Problem ist gelöst. Auch ist es dem Kleber egal welcher Kunststoff es ist ...also mach es bitte nicht komplizierter als es ist  :pfeif:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1289
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #10 am: Juni 27, 2020, 17:58:26 pm »
Genau zo mit Chloroform.

Ben
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3384
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #11 am: Juni 27, 2020, 20:10:26 pm »
@michel015

zum material hab ich nichts geschrieben
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1289
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #12 am: Juni 28, 2020, 12:44:25 pm »
Nein Ich habe geschrieben es sei Acryl weil Ich bei zo ein Acrylfabrik
gearbeitet habe und das zo identifiziert hab.
Wenn mit Chloform geklebt brauchst auch nichts ab zu bohren
und kanst den Reparatur  so schliefen und polieren das mann
nichts meer davon sieht.

Ben
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Online michel051

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 103
Antw:Waschbecken Bad reparieren?
« Antwort #13 am: Juli 05, 2020, 09:07:46 am »
So, habe mal den von @Radnor empfohlenen Weico Kleber bestellt.
Werde weiter berichten.
Hi, habe mich länger hier nicht mehr blicken lassen, offenbar wird nach einiger Zeit der account gelöscht. Ihr werdet mich aber nicht so einfach los ;-)) Hier bin ich also wieder. Güße an Manfred G aus S-L-R ;-)