Autor Thema: Motor von CF 230 Hymer austauschen  (Gelesen 273 mal)

Offline Kurt Bowe

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Motor von CF 230 Hymer austauschen
« am: Oktober 10, 2019, 12:06:02 pm »
Hallo zusammen,
hat jemand Erfahrungen im Austausch vom Benzinmotor bei CF 230? Unser Bedford  (Bj 1980) verilert seit Kurzem einiges an Öl und ich weiß nicht ob er sich noch reparieren lässt. Gibt es Bedford Austauschmotoren?

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3333
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2019, 15:02:12 pm »
es gibt nur gebrauchtmotoren mit oft zweifelhafter qualität
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3046
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #2 am: Oktober 10, 2019, 16:03:34 pm »
Unser Bedford  (Bj 1980) verilert seit Kurzem einiges an Öl und ich weiß nicht ob er sich noch reparieren lässt

mach das Ding doch erstmal sauber und schaue, wo die Suppe rausläuft ...aber deshalb gleich über einen Austauschmotor nachdenken?
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Hans-Hermann

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 140
  • Oldschool Vorzelt
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #3 am: Oktober 10, 2019, 17:49:53 pm »
Hier mal ein paar potenzielle Fehlerquellen:
1) Ventildeckeldichtung - da kann es überall rauslaufen.
2) Nockenwellendichtring vorn
3) Deckel an der Nockenwelle hinten - das läuft dann schön am Motor bis hinten über die Getriebglocke nach unten
4) Dichtring der Nebenwelle - da wo der Zündverteiler drüber sitzt.
5) Kopfdichtung
6) Kurbelwellendichtring vorn
Bis hierhin alles noch gut zu wechseln.

Das Highligt ist alledings die Stoffdichtung an der Kurbelwelle hinten.
Wenn es da läuft muss die Kurbelwelle raus. Das geht nur mit Motor raus.

Aber ich würde erst mal mit putzen anfangen um zu sehen wo es wirklich herkommt.
Und Rüdiger würde jetzt noch die Frage nach dem Öl stellen. 20W50 und nix anderes.

Offline Kurt Bowe

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #4 am: Oktober 11, 2019, 08:47:43 am »
Hallo,

danke für die schnelle Hilfe und die Ratschläge. Mal sehen wie es weitergeht.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5894
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #5 am: Oktober 15, 2019, 17:42:35 pm »
was für öl ist da drin ?????

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 3046
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #6 am: Oktober 15, 2019, 17:43:54 pm »
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5894
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Motor von CF 230 Hymer austauschen
« Antwort #7 am: Oktober 15, 2019, 17:47:14 pm »
Sorry, hab wie immer nicht alles gelesen, ja doppelt hält besser, da das eh der meißte fehler von neuen ist