Autor Thema: Tank undicht  (Gelesen 1660 mal)

Offline ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1219
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Tank undicht
« Antwort #15 am: Oktober 29, 2018, 08:13:36 am »
Je klar, reinigen und versiegeln ist halt wichtig.

Ben.
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2852
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Tank undicht
« Antwort #16 am: Oktober 29, 2018, 12:39:40 pm »
zwei große Schaufeln Split rein, dann auf eine Betonmischmaschine gebunden und mal eine halbe Stunde laufen lassen ...zack, wie neu
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline campino

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 288
  • aus einem verzagten Arsch,kommt kein fröhlicher Fu
Antw:Tank undicht
« Antwort #17 am: Oktober 29, 2018, 16:52:33 pm »
zwei große Schaufeln Split rein, dann auf eine Betonmischmaschine gebunden und mal eine halbe Stunde laufen lassen ...zack, wie neu
und danach randvoll mit Wasser füllen um fest zu stellen ob der Tank noch dicht ist
Gruß Charly
Gruß aus Hessen Charly jetzt ohne Bedford,dafür jetzt ein Fiat Modell 280 mit ""echter"" grüner Umweltplakette

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3208
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Tank undicht
« Antwort #18 am: Oktober 29, 2018, 18:28:59 pm »
viel spaß beim split rausfummeln !!!
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2852
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Tank undicht
« Antwort #19 am: Oktober 29, 2018, 19:28:41 pm »
Dichtigkeitsprüfung sollte man sowieso machen, würde das aber als Druckverlustprüfung machen.

Split und Staub kann man gut aussaugen, dann einmal spülen und fertig
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Blitzer76

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 82
Antw:Tank undicht
« Antwort #20 am: Oktober 29, 2018, 22:52:17 pm »
Vielen Dank für Eure Beiträge. Muss das wohl einfach mal probieren, ob Plug and play passt. Rüdiger (hat den Motor eingebaut) sagte damals er müsse den Tank umbauen - nehme also an der is Original. Vorher wars nen Diesel...

Es ist ein Tank auf dem Postweg zu mir. Den alten schau ich mir dann mal an wenn er draußen is. Löten kann ich nur Elektronik und von Schweißen ganz zu schweigen.