Autor Thema: Zündschloß 6 Volt  (Gelesen 286 mal)

Online Hamu

  • Das eine will man, das andere bekommt man dazu.
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 71
Zündschloß 6 Volt
« am: Oktober 06, 2018, 17:25:09 pm »
Moin zusammen, hab meine Lichtmaschine getauscht und vergessen die Batterie ab zu klemmen, so kam der Plus Pol mal an Maße, dachte mit nichts dabei. Nach der Montage wollte ich starten, kein Strom am Zündschloss, alles blieb dunkel.
Am mittleren Anschluss des Zündschlosses messe ich nun 6 Volt, die Batterie hat 12,9 Volt.
Was kann das sein......
Seit 07.2010 Besitzer eines 82er Bedford-Hymer Benziner mit Overdrive.

Online Ebi77

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 12
Antw:Zündschloß 6 Volt
« Antwort #1 am: Oktober 06, 2018, 18:57:02 pm »
Hallo . Mal eine Frage . Hast Du deine Batterie mal nachgemessen ? Was für eine Leistung sie noch hat

Online Ebi77

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 12
Antw:Zündschloß 6 Volt
« Antwort #2 am: Oktober 06, 2018, 19:02:46 pm »
Sorry falsch gelesen

Online Hamu

  • Das eine will man, das andere bekommt man dazu.
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 71
Antw:Zündschloß 6 Volt
« Antwort #3 am: Oktober 10, 2018, 09:43:38 am »
war der Stecker im Motoraum zum Innenraum, sauber gemacht, läuft ;)
Seit 07.2010 Besitzer eines 82er Bedford-Hymer Benziner mit Overdrive.