Autor Thema: Sie springt einfach nicht mehr an :(  (Gelesen 2653 mal)

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1760
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #30 am: Oktober 08, 2018, 12:48:21 pm »
ja, ich war auf der Waage. Daher sind die 3,6 TO "gewogen".

Die (aus den Hymer-Papieren entnommenen ca. 2,6-2,7 TO) beinhalten auch nicht alle Anbauten, wie z.B. Markise und Antenne usw. und sind auch sicher "schön"-gerechnet.

Aber mit Sicherheit bin ich nicht mehr überladen, weil ich auch einiges an Unnützem (z. B. Safari-Room) nur mitführe, wenn ich es auch wirklich brauche.

Die beiden Stauräume unter der Mitteldinette sind fast leer und auch in den Oberschränken im Heck ist nur Kleidung, wenn überhaupt. Im Kofferraum 5 Stühle und Kleinkram.

Da kommt auch so schon einiges Zusammen, aber sicherlich habe ich mehr Luft als moderne 3,5-Tonner, die mit vollem Besteckkasten bereits überladen sind...

 :tumb:
Gruß, Christian       

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #31 am: Oktober 08, 2018, 12:51:45 pm »
dann ist ja alles bestens  :tumb:
Weil man hört ja einiges an Horrorgeschichten aus den null Toleranzländern wie z.b. Frankreich ...da wird bei geringer Überladung schon ein Faß aufgemacht und ab 50kg oder so drüber, bleibt die Kiste stehen und es gibt saftige Strafen...
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1760
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #32 am: Oktober 08, 2018, 12:58:36 pm »
Richtig, Klaus.

Davon hört man tatsächlich oft.

Zum Glück sind Frankreich und auch Italien nicht wirklich meine Reiseziele. Wenn diese Länder meinen, wegen genau dieser 50 Kilo den Teufel an die Wand zu malen (Sicherheit) und dadurch ein großes und kaufkräftiges Clientel (Wohnmobil- und Wohnwagenfahrer) zu vergraulen, dann soll es eben so sein.

Will damit keine Diskussion entfachen, aber hier ist (wie an manch anderen Stellen auch) Augenmaß angebracht und nicht bedingungslose Abzocke.

Wenn ich solche Länder bereise, dann fahre ich vorsorglich nochmal zu dem Raiffeisenmarkt meines Vertrauens (zum Beispiel) oder zu unserem hiesigen Entsorger. Der druckt mir sogar einen Wiegeschein aus.

 :kaffee:
Gruß, Christian       

Offline LeoCat

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 40
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #33 am: Oktober 09, 2018, 06:13:31 am »
Moin zamm :)

bin leider nicht soooo oft im Netz :/

Und sorry das ich nicht geantwortet habe...aber schäm...Tankanzeiger war noch dreiviertel....vergessen das wir schon 478km gefahren sind...und Tank war leer :(

Verbrauch 21 Liter :(

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 423
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #34 am: Oktober 09, 2018, 07:39:37 am »
Genau deswegen habe ich immer einen Kanister auf das Dach geschnallt  :d050: meine Bedford Anzeige harmoniert nicht wirklich mit dem VW Geber...
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline LeoCat

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 40
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #35 am: Oktober 10, 2018, 07:09:15 am »
pascalts...ich konnte ned lachen...was ein Glück hat de Männe irgendwann mal an den Tank geklopft

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 423
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Sie springt einfach nicht mehr an :(
« Antwort #36 am: Oktober 10, 2018, 08:01:48 am »
Schon Mal drüber nachgedacht die Anzeige und/oder den gib feve Geber zu reparieren? Die Anzeige kann man testen (wie steht im WHB) und nachdem man den Tank halbwegs entleert hat kann man auch leicht an den Geber. Der originale ist ja quasi nur ein Potentiometer an dem ein Schwimmer hängt. Vielleicht ist da was fest...
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l