Autor Thema: Blitzgrüße vom Bodensee  (Gelesen 1225 mal)

Offline Arni Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 11
Blitzgrüße vom Bodensee
« am: Januar 10, 2018, 20:34:27 pm »
Hallo Zusammen,

ein tolles Forum habt Ihr hier. Es macht richtig Spaß sich querdurch zu lesen... wenn ich doch mehr Zeit hätte... ;-)

Meinen Barni (B wie Bedford oder Blitz - arni wie Arnold) habe ich am 30.12.17 gefunden und sofort gekauft. Es ist ein spannender Arnold RM35L Scheunenfund und es gibt noch einiges zu basteln... ;-)

Bremsen vorne sind ausgebaut. Wir haben aber neue im Barni gefunden. Federn und Dämpfer sind auch ausgebaut. Immerhin waren neue Federn zu finden. :-)

Es fehlen ein paar Dinge... Was z.B. fehlt ist momentan ein Beifahrersitz. Da habe ich schon eine Suchmeldung hier abgesetzt... aber habe auch schon Ersatz in Aussicht von den Arnoldfreunden. Das ist das schöne am Arni Blitz oder Hymer Blitz, dass man Gleichgesinnte in zwei Foren findet. :-) Toll. :-)

Das Lenkrad passt nicht recht... hat 6 Hupenschalter... sieht fast aus wie ein Mulitfunktionslenkrad aus den 80ern... ;-)

Lenkräder sind allerdings im Netz auf die Schnelle auch nicht zu finden... Da hätte ich auf Zeit gesehen gerne ein schönes großes Original CF1 Lenkrad. Gab es da verschiedene?
Der Scheibenwischerschalter (das Symbol ist drauf) am Lenkrad rechts ist abgebrochen. War das überhaupt original im Bedford? Da gab es doch auch den Schalter im Cockpit.

Momentan machen wir noch Bestandsaufnahme... der Motor dreht aber schon mal. Das verschafft schon große Glücksgefühle dass er nicht fest ist. :-)

Da vorne gerade alles auseinander ist, überlege ich ob ich gleich verstärkte Komponenten einbaue da ich eine Auflastung anstrebe. In meinem MB 2,3l Benziner Arnold RM35L habe ich 2800kg ohne Auflastung. Da gewöhnt man sich ja dran. ;-)
Was würdet Ihr empfehlen? Die Federn habe ich zwar aber Dämpfer noch nicht.

Einige Sachen habe ich schon beim Wilfried (Bedfordteile Schüttemeyer für die Newbies unter uns) gekauft um den Kleinen wieder fit zu machen. Das ist ja auch eine tolle Adresse mit super Service für die Bedfordgemeinde. Schön, dass es sowas noch gibt.

Nun freue ich mich auf einen regen Erfahrungsaustausch und vor allem auf die Wiederbelebung vom Barni. :-)

Grüße vom Bodensee,

David

P.S. Ist den jemand aus der Region Bodensee, Allgäu, Oberschwaben?
Scheunenfund Arnold RM35L auf Bedford Blitz Basis in meiner Obhut. Darf jetzt aufgebaut werden... :-)
Suche einen Beifahrersitz mit "Camouflage Stoffdesign" oder mit neutralem Bezug.
Update: Motor läuft. :-)

Offline troll

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 537
    • http://www.giacobbo.ch
Antw:Blitzgrüße vom Bodensee
« Antwort #1 am: Januar 10, 2018, 21:18:44 pm »
Immerhin waren neue Federn zu finden. :-)

Wilkommen bei uns und viel Spass beim wiederaufbereiten!
Wo hast du denn neue Federn gefunden ?
Gruss
Boris
"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen"

Offline Arni Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 11
Antw:Blitzgrüße vom Bodensee
« Antwort #2 am: Januar 10, 2018, 21:33:01 pm »
Am liebsten wäre ich jede freie Sekunde oben bei der Werkstatt und würde basteln, erkunden, forschen...

Ja, Federn waren neue oder neuwertige im Fahrzeug. Vermutlich aber keine verstärkten sondern die normalen.

Meine Frage wäre ob es andere Federn braucht? Und wenn ja, welche genau? Vielleicht hat ja jemand eine Bezugsquelle oder Seriennummer. :-)

Auch bei den Dämpfern bin ich mir nicht sicher welche dann richtig wären.

Grüße,
David
Scheunenfund Arnold RM35L auf Bedford Blitz Basis in meiner Obhut. Darf jetzt aufgebaut werden... :-)
Suche einen Beifahrersitz mit "Camouflage Stoffdesign" oder mit neutralem Bezug.
Update: Motor läuft. :-)

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6721
Antw:Blitzgrüße vom Bodensee
« Antwort #3 am: Januar 10, 2018, 22:23:29 pm »
hi david,
schön,das du zu uns gefunden hast.
die bezeichnung der teile für ne auflastung sind...
vorderachsfedern ..teile-nr. 312079 kennzeichnung ...grün
hinterachsfedern....teile-nr. 424157 kennzeichnung ...weiß
stoßdämpfer bleiben die selben.
leider habe ich die unbedenklichkeitsbescheinigung von opel nicht mehr. die mußte ich beim verkauf des fahrzeugs zugeben, damit der käufer keinen ärger bekommt.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Arni Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 11
Antw:Blitzgrüße vom Bodensee
« Antwort #4 am: Januar 10, 2018, 22:29:08 pm »
Danke :-) das ist toll :-)

Hat vielleicht jemand einen Kontakt zu einem versierten Opel Mitarbeiter der sich mit den Unbedenklichkeitsbescheinigungen auskennt?

Oder wie wäre die beste Vorgehensweise? Was ich bisher gelesen habe ist "der Opelhändler des Vertrauens" nicht unbedingt sehr motiviert... oder das Wissen fehlt...

Grüße,
David

Edit: Die 312079 Federn sind nicht mehr lieferbar. Hab' auch noch keine aus dem Netz fischen können...
       Bei 424157 finde ich ausschließlich Bremsbacken anderer Fahrzeuge. ;-)
       Werde weitersuchen...

Scheunenfund Arnold RM35L auf Bedford Blitz Basis in meiner Obhut. Darf jetzt aufgebaut werden... :-)
Suche einen Beifahrersitz mit "Camouflage Stoffdesign" oder mit neutralem Bezug.
Update: Motor läuft. :-)

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6721
Antw:Blitzgrüße vom Bodensee
« Antwort #5 am: Januar 10, 2018, 22:36:06 pm »
die unbedenklichkeitsbescheinigung bekommst du nur von opel direkt.
schreibe denen etwas von deinem fahrzeug, also fahrgestellnr. hubraum und bj. usw... erwähne nebenbei, dass du dich schon etwas schlau gemacht hast und die erwähnten federn bereits verbaut hast. dann sollte es eigentlich klappen. der bearbeiter bei opel war damals ein herr stahl. mir ist jedoch nicht bekannt ob der dafür noch zuständig ist..
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.