Autor Thema: Marderschreck bei einem Oldtimer ???  (Gelesen 1888 mal)

Offline Dave

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« am: Dezember 05, 2017, 17:46:26 pm »
Hallo erstmal,
in unserer Nachbarschaft sind des öfteren mal Marder unterwegs und vor denen würde ich mich gern schützen.
Meine bedenken sind nur das er dann nicht mehr Original ist   :c024::c024:
Ich habe hier ein paar gefunden die nur fest geclippt werden, so könnte man sie wieder ohne Spuren entfernen.
Was meint ihr dazu???
Leiber einen Mardersicheren Oldtimer der nicht original ist oder einen originalen der nicht sicher ist???

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6717
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #1 am: Dezember 05, 2017, 18:12:08 pm »
hallo dave,
zu allererst stellt man sich und sein fahrzeug erstmal vor, wenn man sich in so einem forum wie dem unseren anmeldet.. hat irgend etwas mit höflichkeit und anstand zu tun.
abschließend zu deinen beitrag: frage doch einmal in die runde, wieviele hier mit ihren fahrzeugen schonmal von einem marder besucht wurden. ich denke, das wird deine entscheidung ob marderschutz oder nicht, schon irgendwie beeinflussen.
gruß klaus.....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 598
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #2 am: Dezember 05, 2017, 19:37:53 pm »
Hi Dave,

Bloß nicht selbst hinters Steuer setzen denn dann ist der Wagen nicht mehr Orginal denn damals gabs dich vermutlich noch nicht. :d050:
Wenn doch dann ists trotzdem so.
Vermutlich ist die Batterie das Warndreieck und der Verbandskasten auch nicht mehr original usw.
Tja was soll uns das alles sagen..........
Die Originalität eines Wagens hängt nicht von allen Bauteilen ab. :pfeif:

Stell den Wagen doch in eine Garage und du hast das Problem los.
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Offline Jamn

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 8
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #3 am: Dezember 06, 2017, 18:41:25 pm »
Etwa die hier:



oder etwa die hier:

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #4 am: Dezember 06, 2017, 18:57:15 pm »
ich glaub, die grüne variante ist auf grund der fast durchgängigen nicht-einsatzbereitschaft, nicht ganz so gefährlich  :d050:
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 598
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #5 am: Dezember 06, 2017, 22:01:25 pm »
Marderschreck  :d050: oh jeah
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Marderschreck bei einem Oldtimer ???
« Antwort #6 am: Dezember 06, 2017, 23:11:25 pm »
:closed:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz: