Autor Thema: Kaufberatung Bedford CF-230  (Gelesen 1125 mal)

Offline fancy-bedford

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Kaufberatung Bedford CF-230
« am: Juni 19, 2017, 00:37:02 am »
Wir wollen die Woche noch einen CF angucken fahren und - wenn alles passt - evtl. auch kaufen.
Laut erster telefonischer Aussage soll es wohl nur wenig Rost geben, aber das wird es wohl auch beim CF nicht geben,
wenn er noch nie angefasst wurde. Und vielleicht erst recht nicht bei Fahrzeugen unter 2000 Euro.
Die Frage stellt sich dann vielleicht eher, wo schon repariert wurde und wie.
Was sind die typischen Stellen für Rost? Der Motor springt anscheinend nun nach längerer Standzeit nicht mehr an.
Bremsen und Radlager würden wir rundherum neu spendieren.

Unsere Vorstellungen haben wir ja schon in unserem "Wer bist du??"-Beitrag beschrieben.
http://bedfordblitzforum.de/index.php?topic=8391.0

Wir wollten daher noch nach Tipps fragen, worauf besonders geachtet werden soll. Wo lauern die Fallstricke?

Vielen Dank an euch! :hut:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Kaufberatung Bedford CF-230
« Antwort #1 am: Juni 19, 2017, 08:54:29 am »
Hallo Ihr beiden,
beim Bus, Van unter dem Gummiboden im Fußraum ist oft Rost. Da die Frontscheibe meißtens undicht ist. Scheibenrahmen, Dachreling sind auch oft angegriffen. Am besten überal schauen. Ganz wichtig die ganze Technik auszuprobieren. Elektrik hats auch öfters probleme. Nehme ein Kabel mit, dann kannst Du 12V dierekt auf die Spule geben, dann läuft er meißtens. Bremsen probieren und schauen ob alles dicht ist. Unbedingt fahren, ob Getriebe Kupplung einwandfrei funktionieren.
Halt einfach alles schauen und probieren, wie jedem Fahrzeugkauf.

Rüdiger