Autor Thema: Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht  (Gelesen 2871 mal)

Offline Mr.Black

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« am: April 22, 2016, 22:25:42 pm »
Auf meine Suche nach einem geigneten Bedford, stolper ch immer wieder üner einen Natogrünen Diesel mit Spoiler in der nähe von Hamburg.
Kennt einer von Euch den Wagen?
Mein Gefühl sagt mir, dass es sich um ein "Wrack" handelt.
Da ich ca. 500 Kilometer entfernt wohne möchte ich nicht mal eben hinfahren.
Kann mir jemand was zum Fahrzeug sagen?

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6716
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #1 am: April 23, 2016, 00:41:24 am »
wenn es sich um dieses fahrzeug handelt, habe ich in all den jahren schon viel viel schlechtere gesehen.

mich würde erstmal nur interessieren warum der rote streifen auf der rechten seite ist.
gruß klaus....wilk

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/andere-vauxhall-opel-bedford-blitz-cf-97-100-bulli/445049688-216-9436
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline Freddy

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 598
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #2 am: April 23, 2016, 10:04:23 am »
Also, den hab ich auch schon gesehen, mir gefällt der gut bis auf den Diesel.
Genaues kann man eh erst sagen wenn man vor dem Wagen steht.
"Ich sag ja nicht das wir alle Dummen Menschen loswerden sollen,
aber können wir nicht alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?"

Gruss Freddy

Offline Mr.Black

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #3 am: April 23, 2016, 17:44:41 pm »
Ich finde die Eckdaten auch ok, habe jedoch Bilder vom Vorbesitzer gesehen und frage mich, wieviel Arbeit wurde investiert? gestrichene Mattlacke lassen halt gerne eine Überpinselung von Problemen vermuten (ohne jemanden etwas unterstellen zu wollen).
Hätte ja sein können, dass jemand hier das Fahrzeug persönlich kennt.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #4 am: April 23, 2016, 23:15:01 pm »
Ich denke da ist viel Spachtel drauf, den habe ich auch schon öfters gesehen, im netz.
Was suchst Du genau. Habe gerade einen Van ( Autoslepper ) angeboten bekommen. Guter zustand, neuer gebrauchter Motor, vor ca. 1 Jahr, von mir eingebaut + ZF fünfgang, geht super.
Der Besitzer hat mich gerade diese Woche angeschrieben, daß er in verkaufen möchte. Ist aber nicht ganz billig, 4500.-€ VHB
Und, er hat eine Holländische zulassung und steht derzeit in der Schweiz. Aber der ist das Geld wert, noch nie geschweißt, und nichts verspachtelt, halt richtig gut Original.
Bei interesse, kontakt Daten habe ich.

Rüdiger

Offline Mr.Black

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #5 am: April 24, 2016, 12:20:29 pm »
ich finde 4500- schon einen überschaubaren Betrag.
ist weniger eine Frage des Preises, mehr eine Frage der Verfügbarkeit.
Suche einen Wagen ohne Fenster. Danke für das Angebot.

Offline bedfordfreak

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 390
  • CF 250 Autosleeper, CF 350 Alkoven, MJ 4x4
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #6 am: April 24, 2016, 13:42:04 pm »

Hey Rüdiger hast Bilder von dem Autosleeper??

Gruß
Bernhard
Warum trinken Engländer warmes Bier?
Weil LUCAS auch Kühlschränke baut!

Offline Sauerländer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 274
  • Dethleffs auf Ducato 280 mit H-Kennzeichen
Antw:Fahrzeugsuche schwieriger als gedacht
« Antwort #7 am: April 24, 2016, 20:17:08 pm »

mich würde erstmal nur interessieren warum der rote streifen auf der rechten seite ist.
gruß klaus....wilk


Das ist Design und passt zum Rot am Bullauge :c007:
Die Welt ist nicht voller Arschlöcher...
aber irgendwie sind sie strategisch so platziert, das dir jeden Tag mindestens eins übern´n Weg läuft.