Autor Thema: Reserverad anbringen?  (Gelesen 2539 mal)

Offline CooperHawkes

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 49
Reserverad anbringen?
« am: Februar 27, 2016, 22:19:48 pm »
Hat hier zufällig jemand Bilder von einem angebauten Reserverad unter dem Bedford Autosleeper / Van? Bei unserer Betty lag das Reserverad leider nur lose im Innenraum und ich würde es gerne unterhalb des Fahrzeugs anbringen. Falls noch jemand Maße für die Bauteile hat, wäre ich auch nicht traurig  :c007:

Viele Grüße, Andreas

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Reserverad anbringen?
« Antwort #1 am: Februar 28, 2016, 07:52:59 am »
und wenn du erstmal über die grundsatzfrage "brauche ich ein reserverad" orakelst?
oder ist schon entschieden, dass du eins brauchst?
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Reserverad anbringen?
« Antwort #2 am: Februar 28, 2016, 09:55:12 am »
Ich täte sagen, das kommt zum schluß, erst mal den Rost und die Technik auf vorderman bringen. Ich habe Ersatzradhalter da liegen, ist ein Kreuz. Die befestigungspunke findest Du unterm Wagen, unter den Hecktüren.

Rüdiger

Offline CooperHawkes

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 49
Antw:Reserverad anbringen?
« Antwort #3 am: Februar 28, 2016, 21:35:23 pm »
Unnötig wäre das Ersatzrad nicht, da wir (wenn es später so weit ist) mit der Betty nach Norwegen in den Urlaub fahren wollen und dort unter Umständen nicht immer Hilfe in der Nähe ist  :c033:
Aber Rüdiger, Du hast natürlich Recht. Das ist so ziemlich das Letzte was zu machen ist  :grins: und der Weg dahin ist noch lang. Also komme ich besser später darauf zurück. Im Laufe der Woche gibt's erstmal ne Einkaufsliste an Teilen die auf jeden Fall erneuert werden müssen. Ich mache mir am besten mal nen groben Plan was in welcher Reihenfolge erledigt werden muss  :c024:

Viele Grüße,
Andreas

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Reserverad anbringen?
« Antwort #4 am: Februar 28, 2016, 22:02:28 pm »
Als aller erstes den Motordurchquecken. Ganz wichtig, Ventile kontrolieren und die Nockenwelle laufen gerne ein, und Ventile sollen alle 5tkm kontroliert werden. Öl Ölfilter Dieselfilter neu, kein heitek Öl bitte, ganz normales 15W40. Kabel am Motor, die sind gerne brüchig. Wasserpumpe, gerne Lager defekt. Kühler, ist meißtens zugegammelt.

Rüdiger

Nachlesen, wie der Motor entlüftet wird, wenn der Filter neu. Und NIE diesen Motor mit Startpilot starten, ist Tödlich.

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3198
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Reserverad anbringen?
« Antwort #5 am: Februar 28, 2016, 22:06:55 pm »
leg dir doch einfach nen passenden schlauch ins handschuhfach. das reicht in der regel zur selbstberuhigung  :bier2:
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."