Autor Thema: verlorener typenschein  (Gelesen 2446 mal)

Offline sgt.pepe

  • Newbie
  • Beiträge: 2
verlorener typenschein
« am: Februar 24, 2016, 11:42:43 am »
hallo liebe leute!

mir ist heute ein schrieb per post zugestellt worden, dass ich mit meinem anfang märz 36jährigen beddy per §56 kraftfahrzeuggesetz (österreich) zur überprüfung vorfahren darf.
soweit so gut und eigentlich kein problem (hoff ich mal), leider find ich meinen typenschein nicht mehr. ich hab schon nachgelesen, was ich alles brauch für einen neuen typenschein (verlusterklärung und amtlichen lichtbildausweis), damit ich dann vom generalimporteur einen neuen typenschein bekommen kann. habt ihr ne ahnung, wer dieser generalimporteur für österreich ist?
habt ihr vielleicht sonstige tips für mich diesbezüglich?
pickerlüberprüfung und nötige reperaturen erledige ich diese bzw nächste woche noch, sollte aber kein problem sein. damit sollte man doch dann auch durch die polizeiliche überprüfung kommen, oder?

liebe grüsse, euer sgt.pepe

Offline Tschiblahuk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 128
Antw:verlorener typenschein
« Antwort #1 am: Februar 24, 2016, 17:05:38 pm »
Hey sgt.pepe,

ganz ein seltener Gast, aber ein alt gedienter.
Wenn der Bedford von Opel importiert wurde, war der Importeur wahrscheinlich Salis&Braunstein oder Opel&Beyschlag in Wien.
Womöglich aber hatte er nur eine Einzelgenehmigung.
Da hat der Amtsschimmel wieder was zum Wiehern.

lg tschibi (ex Softifex)