Autor Thema: Windscutzscheibendichtung Bedford cf um  (Gelesen 3809 mal)

Offline consul

  • Grüße euer Alex
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 92
    • Projekt-Lauer
Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« am: Oktober 22, 2012, 19:19:42 pm »
Hi ich hab mich mal kurzgeschlossen mit nem Laden in England roverland.eu windschutzscheibendichtung 68,90 Pfund Sterling, neu. Und was mich jetzt wundert der hat geblasemotoren Einstufung und zweistufig ich hab jetzt mal nach Preis gefragt was der zweistufige kostet. Halterung auf dem laufenden. Es gibt wie es scheint dich noch sehr viele teile in uk im Umlauf.
Grüße aus Bayern, euer Alex.

1979' ger Bedford Blitz

Offline consul

  • Grüße euer Alex
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 92
    • Projekt-Lauer
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #1 am: Oktober 22, 2012, 19:24:31 pm »
Entschuldigt die vertipper, auf dem Handy ist das etwas schwer sich nicht zu vertippen.
Grüße aus Bayern, euer Alex.

1979' ger Bedford Blitz

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #2 am: Oktober 22, 2012, 19:31:38 pm »
Entschuldigt die vertipper, auf dem Handy ist das etwas schwer sich nicht zu vertippen.

Du kannst den Text ja auch jederzeit bearbeiten...

zum Thema, derzeit ist eine neue CF Dichtung bei Ebay...

Gruß Klaus
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline consul

  • Grüße euer Alex
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 92
    • Projekt-Lauer
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #3 am: Oktober 22, 2012, 19:39:46 pm »
Ja ändern geht bei mir hier leider erst bei der Entschuldigung. Der erste Text lässt sich nicht ändern da der button fehlt.
Grüße aus Bayern, euer Alex.

1979' ger Bedford Blitz

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #4 am: Oktober 22, 2012, 19:45:24 pm »
Der erste Text lässt sich nicht ändern da der button fehlt.

der Button sollte oben rechts in der Ecke sein  :c024:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline consul

  • Grüße euer Alex
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 92
    • Projekt-Lauer
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #5 am: Oktober 22, 2012, 19:49:32 pm »
Ich kann nur beim letzten Text ändern die vorherigen Texte haben leider nur Zitat bei mir dranne stehen oben rechts.
Grüße aus Bayern, euer Alex.

1979' ger Bedford Blitz

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2842
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #6 am: Oktober 22, 2012, 20:07:54 pm »
Ich kann nur beim letzten Text ändern die vorherigen Texte haben leider nur Zitat bei mir dranne stehen oben rechts.

ja ok, Fehler von mir. Der Button "ändern" steht nur 15 Minuten zur Verfügung

Gruß Klaus
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

egon

  • Gast
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #7 am: Oktober 22, 2012, 22:41:03 pm »
OK, kurz zum Thema. wir fliegen am Samstag nach London-vielelicht habe ich Zeit und Möglichkeit , mich schlau zu machen.
Das mit dem Gebläsemotor läßt sich aber auch anders, einfacher ohne Ausbau lösen: so wie er jetzt geschalten ist, läuft er auf maximaler Drehzahl, man kann einen
Drahtwiderstand dazwischenschalten und erhält so eine 2. (langsamere Stufe)-hat es bei älteren Deutschen Autos, z.B Opel gegeben, da war der Widerstand am  Schalter
angebaut (wird etwas warm)
G

Offline Rainer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 436
Antw:Windscutzscheibendichtung Bedford cf um
« Antwort #8 am: Oktober 23, 2012, 20:18:28 pm »
hat es bei älteren Deutschen Autos, z.B Opel gegeben, da war der Widerstand am  Schalter
angebaut (wird etwas warm)
G

Hast du das genauer, bei welchem Auto ich suchen muss?
Mein Alltags Nissan hat von 4 Stufen nämlich nur noch Orkan. Die Widerstände sind am Lüfter, und nur dafür möchte ich nicht das ganze Armaturenbrett rausbauen.