Autor Thema: mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?  (Gelesen 14660 mal)

egon

  • Gast
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #15 am: Mai 29, 2012, 12:55:53 pm »
Haben in Pettenbach die Feder getauscht, hier ein BIld ob es was bringt , weiß ich nicht
G

Online Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1761
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #16 am: Mai 29, 2012, 12:58:26 pm »
wenn ich das jetzt richtig raffe:

- mein "extrateil" kommt an die wandverschraubung, dabei ist das dicke ende an der frontscheibenseite
- der bolzen, am dann in richtung heck zeigenden teil, meines extrateils ist die eine aufnahme des gasdämpers. die bohrung daneben nimmt einen arm der bettmechanik auf
- das andere ende des gasdruckdämpfers kommt an den kurzen (20..30cm) ausleger, der fast 45° (?) auf meinem ersten bild ("übersicht") gaaaannz rechts zu sehen ist

soweit richtig ???


YES   !!!
Gruß, Christian       

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3200
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #17 am: Mai 29, 2012, 13:04:01 pm »
meine herren!
vielen dank!

immer wieder schön, diese konstruktive zusammenarbeit !!!!

lg
jörg

p.s.: gerald, deine riesenfotos (4mb) sind zwar eigentlich auf grund der grösse fürs forum leicht grütze, in dem fall aber super praktisch da ich noch ein wenig reinzoomen konnte
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline stang68

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 104
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #18 am: Februar 16, 2014, 18:53:22 pm »
Hallo zusammen,

ich pack meine Frage mal hier hinein da es thematisch verwand ist.

Ich möchte das Hubbett ausbauen.
1. Ist die Gasfeder drucklos, wenn das Bett oben ist? Kann ich die dann einfach aushängen? Oder fliegt mir da was um die Ohren?
2. Gehen die Schrauben der Mechanik in ein Gewinde oder muss man von Außen an die Muttern?

Hier mal ein Bild von meiner Version. Es ist ein 78er Hymer Aufbau.

Danke, Eric
78' Bedford 97300, Hymer, 2.0 Diesel, GM Getriebe 4 Gang

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2847
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #19 am: Februar 16, 2014, 19:39:33 pm »
1. Ist die Gasfeder drucklos, wenn das Bett oben ist?

die Gasfeder ist dann drucklos, wenn sie ganz ausgefahren ist. Ob dieser Zustand ganz erreicht ist wenn das Bett oben ist mußt Du prüfen...
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #20 am: Februar 16, 2014, 20:30:51 pm »
Das Bett solltest Du in einzelteilen ausbauen, ist im ganzen ziemlich schwer. Habe das schon gemacht, macht keinen spaß.  :a136: Erst den Holzkasten raus, dann das Bett gestell. Die Gasfedern kannst Du meine ich, von aussen durchs Fenster aushängen, wenn es oben ist. Gewinde ist im Hymerrahmen Aufbau.

Rüdiger

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3200
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #21 am: Februar 17, 2014, 09:04:33 am »
meine erfahrungen mit dem hubbett:
- der unstlederbezug, vor allem im vorderen bereich wo er noch mit schaumstoff unterfüttert ist, ist alterungsbedingt auf der rückseite bröselig, neigt zum schimmel und bringt, wenn runtergenommen, lieblos verarbeitetes holz in einer qualität zu tage, welches man(n) im baumarkt stehen lassen würde. das kunstleder ist angetackert
- die seitlichen längsbretter, welche unterhalb des bettes sind und links und rechts die seitenfenster ein stück abdecken, haben sich in ihrer funktion mir nur schwer erschlossen. ich vermute hier irgendwas zwischen "stabilisiert den bettkasten" und "ist die auflage in unterer bettstellung". das "stabilisieren" macht hymer ja eigentlich mit stahl und schlechen schweißnähten, warum dann hier solche barocke holzkonstruktion gewonnen hat, keine ahnung. als "auflage" auf dem armaturenbrett könnte ich mir auch besseres vorstellen.
- die vier verschraubungspunkte mit dem aufbau sind normale m12-maschinenschrauben (kein zoll oder feingewinde, stinknormal modell "baumarkt"). sie stecken in einschweißmuttern. hier gibt es keinen endanschlag. sprich: eine zulange schraube kann mann soweit reindrehen, dass sie aussen aus dem alublech wieder rauskommt. also: bei der demontage schön aufschreiben, was da wo drin war oder (wie bei mir) lange rumorakeln, messen und testen
lg
jörg
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1761
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #22 am: Februar 17, 2014, 09:58:26 am »
Ich glaube, die seitlichen Holzbretter unter dem Hubbett sollten lediglich die Mechanik mit der Gasfeder verbergen und hatten somit einen rein optischen Grund. Dies ist bei den Rundscheibern mit Kunststoff gelöst worden.

Bei mir fehlt seit je her die rechte Kunststoffverkleidung und dort kann man die Hubbettmechanik sehen, welche links verborgen ist.
Gruß, Christian       

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3200
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #23 am: Februar 17, 2014, 10:13:15 am »
du meinst, an diesem einem detail des wunderschönen hymer hat der designer zugeschlagen? könnte natürlich sein  :c007:
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1761
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #24 am: Februar 17, 2014, 11:47:36 am »
Gewiss hat er das :c007:

Und nicht nur da, würd ich sagen :tumb:
Gruß, Christian       

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2847
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #25 am: Februar 17, 2014, 11:55:11 am »
Gewiss hat er das :c007:

Und nicht nur da, würd ich sagen :tumb:

...ja genau und der Designer war genauso hochmotiviert wie der der japanischen Flagge  :d050:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3200
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #26 am: Februar 17, 2014, 11:55:47 am »
 :d050: :d050: :d050:
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1761
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #27 am: Februar 17, 2014, 12:52:44 pm »
...ja genau und der Designer war genauso hochmotiviert wie der der japanischen Flagge  :d050:


Zweifelsohne nur die Worte eines Van-Fahrers :grins:
 :bier2:
Gruß, Christian       

Offline stang68

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 104
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #28 am: Februar 17, 2014, 14:15:47 pm »
Hallo, heute habe ich das Hubbett ausgebaut. Hier mal eine Detailaufnahme vom montierten Rahmen zur besseren Übersicht. Die Sperrholzplatte vom Bett war unter dem Rahmen angeschraubt, also hängend. Und ich denke, dies auch bei mir von unten verschimmelt.
78' Bedford 97300, Hymer, 2.0 Diesel, GM Getriebe 4 Gang

Offline stang68

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 104
Antw:mechanik vom hubbett - wie gehört das zusammen ?
« Antwort #29 am: Februar 17, 2014, 14:23:51 pm »
Stelle gerade fest, vom iPhone lässt sich nichts hochladen. Bilder folgen…

Eric
78' Bedford 97300, Hymer, 2.0 Diesel, GM Getriebe 4 Gang