Technik rund um den Bedford Blitz > Karosserie

Bedford Bj.80

(1/1)

Schneemann:
hallo an alle
gibt es bei diesem Auto bekannte Schwachstellen?Der Wagen steht seit ca.
4Jahren draussen.Könnt ihr unter Verkauf sehen.Ist der Tank schon aus Kunststoff oder noch aus Metall?Ich habe keine Hebebühne,darum erstmal die Frage.Dann noch Frage zu Radläufen:die muss ich alle 4 erneuern.Schweissen ist nicht das Problem.Aber wie weit muss ich die alten wegtrennen???
Danke im voraus für Antworten.
Grüsse Claus

CF 280:
Hi,

Ob das mit dem Rost beim 84er besser ist, als bei den Älteren weiß ich nicht,
an Schwachstellen ist mir folgendes bekannt:

- Radläufe hinten im Bereich des Fahrzeugbodens
- Scheibenrahmen
- Kotflügel
- alle Hauben- und Türenunterkanten
- Schwellerenden

der Rahmen ist halbwegs solide, aber sicherheitshalber mal nen Blick auf die Blattfederaufnahme werfen...


--- Zitat ---Dann noch Frage zu Radläufen:die muss ich alle 4 erneuern.Schweissen ist nicht das Problem.Aber wie weit muss ich die alten wegtrennen???
--- Ende Zitat ---

Hm, auf Rost schweißen würde ich nicht..., allerdings: Blechteile gibts fast nicht..., also nicht zu großzügig raustrennen..., sonst klafft da plötzlich nen Riesenloch, was nicht mehr zu geht.

Gruß
Marcus

Bedford Blitzi:
Hallo,
auf jedenfall ist da ein Mettaltank trunter.
Original gabs keine Kuststofftanks.

Gruß Rüdiger

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln