Autor Thema: Welche Versicherung bei 07er  (Gelesen 2402 mal)

mattigt

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« am: Oktober 03, 2005, 14:19:15 pm »
Hallo,
Meine Betty ist 28 Jahre und ich möchte sie auf das 07er Dauer-Oldtimerkennzeichen nehmen. Da ich noch ein altes Motorrad und einen GT besitze würde sich dieses Wechselkennzeichen anbieten.
Bei diversen Versicherungen  (AXA, Zürich und der Württembergischen) wurde mir immer mitgeteilt, das mir der Bedford nicht auf 07 zugelassen wird.
Wer kann mir von euch eine Versicherung nennen, bei der es keine Probleme bei der Zulassung des Bedford gibt.
Über Antworten bin ich sehr dankbar.
Matthias

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6893
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #1 am: Oktober 03, 2005, 14:42:50 pm »
bin vielleicht ein wenig blöd..
wirkt sich denn das 07 kennzeichen auch auf die versicherung aus?
dachte immer das wäre nur wegen der steuer. lasse mich da aber gerne belehren. man lernt ja nie nicht aus...
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wolfgang

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #2 am: Oktober 03, 2005, 18:51:54 pm »
Mit welcher Begründung wird der Versicherungsschutz für den Bedford verweigert?

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6893
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #3 am: Oktober 03, 2005, 22:49:55 pm »
habe das so verstanden, daß die mit dem 07 kennzeichen nichts am hut haben..meiner meinung nach gibt es bei der versicherung auch nur deshalb rabatt weils ein womo ist unabhängig davon ob 07 kennzeichen oder nicht..
kann mich aber auch täuschen.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Bedford-CF.de

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #4 am: Oktober 04, 2005, 09:50:30 am »
@ wilk:
Wie bei jeder anderen Zulassungsform muß man bei der Zulassungsstelle auch bei der Beantragung der 07er einen Versicherungsnachweis (früher: Doppelkarte) mitbringen. Auch wenn man später noch weitere Fahrzeuge auf das Kennzeichen eintragen lassen möchte. Allerdings bieten nicht alle Versicherer für die 07er einen Versicherungsschutz an oder binden diesen an gewisse Bedingungen (z.B. Alltagsauto vorhanden, Fahrzeuggutachten erforderlich, Nutzungseinschränkungen, etc.). Manche Versicherung akzeptieren auch nur "echte" Oldtimer. Ein Rabattsystem gibt es m.W. bei 07er-Verträgen nirgends, also immer Festpreis.

@ mattigt:
Ich habe zwar auch ein 07er-Kennzeichen (versichert bei Axa), allerdings laufen da nur meine Moppeds drauf. Den Beddy habe ich da nicht drauf laufen.
Du hast ja nun schon ein 07er: Teile der Versicherung doch ganz einfach mit, dass Du für dein 07er eine weitere Doppelkarte benötigts (ohne Angabe des Fahrzeugtyps, am besten schriftlich, dann gibt's keine Rückfragen). Die bekommst Du dann auch in aller Regel. Laß dann den Beddy bei der Zulassungsstelle eintragen und schicke der Versicherung eine Kopie des Fahrzeugscheins. Wenn sich die Versicherung dann im nachhinein zieren sollte, würde ich einfach mal laut werden...

Gruss
Peter

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5894
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #5 am: Oktober 04, 2005, 10:08:18 am »
Habe zwar noch keine 07er, aber habe mich schon schlau gemacht, bei meiner Versicherung. Da gebe es kein problem mit dem Bedford, bin bei der Kravag. Was es Kostet kann ich nicht sagen, habe mich nur mal erkundigt ob es geht, werde aber schon einen guten Preis bekommen, da ich meine ganzen Privat und Geschäfts Wagen dort habe.

Gruß Rüdiger

mattigt

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #6 am: Oktober 04, 2005, 15:24:49 pm »
Danke für die ersten infos.
Diese von mir aufgezählten Versicherungen haben kein problem mit dem versichern von normalen Oldtimern. Doch Wohnmobile werden bei diesen Versicherungen nicht auf 07 versichert.

Wolfgang

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #7 am: Oktober 04, 2005, 18:17:17 pm »
In der Oldtimer Markt Zeitung ist einmal im Jahr eine komplette Übersicht über sämtliche Versicherungen drin die Oldtimer in irgendeiner Form versicher, d.h. also egal ob 07er, H-Zulassung oder sonst was. Das Ganze ist mit Adressen, Preisen. Einschränkungen, usw., usw. versehen. Da sollte man schon was finden, alte LKW`s, Traktoren und so weiter lassen sich ja auch oldie-gerecht versichern, warum also nicht Wo.-mo´?

Wenn Du garnix findest meld Dich mal, ich kann Dir den Bericht dann raussuchen. Geht aber erst nächste Woche da ich hier zuhause keinen Kopierer hab.

Offline BlauerBlitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 731
  • Bedford, man gönnt sich ja sonst nichts ;-)
    • http://www.amt-zehetner.de
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #8 am: Oktober 05, 2005, 04:32:09 am »
Also die Huk ist eigentlich für jeden Gag zu haben  :D

Have a nice Day!!!

POGOCLEVER

  • Gast
Welche Versicherung bei 07er
« Antwort #9 am: Oktober 05, 2005, 20:50:57 pm »
...bei einem WOMO der Oldtimer-Liebhaberaspekt geringer bewertet
wird,da beim WOMO ja doch mehr Fahrten zu erwarten sind,als
bei einer Oldtimer-Sternfahrt?
Liegt aber bestimmt auch an den einzelnen Gesellschaften,wobei
zwei Vögel aus dem gleichen Stall nicht zwangsläufig das gleiche
Liedchen trällern.

Gruß Jan

PS:HUK,die Versicherung meiner Wahl.Und wer lieber alles mit dem
Computer macht:HUK-24 (bisher nur gute Erfahrung mit gemacht)