Bedford Blitz Forum

Diverses => Andere Fahrzeuge => Thema gestartet von: Radnor am Mai 04, 2021, 20:27:13 pm

Titel: MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 04, 2021, 20:27:13 pm
das wird unser "Monster"  :a176:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 05, 2021, 07:09:07 am
Mensch Klaus, wow.

Fast wie der von den Kellys, die waren mit so einem lange auf Tour.

Ist denn der Pferdegeruch schon da raus?  :flitz:

 :bier2:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 05, 2021, 08:11:46 am
Ist denn der Pferdegeruch schon da raus?  :flitz:

ich habe ihn ja noch nicht, ich werde berichten  :bier:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Wilk am Mai 05, 2021, 12:35:02 pm
gratulation, :a115: wenn ich mich aber auch frage, wo du mit solch einen riesenteil wohl hinfahren möchtest.  :c024:
habe so einen, von der größe ähnlichen, vor 2 j. vor dem campingplatz münster gesehen. der durfte da nicht rauf, weil er mit sicherheit nicht wieder runter gekommen wäre, ohne andere plätze zu beschädigen.
aber du wirst sicherlich wissen, wofür du so ein geschütz brauchst.  :c007:
gruß klaus...wilk
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 05, 2021, 12:58:08 pm
Campingplätze meide ich sowieso wie der Teufel das Weihwasser  :pfeif:

Der Pferdetransporter wird für unsere Bedürfnisse angepasst und mittelfristig für sehr lange (open-end) Reisen benutzt. Für zwei Wochen Campingplatz braucht man sowas natürlich nicht  :no:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 07, 2021, 07:02:01 am
...also ich finde, es ist schon ein Riesenschritt von 2,8 auf 7,5 Tonnen. (Gibt es doch noch soo schöne Dinge dazwischen).

Aber manchmal entscheidet eben auch die Gelegenheit.

Ich bin sehr gespannt auf Deine Berichte zum Ausbau. Vielleicht kann ich davon ein paar Ideen für mein Tiny House verwenden, dass ich mir für später in den Kopf gesetzt habe.

Wünsche jetzt schon ganz ehrlich viel Erfolg.

 :bier2:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 07, 2021, 08:23:34 am
...also ich finde, es ist schon ein Riesenschritt von 2,8 auf 7,5 Tonnen. (Gibt es doch noch soo schöne Dinge dazwischen).

Aber manchmal entscheidet eben auch die Gelegenheit.

Mir spukt so ein Ding schon Jahre im Kopf rum und wenn es ein Doppeldecker wäre, würde ich für den Platz auch Verwendung finden. Deshalb wollte ich nichts dazwischen, weil auch das hätte Geld und Arbeit verschlungen und wäre am Ende doch zu klein... aber klar, der riesen Klotz wird auch viele Nachteile mit sich bringen und ich werde meinen tollen Beddy oft vermissen
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: XSFrank am Mai 09, 2021, 13:13:51 pm
Super  :tumb:

Ich hatte mal einen alten Bedford YMT bus der als Autotransporter umgebaut war. Vorne Wohnkabine, hinten kam mein Kaefer rein. Da er als Wohnmobil zugelassen war, konnte ich ihn meinem 7,5t Fuehreschein auch noch fahren  :a115:
Mit dem bin ich immer zur Rennstrecke hier in England und in 2009 sogar bis nach Oslo zu einem grossen VW Treffen. Auf dem Rueckweg hab ich auf der A1 Raststaette bei Muenster angehalten, den Kaefer hinten raus und bin meine Tante in Muenster fuer ein paar Stunden besuchen gefahren. Das waren noch Zeiten.
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 09, 2021, 17:33:58 pm
super, würde mir auch gefallen und ich habe auch nach Bussen geschaut ...aber da findest Du nichts Vernünftiges bis 7,5t
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 09, 2021, 20:52:30 pm
habe das Thema mal abgetrennt...

Der MAN ist jetzt auf 7,49t abgelastet und als Sonder KFZ Wohnmobil umgeschrieben. Jetzt werden noch die Pferdetrennwände im Heck ausgebaut und die Antriebseinheit bekommt nochmal eine Durchsicht und Service, dann kann ich ihn abholen  :a115:

hier noch ein paar Bilder
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: halber am Mai 10, 2021, 08:51:00 am
das ist ja schon altersgerecht mit rollatorrampe!

ne, im ernst: viel spaß damit und viel erfolg beim ausbau!
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 10, 2021, 20:47:37 pm
Super  :tumb:

Ich hatte mal einen alten Bedford YMT bus der als Autotransporter umgebaut war. Vorne Wohnkabine, hinten kam mein Kaefer rein. Da er als Wohnmobil zugelassen war, konnte ich ihn meinem 7,5t Fuehreschein auch noch fahren  :a115:
Mit dem bin ich immer zur Rennstrecke hier in England und in 2009 sogar bis nach Oslo zu einem grossen VW Treffen. Auf dem Rueckweg hab ich auf der A1 Raststaette bei Muenster angehalten, den Kaefer hinten raus und bin meine Tante in Muenster fuer ein paar Stunden besuchen gefahren. Das waren noch Zeiten.

wirklich auch sehr cool  :tumb:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 10, 2021, 20:48:35 pm
das ist ja schon altersgerecht mit rollatorrampe!

ne, im ernst: viel spaß damit und viel erfolg beim ausbau!

 :d050:

...würde aber auch ein Quad draufgehen oder so... :pfeif:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 10, 2021, 21:15:23 pm
ich werde den Platz schon sinnlos verschwenden  :a176:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 13, 2021, 18:23:34 pm
Heute war Abholtermin ...das Ding ist gegenüber den Fotos ein verschimmelter Schrotthaufen ...jetzt darf ich weiter suchen  :a055:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Albabooty am Mai 13, 2021, 22:27:38 pm
Oh Sch###se

das tut mir echt Leid zu hören, Bilder waren wohl etwas älter oder?

Fiese Sache
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: XSFrank am Mai 16, 2021, 20:14:56 pm
Neeee, wie jetzt? Hat der versucht dich übern Tisch zu ziehen? Und jetzt hast du auch schon den Niesmann verkauft.
Na dann mehr Glück mit dem nächsten.
Gruss Frank
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 17, 2021, 08:56:31 am
Neeee, wie jetzt? Hat der versucht dich übern Tisch zu ziehen? Und jetzt hast du auch schon den Niesmann verkauft.

ja, die Karre (anders kann ich sie nicht bezeichnen) war eine Komplettbaustelle. Gerne Bilder und Videos per Whatsapp

...und ja, der Niesmann ist jetzt natürlich weg und ich stehe ohne Wohnmobil da ...aber kein Problem, ich werde etwas finden  :bier2:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 17, 2021, 09:48:58 am
Neeee, wie jetzt? Hat der versucht dich übern Tisch zu ziehen? Und jetzt hast du auch schon den Niesmann verkauft.

ja, die Karre (anders kann ich sie nicht bezeichnen) war eine Komplettbaustelle. Gerne Bilder und Videos per Whatsapp

...und ja, der Niesmann ist jetzt natürlich weg und ich stehe ohne Wohnmobil da ...aber kein Problem, ich werde etwas finden  :bier2:

...Ach du Sch......e, das gibt es doch nicht...

...wir konnte das denn passieren?

Arglistige Täuschung? (so wie bei Nomi in ihrem aktuellen Thread?)

 :c024:

Aber jetzt mal zur Sache: was sagt man solchen Leuten vor Ort, wenn man die Realität sieht und diese nichts mit den annoncierten Bildern zu tun hat? Hast Du den zur Rede gestellt? So etwas abgewic.....es... :no:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 17, 2021, 10:21:55 am
...Ach du Sch......e, das gibt es doch nicht...

...wir konnte das denn passieren?

Arglistige Täuschung?...
Aber jetzt mal zur Sache: was sagt man solchen Leuten vor Ort, wenn man die Realität sieht und diese nichts mit den annoncierten Bildern zu tun hat? Hast Du den zur Rede gestellt? So etwas abgewic.....es... :no:

was will man da noch sagen? Ja, das war arglistige Täuschung die Mängel waren massiv und deutlich.

Wenn man sich dann vor Ort aufregt, wird es ja auch nicht besser. Egal, bin mit einem blauen Auge davon gekommen, jetzt heißt es weiter suchen
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 20, 2021, 01:39:18 am
...jetzt heißt es weiter suchen

fündig geworden  :c007: ...ist zwar jetzt ein Stückchen kürzer aber dafür auch handlicher, muss ja kein Nachteil sein

Diesmal passte die Beschreibung zum tatsächlichen Zustand und so wurden wir uns auch schnell handelseinig, so muss es laufen  :tumb:

...jetzt mal sehen was ich draus mache  :kaffee:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: halber am Mai 20, 2021, 08:49:54 am
 :c011:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 20, 2021, 10:19:01 am
...fein... :tumb:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 20, 2021, 17:45:41 pm
soeben TÜV, AU und H-Kennzeichen Gutachten anstandslos bestanden  :paper:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Wilk am Mai 20, 2021, 22:46:20 pm
 :c007:gratulation :c011: :bier2:
gruß klaus….wilk
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am Mai 21, 2021, 07:27:07 am
soeben TÜV, AU und H-Kennzeichen Gutachten anstandslos bestanden  :paper:

sehr schön...!  :tumb:


( "H" habe ich übrigens auch seit dieser Woche  :grins: :pfeif: )
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Wilk am Mai 21, 2021, 11:45:45 am
christian
gratulation.  :c007: :bier2:
gruß klaus….wilk
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: FRM am Mai 21, 2021, 18:59:44 pm
Na auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.
Ich baue ja auch gerade an einer Nr. größer, bereue allerdings bis heute das wir den Hymer verkauft haben.
Ich schaue die ganze Zeit ob ich nicht in der Nähe wieder einen Aufbauwürdigen Hymer finde.
Der Trend geht ja zum Zweitwohnmobil.
Hast Du schon einen konkreten Ausbau und Zeitplan?
Viele Grüße
Frank
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 21, 2021, 20:49:44 pm
Hast Du schon einen konkreten Ausbau und Zeitplan?

sagen wir mal so: eine grobe Vorstellung wie es werden soll habe ich, einen Zeitplan nicht wirklich. Natürlich wäre es schön, wenn ich nächstes Jahr fertig wäre aber ich mache mir da keinen Stress

Ganz grob: es fliegt erstmal alles raus, dann wird der Boden ca. 50cm erhöht damit ich ohne Leiter an die Dachluken komme und gleichzeitig wird im Boden Raum für die Tanks, die Installation und Stauraum geschaffen. Fangen wir mal von hinten an: Direkt hinter die Rampe kommt eine Holzwand mit Tür, Fenster und Klappen. Die Rampe wird als umzäunte Terrasse mit Aufgangstreppe und Motorradrampe genutzt. Direkt hinter der Holzwand folgt ein erhöhtes Doppelbett und der Raum darunter gibt Lager und Motorrad Garage (vielleicht auch nur ein Moped). Am Schlafzimmer läuft man vorbei nach vorne in den Wohnraum und hat dann schon unbemerkt den "unsichtbaren" Duschraum durchquert. Hier schließt sich dann die Küche, eine gemütliche Sitzecke, der Feststoffofen und ein PC Arbeitsplatz an. Oben alles umsäumt mit Hängeschränken. Weiter geht es dann unten in die Fahrerkabine und oben in den Alkoven. Im seitlichen Staukasten findet die Waschmaschine und der Trockner seinen Platz, unterflur der Generator, und der Gastank ...so zumindest die grobe Planung
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Albabooty am Mai 24, 2021, 17:31:08 pm
Wo kommt dann der Kegelbahn hin? :flitz:


Tolles Gefährt :tumb:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Hans-Hermann am Mai 28, 2021, 17:48:47 pm
Das sind ja beides also auch der von FRM schöne Basisfahrzeuge.
Was war das denn im früheren Leben für ein Fahrzeug? Das sieht ja aus, als wenn der schon mal als ein Servicefahrzeug gelaufen ist.
Viel Spaß beim Umbau. Hört sich spannend an.
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Mai 28, 2021, 18:12:22 pm
Was war das denn im früheren Leben für ein Fahrzeug? Das sieht ja aus, als wenn der schon mal als ein Servicefahrzeug gelaufen ist.

der war wohl schon immer ein Pferdetransporter
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: FRM am Mai 28, 2021, 18:50:05 pm
Das sind ja beides also auch der von FRM schöne Basisfahrzeuge.
Was war das denn im früheren Leben für ein Fahrzeug? Das sieht ja aus, als wenn der schon mal als ein Servicefahrzeug gelaufen ist.
Viel Spaß beim Umbau. Hört sich spannend an.

Hi,
meiner war im ersten leben mit Pritsche und Plane beim Französischen Militär. Ist ein Renault TRM200 den ich zum autarken Expeditionsmobil umbaue.
Bei Interesse könnt Ihr hier den Aufbau verfolgen:
https://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/phpBB3/viewtopic.php?f=35&t=92209
Viele Grüße
Frank
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am September 08, 2021, 20:40:59 pm
jetzt habe ich den "Pferdi" gut drei Monate, denke es ist Zeit für ein kleines Update  :a176:

Die Pferdeeinrichtung habe ich komplett entfernt, den Boden mit einer Stahlkonstruktion um 45cm angehoben, damit ich an die Dachluken komme und ein großer "Keller" als Stauraum entsteht. Die Rampe habe ich mit Douglasiendielen belegt, ebenso den Wohnbereich. Das Bett ist klappbar, damit man das Motorrad bequem ein- und ausladen kann. Die Dinette habe ich mit Ledersitzen aus einem Reisebus realisiert, ebenso Fahrer- und Beifahrersitz. Splitklimaanlage ist eingebaut, ebenso ein Gaskasten, Warmwasserboiler, Spüle und Kochfeld. Für 12 Volt und für 24 Volt habe ich jeweils zwei Solarpaneele installiert, Spannungswandler und Netzvorrangschaltungen installiert. Platz für Kühlschrank, Mikrowellenherd und Kaffeemaschine ist auch geschaffen. Ebenso unterflur einen Generator verbaut und ein kleines Küchenfenster. Das Bad im Durchgang ist auch fast fertig ...im Prinzip ist er technisch jetzt komplett fertig, was noch fehlt sind ein paar Unterschränke, Hängeschränke, Türen von der Rampe ins Bad und Garage und noch die Umzäunung der Terrasse. Alles in allem überschaubar und die erste Reise kann bald starten...hier noch ein paar Bilder
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Wilk am September 08, 2021, 23:50:11 pm
gute arbeit aber das kennt man von dir ja nicht anders.  :a115:
kommst du gewichtsmäßig noch klar? ist ja allerhand reingekommen. das holz und die stahlkonstruktion ist ja auch nicht gerade das leichteste. dazu noch das motorrad. wirst du dir aber sicherlich alles gut ausgerechnet haben.
gruß klaus…..wilk
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am September 08, 2021, 23:56:36 pm
gute arbeit aber das kennt man von dir ja nicht anders.

danke  :a176:

Zitat
kommst du gewichtsmäßig noch klar? ist ja allerhand reingekommen. das holz und die stahlkonstruktion ist ja auch nicht gerade das leichteste. dazu noch das motorrad. wirst du dir aber sicherlich alles gut ausgerechnet haben.

ja, das habe ich natürlich im Blick. Es sind ja auch einige hundert Kilo an Siebdruckplatten, Alu, Holz und Gummimatten "rausgeflogen". Die komplette Stahlkonstruktion für Bett/Garage und Bodenerhöhung wiegt zusammen ziemlich genau nur 110kg. Das Holz für den Möbelbau ist das federleichte Paulownia und das Motorrad sind auch "nur" knappe 200kg. Einzig das Douglasienholz schlägt etwas stärker zu Buche. Nach meiner Berechnung liege ich derzeit bei um die 6,5t ...also noch immer etwa eine Tonne "Reserve" ...aber nächste Woche fahre ich sowieso zur "Zwischenwiegung", dann weiß ich ganz genau wo ich stehe...
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Steely Dan am September 10, 2021, 15:38:52 pm
Ich bin imer wieder überrascht, wie schnell Du die Dinge angehst.

Zielstrebig und mit Erfolg.

Schappoh...! :tumb:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am September 10, 2021, 20:46:45 pm
Ich bin imer wieder überrascht, wie schnell Du die Dinge angehst.

danke  :a176:

Ich mag einfach keine ewigen Baustellen, deshalb A.....backen zusammenkneifen und durchziehen...
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: XSFrank am September 11, 2021, 17:37:04 pm
Das ist ja ein geiles Teil. Sieht schon gut aus. Bin auf’s Endresultat gespannt.
Gruss aus dem Norden von Schottland.
Da sind wir z.Zt mit unserem Bedford Womo. Gute 1100km von der Südküste England’s ohne Probleme 😊
Frank
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Radnor am Oktober 05, 2021, 20:52:48 pm
nochmal ein kurzes Update...

...die Waage zeigt mit voller Ausstattung mit Motorrad, vollem Wassertank und allem was dazu gehört 6.970kg ...liege also voll im Plan  :tumb:
Titel: Antw:MAN ...diesmal eine Nummer größer
Beitrag von: Wilk am Oktober 06, 2021, 13:45:30 pm
sieht auch schon ganz geil aus.
gruß klaus....wilk