Bedford Blitz Forum

Wohnmobile => Wohnmobile => Thema gestartet von: FRM am April 29, 2018, 08:09:49 am

Titel: Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: FRM am April 29, 2018, 08:09:49 am
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch eine aktl. Reifenempfehlung in der Größe 205R14 C6 PRb
Ich denke das entspricht 205 80 R14C
Montiert sind Reifen der Größe 205R14 C6 PRb (14Jahre alt). Die Reifen haben noch Top Profil aber ich weiß nicht ob ich so alten Reifen noch trauen kann und was der TÜV dazu sagt.

Viele Grüße
Frank
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Bedford Blitzi am April 29, 2018, 09:37:55 am
Hallo Frank,

Thema Reifen wurde hier schon recht oft diskutiert......

205 / 80 ist das Gleiche wie 205    ( Gürtelreifen ohne /irgendwas sind /80 )

es gibt in Deutschland keine Vorschrift zum Thema Reifenalter
 -nur für Behörden - die müssen nach 10 Jahren tauschen .

privat genutzt kein Verfallsdatum - Tüv schaut nach Zustand, Profil und - RISSE -
das wird bemängelt -  ggf- bei sehr feinen Rissen  -gibt es den Hinweis -  Reifenalter beachten!

Die Gummimischung verändert sich durch die Alterung - daher die Empfehlung der
Reifenhersteller die Pneus nach 7 Jahren zu entsorgen...

ich selbst fahre zeitweise auf 30 Jahre altem Gummi - selten einer weggeflogen -
kann aber einen Hymer und dessen Fahrer gewaltig in Schwierigkeiten bringen -
wenns hinten passiert - meist auch hässliche Löcher im Boden...

muß jeder selber wissen - wie sicher er fahren und sich fühlen will....


L.G.

Manfred
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: FRM am April 29, 2018, 10:01:21 am
Hi Manfred,
ich weiß das ich Grundsätzlich damit fahren darf. Würde mich mit neueren aber wohler fühlen daher meine Frage nach einer aktl. zu kaufenden Reifenempfehlung.
Allwetter scheint es in der Größe wohl nicht zu geben.
Falls jemand Interesse an meinen zwei alten hat gerne melden.
Viele Grüße
Frank
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: XSFrank am April 29, 2018, 19:07:43 pm
Ich habe Goodyear G28 und Firestone Firehawk Transporterreifen auf unserem Bedford. Die sind gute Markenreifen die ich auch auf meinem Firmentransporter Fiat Ducato fahre. Hauptsache die Reifen sind 6PR und nicht nur normale PKW Reifen.
Gruss Frank
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Freddy am April 29, 2018, 22:40:31 pm
Ich hab Toyo H08.
Mal ehrlich bei Geschwindigkeiten mit max 120 Hält glaub jeder Reifen den Kontakt zur Strasse.
Und in Kurven wird wohl kaum die Haftungsgrenze ausgetestet.
Ist ja kein Sportwagen bzw PKW.
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: FRM am Mai 01, 2018, 07:13:23 am
Hi,

kann jemand evtl. etwas zu dem Reifen sagen Goodride 205/80R14C 109/107R Profil: SC 328.
Ich weiß aus China aber den Fahren bekannte auf all Ihren Sprintern (10St. als Firmenwagen) ohne Probleme.

Gruß Frank
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: OpelBettyfan am Mai 01, 2018, 08:01:29 am
Also ich habe seit 8 Jahren goodride drauf aber sc 301 und kann nix negatives berichten
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Bedford Blitzi am Mai 02, 2018, 16:30:58 pm
Hy,

Goodride funktioniert -ist günstig - läuft aber auf manchen Achsen ganz komisch ab ........

finger weg von Bridgestone - sind lauter als das Auto.
finger weg von Continetal - halten höchstens eine Season.

ich fahr fast alle Autos auf Goodyear - sind auch im Regen prima -und bringen viel Laufleistung -
gibt es auch als 4 Seasons für Transporter!

firestone ist allergisch gegen Wasser - zum rumgurken aber gut genug (achtung Kurve - kriechgang - das Meißner verrutscht)

gibt auch Pirelli als ganzjahrespneu - bringt aber nicht soo viel Laufleistung - sonst ordentlich.

Hankook haben sich in den letzten Jahren stark verbessert - kann man bedenkenlos draufmachen -sind aber auch nicht die leisesten....
gleichwertig mit Semperit.......

ich mag keine Namenlosen - haben oft seltsame eigenschaften oder blödes Ablaufbild trotz einwandfreier Achseinstellung....
wegen den 15 € pro Socke !!??


L.G.

Manfred
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: FRM am Mai 03, 2018, 14:21:28 pm
Hi Manfred,

Allwetter wäre top aber weder ich noch die angesprochenen Reifenhändler konnetn da etwas in 205 R14 - 205 80 R14c finden.
Kannst Du mir einen Tip geben wo ich  Allwetter Goodyear bekommen kann?

Viele Grüße
Frank
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Bedford Blitzi am Mai 04, 2018, 00:35:04 am
Hallo Frank,

sorry - habe gerade geschaut  ob ich hier mehr Erfolg habe -
leider nicht -  die meisten Hersteller haben die Größe wirklich auslaufen lassen .....

ist schon eine Weile her - dass ich welche geordert hatte.....

wirst wohl doch bei den normalen Marken ordern müßen,

TOYO, Kumho, Yokohama sind auch recht ordentlich -
und der Reifenhändler meines Vertrauens meint auch die Conti sind mittlerweile
als Transporterreifen recht gut geworden,

hatte jetzt schon viele Hymers hier auf Maxxis oder Nexen - sind auch unauffällig....

wie geschrieben - No- Name ist nicht mein Qualitätsanspruch -
steckt schon zu viel Lehrgeld drinne....

dennoch viel Erfolg bei der Auswahl . . .

sorry, dass ich hier nicht wirklich helfen kann wie ich wollte  - - zu viele Hersteller
haben die Größe einfach eingestellt...

L.G.

Manfred
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: LeoCat am Juni 10, 2019, 10:47:04 am
Hallo zusammen :)
ich weiß der Chat ist schon älter..aber habe auch mit erschrecken festgestellt das meine Reifen 12 Jahre alt sind :( TÜV hat zwar nichts beanstandet, aber fahre jetzt mit einem unguten Gefühl :(
im Schein steht ja 205R146PR...aufgezogen sind 205R14C...hab mir vom Händler um die Ecke ein Angebot machen lassen....

4 Toyo Reifen inkl. Montage 405 €.
4 Goodride inkl. Montage 348€
4 Conti inkl. Montage 484€

hat jemand Erfahrung :/ Tipps

Freue mich über Infos

Sonnige Grüße Carina
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Bedford Blitzi am Juni 10, 2019, 12:23:21 pm
Keine Conti
Die Goodride bekommst im Netz für 200.- 4stück neu + Montage, also unter 300.-
Schau mal Reifendirekt.de oder Ebay, da wird auch die Montagepartner mit Preisen angeboten.
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: pascalts am Juni 10, 2019, 12:53:33 pm
Wir haben zwar 195R14 aber ich denke die Gadanken kann man sich auch bei deiner Größe machen:

- Schon mal an Allwetter gedacht? Wir fahren auch im Winter.
- Zieht dir dein Händler die Reifen ohne Schlauch auf, obwohl der Hump fehlt, oder setzt er einen Schlauch ein?

Letzter Punkt ist aus folgendem Grund interessant: Ohne Schlauch dürften theoretisch keine Reifen auf diese Felge - wenn da jemand von der Rennleitung nen schlechten Tag hat gibts Ärger. Wenn der Reifendruck zu niedrig ist kann der Reifen auch von der Felge springen (Aussage meines Händlers), deswegen immer Druck kontrollieren!

Im Zweiten Fall (mit Schlauch) meinte mein Händler: Mach wir dir auch, aber ohne Garantie, dass sich das innen nicht reibt, weil die Modernen Reifen ja nicht für "mit Schlauch" gedacht sind.

Wir haben uns dann für die Variante ohne Schlauch entschieden.

Grüße!
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Bedford Blitzi am Juni 10, 2019, 13:06:29 pm
Ich sag jetzt mal blödsinn, hab über 20 Jahre Bedford gefahren, wenn zuwenig Luft springt der nicht runter, wenn platte auch nicht mehr oder weniger wie einer mit Humb.
Ja das mit den Reifenhändlern, lasse eine einfach ein Metallventil einbauen, dann sieht keiner ob da ein schlauch drin oder nicht. Hab die IMMER ohne gefahren alle, ob 185, 195 oder 205.
Bei den Zwilling einer Platte, kann man ohne weiters weiterfahren, wenn nicht beladen, springt auch nicht runter. Natürlich könnte er, das macht aber mit anderer Felge auch.
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: LeoCat am Juni 11, 2019, 09:30:44 am
Danke fürs Feedback und ne schöne Zeit  :c007:
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: LeoCat am Juli 05, 2019, 10:29:49 am
Hallo Zamm

habe soeben die Goodride montiert bekommen. ..Frage : Wie viel Bar haben die anderen Goodride Fahrer drauf...Händler war sich nicht sicher...

sonnige Grüße Carina
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Wilk am Juli 05, 2019, 15:49:19 pm
hi carina,
ich bin ne zeit lang, nach neubereifung, mit 4 bar gefahren. habe dann aber leider feststellen müssen, dass die mitte der reifen stehen blieb. bin dann, um das auszugleichen, ne zeit mit 5 bar gefahren. als der abrieb dann auf der gesamten fläche wieder gleich war, bin ich auf 4 1/2 bar zurück gegangen. das hatte ich bis zum nächsten reifenwechsel beibehalten. meine reifen haben in 2 jahren  so ca. 55.000 km damit überstanden. noch ein hinweis: ich hatte allerdings 185 r 14 c drauf.
ich persönlich würde aber trotzdem zu 4 1/2 bar raten obwohl es auch ein wenig, auf das tatsächliche gewicht des fahrzeugs ankommt...
gruß klaus...wilk
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: pascalts am Juli 05, 2019, 17:30:12 pm
Also wir fahren auf dem Hymer bei schwerer Beladung vorn 4,3 und hinten 4,5 Bar. Das Ersatzrad bekommt immer 5 Bar, weil man es auch gern mal vergisst...

Ursprünglich stand bei uns mal 3,5 vorn und 3,7 hinten drauf (über den Aussparungen), aber ich glaube das war für Schlauchreifen. Tubeless würde ich wie oben geschrieben fahren.
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: Wilk am Juli 05, 2019, 22:20:03 pm
es spielt keine rolle ob mit schlauch oder ohne. entscheidend ist letztendlich die belastung der reifen. wie schon erwähnt, 4 1/2 bar ist ein gutes mittelmaß.
gruß klaus….wilk
Titel: Antw:Reifenempfehlung 205 R14
Beitrag von: LeoCat am Juli 09, 2019, 07:59:40 am
Hallo Jungs

vielen Danke für das Feedback :)

Habe auch 4,5 Bar drauf.