Autor Thema: Farbe/Lack entfernen  (Gelesen 407 mal)

Offline LeoCat

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 32
Farbe/Lack entfernen
« am: Mai 02, 2018, 07:27:04 am »
Hallo zamm :)

kann mir jemand einen Tipp geben wie ich die Farbe von dem Alublech-Streifen ringsrum um Beddy weg bekomm?

Der vordere Teil über der Motorhaube hat bestimmt schon 4 Schichten abgeblättern Lack :( sieht alles andere wie schön aus :(

und mit dem Abbeizer vom Baumarkt geht's ned wirklich...

Freue mich über jedliche Tipps bzw. Erfahrungswerte

Sonnige Grüße

Online pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 302
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Farbe/Lack entfernen
« Antwort #1 am: Mai 02, 2018, 07:46:53 am »
Wir entfernen sowas mechanisch. Also eine Art rotierende Drahtbürste auf einem Winkelschleifer oder auf einem Akkuschrauber. Bei ersterem aber nicht zu sehr drücken, sonst ist das Alu mit weg ;-)
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline LeoCat

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 32
Antw:Farbe/Lack entfernen
« Antwort #2 am: Mai 02, 2018, 08:39:37 am »
..die Idee hatte ich auch schon...hatte allerdings bedenken das ich das Alu und somit das schöne Schildkrötmuster zerkratze da ich es eigentlich nicht mehr lackieren wollte

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Farbe/Lack entfernen
« Antwort #3 am: Mai 02, 2018, 16:37:55 pm »
Hy,

bei mir hilft meistens Hochdruckreiniger mit viel HEIß.......



L.G.

Manfred

Online ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1196
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Farbe/Lack entfernen
« Antwort #4 am: Mai 04, 2018, 13:17:36 pm »
Es gibt auch eine Chemissches weg, mit Methylchlorid.
Aber dann muss mann sehr gut aufpassen.

Ben.
Jetzt bin Ich Garelli KL 50