Autor Thema: Hallo vom Niederrhein  (Gelesen 3385 mal)

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 74
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #15 am: Juni 22, 2018, 16:55:26 pm »
Hey Zusammen,

habe es fast geschafft.
Gasabnahme OK
H-Abnahme mit Bravour geschafft, der Prüfer war total begeistert von unserem Fliwatüüt

TÜV Abnahme ist leider an unterschiedlicher Bremsleistung gescheitert, Handbremse OK. Rest alles top

Hätte ich im Vorfeld mal alle Trommeln runtergenommen, aber nachher ist man immer schlauer. Da vorne links und hinten rechts habe ich es leider nicht gemerkt da er beim bremsen nicht zu einer Seite zieht.
Morgen mal die Trommeln runter und sehen was da los ist.
Ich denke ich werde alle Bremszylinder tauschen dann habe ich ruhe.
Macht es Sinn die Bremszylinder mit Rep. Sätzen zu überholen oder liebe neue kaufen?

Viele Grüße
Frank

Offline Radnor

  • Prototypfahrer
  • Admin
  • Beiträge: 2829
  • Gruß aus der alten Welt, Klaus
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #16 am: Juni 23, 2018, 01:39:05 am »
... würde ich neu kaufen  :bier2:
:hut:                                                                                                                                                                                                        :flitz:

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3169
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #17 am: Juni 23, 2018, 08:33:55 am »
vor dem wechsel von bremszylindern würde ich mir die belege, die trommeln und die einstellung ansehen.

"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 74
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #18 am: Juni 23, 2018, 10:26:19 am »
Klar schau ich mir das vorher an.
Da die Handbremse aber volle gleichmäßige Leistung hat gehe ich davon aus das zumindest hinten Trommeln und Beläge i.O. sind.
Ich werde berichten.
Frank

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 74
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #19 am: Juli 12, 2018, 19:56:09 pm »
Hallo Zusammen,

es ist vollbracht heute die TÜV Nachprüfung in Sachen Bremse bestanden.
Habe alles neu gemacht. Alle Radbremszylinder neu, Bremsbacken neu, Bremsregelventilraus, Bremsleitungszwischenstück gebördelt und nochmal DOT 3 befüllt und entlüftet.

Jetzt haben wir TÜV, GAs und H-Kennzeichen.

Jetzt geht es zum Ummelden auf H-Saisonkennzeichen. Hat einer von Euch eine Idee ob ich in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht habe und die Versicherung Problemlos wechseln kann.
Ein neues Kennzeichen wird ja auf jeden fall fällig und somit doch auch eine EVBN

Im September geht es dann für 14 Tage auf Italien Tour.

Viele Grüße
Frank

Offline Blitz4540

  • Blitz-Camper
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 82
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #20 am: Juli 13, 2018, 00:19:11 am »
Servus,

das liest sich schon mal sehr gut.

Darf man fragen, welche Summe ihr so investiert habt für die Bremsanlage? Das steht mir wahrscheinlich auch noch bevor.
Ich glaube übrigens nicht, daß in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht für die Versicherung besteht, aber das soll am besten jemand mit Ahnung beantworten.
Einen schönen und pannenfreien Urlaub wünsche ich.

Viele Grüße
Kevin

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3169
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #21 am: Juli 13, 2018, 08:30:11 am »
hallo frank,

"versicherung": die sicherste methode: frag deinen versicherer und bitte um schriftliche auskunft.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6696
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #22 am: Juli 13, 2018, 09:53:20 am »
saisonkennzeichen bei h?
das rechnet sich doch garnicht!
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 74
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #23 am: Juli 13, 2018, 13:31:08 pm »
Hallo,
habe mit meiner Versicherung (GVV) gesprochen und die lassen mich raus da die keine Autos mit H versichern. Jetzt suche ich gerade eine neue. Tipps sind herzlich willkommen im Momnet tendiere ich zur Carisma.
Warum soll sich Saison und H nicht rechnen?
Angemeldet von 3 - 10 heißt 4 Monate keinen Beitrag und im Winter werde ich das WoMo nicht nutzten.
Viele Grüße
Frank

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6696
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #24 am: Juli 13, 2018, 16:40:19 pm »
zu der frage ob es sich lohnt oder nicht:
da du das h hast, bezahlst du eh nur 189,-€ im jahr an steuern. hier muß ich allerdings einschränkend sagen, dass ich nicht weiß ob h und saison überhaupt zusammen geht.
zu der versicherungsfrage allgemein:
viele aus diesen Forum sind wie auch ich, bei der fa. madau aus aachen versichert. er vertritt die "alte leipziger". voraussetzung ist jedoch ,dass man noch ein anderes fahrzeug, egal wo, versichert hat. ich persönlich bin da jetzt schon oldimäßig seit 16 j. drin und sehr zufrieden.
emadau@ t-online.de
52078 Aachen
neuenhofstr. 114
tel.  024179500
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 74
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #25 am: Juli 13, 2018, 19:11:32 pm »
Hi Klaus,

seit 2018 gibt H Saisonkennzeichen. Magst Du mir verraten was Du für Dein WoMo bei der Versicherung bezahlst im Jahr. Haftpflicht und Teilkasko? Gerne per PN.


Viele Grüße Frank

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6696
Antw:Hallo vom Niederrhein
« Antwort #26 am: Juli 13, 2018, 21:52:41 pm »
steuern        191,-€
versicherung 174,-€
kasko habe ich nicht.
gruß klaus....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.