Autor Thema: Wert meines Hymers für die Teilkasko  (Gelesen 1210 mal)

Offline Soest

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 130
Wert meines Hymers für die Teilkasko
« am: Februar 14, 2018, 11:17:11 am »
Hallo, habe meinen Hymer 581 mit h Kennzeichen bei der Huk Haftpflicht versichert. Möchte nun eine Teilkasko dazu nehmen aber die brauchen um mir ein Angebot zu machen den momentanen Wert des Fahrzeuges. Was ist da realistisch? Würde ja gerne Fotos anhängen aber irgendwie klappt das nicht mehr von Handy aus.

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 136
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #1 am: Februar 14, 2018, 12:28:33 pm »
Ich hab glaube 10.000€ angegeben. Im Schadensfall wird es eh ein Gutachter beurteilen. Schau was du für einen gleichwertigen aktuell bezahlen würdest. In der Teilkasko ist Diebstahlschutz ja das wichtigste.

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #2 am: Februar 15, 2018, 19:49:36 pm »
Hallo !!!

Hymer und gleichwertig und noch zu verkaufen ??!!
wird er wohl nicht finden, zumahl der persönliche, individuelle, emotionale Wert immer höher ist als jedes Gutachten.
für unseren Gutachter sind der Technische Zustand, Erhaltungszustand und Originalität die gewichtigsten Kriterien,
da gibt es hohe Abzüge für individuelle Verbesserungen und Einbauten.

Für einen langen Hymer in Gutem Zustand sind aber 10.000 als Wert für die Versicherung absolut vertretbar,
denn wenn du einen für 6000 kaufst, der so aussieht wie deiner, hängst du garantiert noch 4000 rein bis er
wirklich gut ist......(nur es glaubt dir vorher keiner, erst recht nicht eine Versicherung).......

L.G.

Manfred

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5808
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #3 am: Februar 15, 2018, 19:53:15 pm »
Hallo



für ein Wertgutachten als Oldtimer (welches auch der Versicherer aktzeptiert)

mußt Du zwischen 300 und 400 € einkalkulieren........ ( Erfahrungswert )

L.G.

Manfred

Offline Purzelbaum 1960

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 26
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #4 am: März 29, 2018, 08:49:15 am »
Hallo,
irgend einen Wert angeben ist nicht, die Versicherung verlangt ein Gutachten. Bei den verschiedenen Organisationen mal anfragen. Ich hab für meins nur 120,-€ bezahlt. Aber am Ende nicht endtäuscht sein denn die Prüfer können da ganz individuell entscheiden.

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 367
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #5 am: März 29, 2018, 10:01:09 am »
Ich kann an der Stelle meine Versicherung die Aachen-Münchener empfehlen. Die haben sehr gute Oldtimer-Tarife (kann ich per E-Mail zukommen lassen) und ich konnte den Wert des Fahrzeugs einfach telefonisch angeben. (Bis 10000€ wird kein Gutachten erwartet). Ich habe meinen Hymer aber ganz anders versichert im Moment: nicht als Oldtimer, sondern als "normales" Wohnmobil und gleichzeitig als Erstfahrzeug - das ist für mich relevant, weil ich so in den Prozenten noch herunter komme (da ich noch sehr jung bin).

Irritierte Blicke gab es nur bei der Frage nach dem Kilometerstand, als ich 4700 angab - eben das was auf dem Tacho steht :flitz: Dann musste ich erstmal erklären, das der ein paar mal rum ist.

PS: Ich verdiene nix an dieser Aussage  :zuck:
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline Blitz4540

  • Blitz-Camper
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 82
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #6 am: März 29, 2018, 14:04:12 pm »
Ich hab das Wohnmobil bei der Kravag versichert mit Teilkasko. (nicht als Oldtimer) Bezahle unter 400€ im Jahr. Wertutachten war nicht groß relevant, ich glaube 15000 € sind eingetragen. Bei der Aachenmünchner war ich vorher, aber die waren mir auf dauer zu teuer. Damals war das Wohnmobil auf meine Oma angemeldet ohne Teilkasko, hat das gleiche gekostet wie auf mich angemeldet mit Teilkasko bei der Kravag. Auch mit dem Vertreter der Kravag bin ich sehr zufrieden, der hat mich gut beraten und sich die Zeit genommen.

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 136
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #7 am: März 30, 2018, 19:28:53 pm »
Mein Hymer ist auch nur als Wohnmobil versichert. Dies aus zwei Gründen.
1. es ist mein erstes Auto welches auf mich Versichert ist. Daher keine Schadensfreiheitsklasse. Denke aber mit Knapp 475€ inkl. Teilkasko bin ich gut weggekommen.
2. Oldtimer Versicherung verlangen einen Zweitwagen und Garage. Beides nicht vorhanden.

Offline Rallonso

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 28
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #8 am: April 04, 2018, 20:39:22 pm »
Also meiner ist bei der AXA versichert, H Kennzeichen mit Saison 4-10 102 Euronen Vollkasko.

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3174
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #9 am: April 04, 2018, 21:40:24 pm »
h-kennzeichen UND saison? das geht?
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 367
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #10 am: April 04, 2018, 21:45:25 pm »
h-kennzeichen UND saison? das geht?

Seit 2018 ist es gesetzlich möglich.  :c011:
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3174
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Wert meines Hymers für die Teilkasko
« Antwort #11 am: April 05, 2018, 07:21:03 am »
danke für die info!
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."