Autor Thema: Dichtungen für den Hymer  (Gelesen 6330 mal)

Offline FRM

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 57
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #45 am: April 08, 2018, 07:45:24 am »
Hi,
ja die meine ich. Dichtung zwischen dem kompl. Schiebefenster und der Karosserie.

Frank

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #46 am: April 08, 2018, 07:48:44 am »
ja das ist die. Die ist ein wenig Breiter als die Frontscheibendichtung. Keder dazu nicht vergessen.

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #47 am: April 19, 2018, 08:37:51 am »
Moin zusammen,
die Bestellrunde wird bis zum 29.04. verlängert. Danach ist, wie bereits geschrieben, bis August Pause.
Wer also noch Bestellen will kann sich bis dahin entscheiden.
Die erste Versandkostenabrechnung ist übrigens auch eingetroffen. Die Besteller wurden durch Jürgen oder mich bereits benachrichtigt.

Grüße aus Berlin
Sascha

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #48 am: Mai 14, 2018, 07:27:45 am »
Moin zusammen,
mal wieder was neues von mir. Die letzte Bestell runde ist abgeschlossen. Alle Besteller wurden per Mail über die zu zahlenden Beträge informiert. Die nächste Bestellung wird dann voraussichtlich ab August erfolgen. Ihr könnt euch aber gerne schon vorher bei mir melden. Ich trage das dann in die Liste ein.

Gruß
Sascha

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #49 am: Juli 17, 2018, 20:39:28 pm »
Moin zusammen,
ab Mitte August wird wieder eine neue Bestellrunde gestartet. Hier die Info vom Jürgen dazu:
Zitat
Hallo an die mitglieder der gruppe. Wir starten am 15 . 8. 18 mit einem neuen projekt für dichtungen und gummiprofile. Da wir jetzt schon eine grosse menge an Anfragen haben.w.Wenn ihr möchte könnt ihr dies auch gerne weitertragen. Wir werden dann auch noch andere sachen wie Windschutzscheibe Mercedes Windschutzscheibe Bedford, die kunststoffecken für die hintere stossstage und noch Scheibengummi für die S modelle und verschiedene fullleisten mit im program aufnehmen. Aber alles weitere dann ab dem 15.8.18 wenn wir dann starten.Bis dahin sind wir noch in urlaub und geniessen den auch.lg Gudrun und Jürgen.

Also wenn ihr eine Bestellung aufgeben wollt könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich bin vom 08.08. bis 13.08. nicht erreichbar. Falls ihr euch wundert das ich euch in dem Zeitraum nicht antworte  :c007:

Grüße
Sascha

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3102
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #50 am: Juli 18, 2018, 20:53:33 pm »
nur so als diskussionsvorschlag:

ich finde, die dichtung würde besser sitzen, wenn das "U", welches den vierkant des rahmens umgreift (und halt alles am fahrzeug hält), längere (wie soll ich sagen) "seiten" hätte.

nachtrag: die jetzigen maße sind die originalen, aber vielleicht trotzdem verbesserungsfähig?
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #51 am: Juli 18, 2018, 21:02:50 pm »
Ich weiß was du meinst und werde es mal weitergeben. Meinst du das nur für die Seitenscheiben- oder auch Frontscheibengummis?

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3102
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #52 am: Juli 18, 2018, 21:56:57 pm »
ich meine das für die seitenscheiben.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."