Autor Thema: Dichtungen für den Hymer  (Gelesen 6331 mal)

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Dichtungen für den Hymer
« am: Januar 11, 2018, 08:51:50 am »
Hallo zusammen,
ich habe über Facebook eine Gruppe für Hymer Oldies gefunden. Einer der Mitglieder hat Kontakt zu einer Firma hergestellt, die die Profile für den Hymer herstellen können.
Ich habe gerade eine Bestellung am laufen über ca. 780€ für ca 130m Dichtungen.
Es wurde jetzt eine eigene Gruppe auf Facebook eröffnet. Wer also noch Dichtungen braucht kann sich gerne an Jürgen Wolff (https://www.facebook.com/profile.php?id=100009615850332) wenden.
Hier der Link zur Gruppe.
Sobald die Dichtungen da sind kann ich euch berichten.
https://www.facebook.com/groups/795383413978862/?ref=gs&fref=gs&dti=107328659387000&hc_location=group

Grüße aus Berlin
Sascha

Online pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 298
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #1 am: Januar 11, 2018, 09:08:17 am »
Also etwa 6€/m ? Das klingt attraktiv. Ich bin nicht gern bei fb unterwegs deswegen mal hier gefragt: Für was passen die Dichtungen beim 521er Hymer? Seitenfenster? Vorn? Beides? Meine Seitenfenster brauchen wohl ein paar neue Dichtungen... Leider steht das Mobil 300km weit weg und ich kann grad nicht nachmessen. Wie viel benötige ich in etwa für die beiden Seitenfenster? Dann schließe ich mich gern noch an!
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3102
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #2 am: Januar 11, 2018, 09:14:20 am »
hallo sascha, ich bin mir nicht so sicher, ob der altersdurchschnitt hier im forum so ganz zum thema "facebook" passt ... :c007:

ich bin da nicht, suche aber die dichtungen für die seitenfenster (faher, beifahrer).

vg
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #3 am: Januar 11, 2018, 10:42:33 am »
Hier mal ein paar Bilder welche Dichtungen verfügbar sind.
Die Preise für die letzte Bestellung waren:
NR 1 Gummi Frontscheibe    13,86€ zzgl. MwSt.
NR 2 gummi seitenscheibe   12,85€ zzgl. MwSt.
NR 3 Tür und Klappendichtung   2,76€ zzgl. MwSt.
NR 4 Türverkleidung innen   9,15€ zzgl. MwSt.
NR 5 Füllleiste Aluprofil    2,48€ zzgl. MwSt.
NR 6 Fahnenprofil   2,26€ zzgl. MwSt.
NR 7 Dachprofil Rand   11,29€ inkl. MwSt
NR 8 Füllleiste frontscheibe    1,19€ zzgl. MwSt.
NR 9 sind die Gummis für die untere Leiste. Da hab ich leider keinen Preis. Diese hab ich nicht bestellt.
Die Dichtungen sollten auch fast alle beim 521er passen. Schau einfach mal anhand der Bilder.

Es wird sich bestimmt auch eine Sammelbestellung organisieren lassen. Die letzte Bestellung hatte einen Gesamtwert von ca. 8000€

Der Jürgen ist übrigens ein Pensionierter aus Belgien. Also so viel zum Thema Alter und Facebook.  :c007:


Gruß
Sascha

Online pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 298
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #4 am: Januar 11, 2018, 12:42:28 pm »
Ok danke! Ich würde sehr gern mitbestellen. Kann mir jemand sagen, wie viele Meter ich für eine (respektive das doppelte für 2) Seitenscheiben brauche? Mein Womo ist leider zu weit weg...

//EDIT: Gerade im TÜV-Datenblatt nachgesehen:

Fenster vorn ist unten 1300, oben 1050, vertikal kurz 640, vertikal lang / schräg ca 687

--> 3677mm --> 4m pro Seite (mit 33cm + für Verschnitt und Kurven)

Ich würde also gern 8 Meter NR 2 Gummi Seitenscheibe a 12,85 / m --> 102,8€ + MwSt --> 122,332 € nehmen.
Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #5 am: Januar 11, 2018, 13:07:49 pm »
Wie gesagt. die aktuelle Bestellung ist gerade in Produktion. Ich weis nicht wann er die nächste Bestellung macht. Wenn sich noch ein paar Leute finden kann ich versuchen eure Bestellung bei Ihm mit anzumelden.
Der Preis kann sich aber ändern. Denke aber eher das es weniger als mehr wird. Da die Firma ja die Matritzen jetzt erstellt und dann weiter verwenden kann.

Ich hab für die Seitenscheiben 10 Meter bestellt. 4m pro Seite sollten aber reichen.

Wer hätte denn alles Interesse an Dichtungen?

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #6 am: Januar 11, 2018, 13:10:17 pm »
Noch was. die aktuelle Produktion wird ca. noch zwei Wochen dauern.

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #7 am: Januar 11, 2018, 16:10:30 pm »
So ich habe mit dem Jürgen geschrieben. Er wird erst eine neue Bestellung machen, wenn die aktuelle Lieferung abgeschlossen ist.
Bis dahin könnt ihr ja überlegen was ihr braucht und wie viele Meter. Wie der Preis dann aussieht kann ich nicht sagen. Denke aber das es so wie bereits eingestellt sein wird.
Da bei solchen Bestellungen schnell tausende Euros zusammen kommen macht der Jürgen das nur gegen Vorkasse. Verständlich. Ich würde auch nicht auf den Dichtungen sitzen bleiben wollen wenn sich einer doch anders entscheidet. Also schnappt euch ein Maßband und messt was das Zeug hält.
Ich habe angeboten die Bestellungen aus dem Forum zu sammeln. Jürgen hat auch schon von einem Spanischen Oldtimerclub eine Anfrage. Falls ihr noch andere Dichtungen und Profile braucht ist Jürgen auch der richtige Ansprechpartner.

Grüße aus Berlin
Sascha

Offline Arni Blitz

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 11
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #8 am: Januar 11, 2018, 17:05:04 pm »
Hallo Sascha,

das klingt ja toll.

Ich werde die Info mal noch bei den Arnoldfreunden streuen. Da passen ja auch die einen oder anderen Dichtungen. Hoffe das ist ok. Ansonsten sag mir einfach bescheid. Danke.
Je mehr Leute bestellen, desto geringer ist der Preis und die Hersteller sehen, dass wirklich Bedarf da ist.

Grüße,
David
Scheunenfund Arnold RM35L auf Bedford Blitz Basis in meiner Obhut. Darf jetzt aufgebaut werden... :-)
Suche einen Beifahrersitz mit "Camouflage Stoffdesign" oder mit neutralem Bezug.
Update: Motor läuft. :-)

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #9 am: Januar 11, 2018, 17:07:09 pm »
Das kannst du gerne machen. Viel niedriger wird der Preis denke ich nicht werden. Aber wir werden sehen was Jürgen da noch handeln kann.

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #10 am: Januar 12, 2018, 11:27:51 am »
Jürgen meint das er Ende Februar, Anfang März die nächste Aktion startet. Bis dahin sollte die aktuelle Bestellung verteilt sein. Wer von euch also Interesse hat kann sich bis dahin gerne bei mir melden. Ich werde dann die Bestellungen zusammenfassen und weiterleiten. Eine definitive zusage brauche ich dann erst wenn der Preis zzgl. Versand für die Bestellung bekannt ist.
Solltet ihr noch andere Dichtungen oder Profile brauchen, die noch nicht dabei sind gebt einfach bescheid. Wenn ihr ein noch intaktes Reststück habt kann die Firma daraus die Matrizen für eine Reproduktion erstellen.

Schönes Wochenende.
Gruß
Sascha

Offline LeoCat

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 32
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #11 am: Januar 18, 2018, 14:48:52 pm »
Hallo Zamm :)

ich wäre dann auch dabei ;) hab zwar mein Problem großes Hubfenster immer noch nicht gelöst :( aber die Dichtungen wollte ich schon letztes Jahr nach dem Kauf erneuern, Frontscheibe ist ok...aber die Seitenscheiben sind echt marode :(

Stürmische Grüße

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #12 am: Februar 07, 2018, 07:59:39 am »
Moin Mädels und Jungs,
bitte schreibt mir doch eine Nachricht wer von euch Dichtungen benötigt.
Ich benötige die Nummer von den Bildern, Anzahl der Meter und einen Namen (Forum und Klarname) von euch.
Ich würde das ganze dann einmal in einer Liste erfassen und an den Jürgen weiterleiten. Dann seid ihr schon mal für die nächste Bestellung vorgemerkt. Ich schätze, dass die nächste Bestellung in ca. 2-3 Wochen spruchreif wird. Ich halte euch auf dem laufenden.
Die Bilder könnt ihr euch unter dem folgenden Link ansehen:
https://photos.app.goo.gl/23ZUD7u49Vt5tQIG2
Als Orientierung hier nochmal die Beschreibung zu den Nummern und die Preise der alten Bestellung. Die Preise für die nächste Bestellung werden ungefähr gleich sein.

NR 1 Gummi Frontscheibe    13,86€ zzgl. MwSt.
NR 2 gummi seitenscheibe   12,85€ zzgl. MwSt.
NR 3 Tür und Klappendichtung   2,76€ zzgl. MwSt.
NR 4 Türverkleidung innen   9,15€ zzgl. MwSt.
NR 5 Füllleiste Aluprofil    2,48€ zzgl. MwSt.
NR 6 Fahnenprofil   2,26€ zzgl. MwSt.
NR 7 Dachprofil Rand   11,29€ inkl. MwSt
NR 8 Füllleiste frontscheibe    1,19€ zzgl. MwSt.
NR 9 sind die Gummis für die untere Leiste

Gruß
Sascha

Offline Blitz4540

  • Blitz-Camper
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 80
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #13 am: Februar 13, 2018, 10:24:59 am »
Hallo,

ist die Dichtung für die Seitenscheibe tatsächlich eine andere als bei der Frontscheibe? Die sahen mir so ziemlich gleich aus als ich die nebeneinander gehalten habe, daher wundert mich dies gerade etwas.

Sascha kannst Du bitte noch mal sagen, welcher Gummi auf dem Bild ganz oben welcher ist? Ich kann die Nummern da leider nicht erkennen.

Danke

Offline Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 133
Antw:Dichtungen für den Hymer
« Antwort #14 am: Februar 13, 2018, 10:51:55 am »
Der breite rechts ist die Frontscheibe. Schmal links die Seitenscheibe.