Autor Thema: Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit  (Gelesen 4348 mal)

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3099
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #15 am: Oktober 24, 2017, 12:42:33 pm »
styrodur gibts ja ausreichend im baumarkt. auch als einzelne platte, wenn man(n) sich verkalkuliert hat.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3099
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #16 am: Oktober 24, 2017, 14:21:11 pm »
noch als kleine ergänzung: hier im forum gibt es mehrer, die ihren hymer schon teil- und/oder totalzerlegt haben. bei fragen wirst du hier also ausreichend gesprächspartner finden.

jeder hat da sicherlich andere erfahrungen, andere zielvorstellungen gehabt und die budget waren sicherlich auch unterschiedlich. letztendlich hat´s bei jedem aber dann irgendwie geklappt.

also: frohes schaffen!
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Hans-Hermann

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 127
  • Oldschool Vorzelt
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #17 am: Oktober 25, 2017, 21:33:48 pm »
Und wenn Du Dir einen richtigen Gefallen tun willst, dann nimmst Du kein Styropor oder Styrodur für die Dämmung. Da steht zwar überall drauf nimmt wenig Wasser auf, es nimmt aber mit der Zeit Wasser auf und der Dämmwert ist auch nicht so prall bei 20 mm. Einziger Vorteil ist der günstige Preis.
Die Zuschnitte müssen auch sehr exakt werden damit du Dir keine Wärmebrücken einbaust. Sonst bildet sich genauso Kondenswasser wie bei einer schlechten Hausdämmung und dir gammelt der Rahmen weg ohne das von außen Feuchtigkeit eindringt.
Die bessere Dämmung ist ein geschlossenzelliger Schaumstoff wie zum Beispiel Armaflex oder Trocellen. Hat auch wesentlich bessere Dämmeigenschaften. Hat aber auch den großen Nachteil das es bei der Menge richtig teuer wird.

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 131
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #18 am: Oktober 25, 2017, 22:13:32 pm »
Ja daran habe ich auch schon gedacht. Der Preis schreckt nur sehr ab. Ich habe überlegt 30mm Styrodur zu nehmen und für die Streben Nuten einzuschneiden. Damit sollten sich die Kältebrücken in Grenzen halten.

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3099
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #19 am: Oktober 25, 2017, 22:21:32 pm »
mach dir mal um die kältebrücken keine sorgen. die "mutter aller kältebrücken" ist das aquarium für fahrer und beifahrer.

das stahlrohr ist ja 20x20. wenn du ausfachst und über die übergänge folie klebst (z.b. solch zeug, welches beim dachdämmen über die nähte geklebt wird; baumarkt; ca. 4...5cm breite alurolle, selbstklebend), dann kommt auch keine innenraumfeuchtigkeit an das stahlrohr mehr ran.
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3099
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #20 am: Oktober 26, 2017, 08:33:18 am »
drops, kleiner nachtrag:

schau dich mal bei 1k-bauschäumen um. eventuell findest du dort einiges um beim ausfachen der wand schlitze zu schließen.
anforderung wären wohl: darf beim härten nur minimal drücken, sollte für außen geeignet sein (wasseraufnahme), sollte alu nicht anfressen
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 131
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #21 am: Oktober 29, 2017, 12:09:56 pm »
Kann mir jemand von euch sagen wie ich dir Oberschränke hinten rausbekomme? Hab das Gefühl dass man die nur alle drei komplett rausbekommt. Die sind anscheinend ineinander verdreht.

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 131
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #22 am: Oktober 29, 2017, 12:17:08 pm »
Und sehen eure Bad Türen auch so aus?

Online ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1194
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #23 am: Oktober 30, 2017, 13:39:37 pm »
Ja aber ohne die Schrauben.

Ben.
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline blitz-andre

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 55
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #24 am: Oktober 30, 2017, 17:24:49 pm »
Unsere Tür sieht auch so aus. Ich kenne auch nur diese. Allerdings sind auf unserer Tür Spiegelfliesen geklebt. Habe auch schon andere Hymer mit diesen Spiegelfliesen gesehen - vielleicht eine "Sonderausstattung".

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 131
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #25 am: Oktober 30, 2017, 17:33:26 pm »
Ich Frage mich was da bei dran war. Denke auch nicht das es jemand Mal nachträglich gemacht hat. Dafür ist es zu genau.

Offline bastl2

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 328
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #26 am: Oktober 30, 2017, 21:51:57 pm »
Ich habe einen 581 BA BJ 1981, dessen Türe hat keine schrauben etc auf der Innenseite. Sonst sieht sie auch so aus.
VlG, Winfried

Online ducati900

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1194
  • Hymermobil 581 BA mit CIH 2.2 E '79
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #27 am: Oktober 31, 2017, 13:59:32 pm »
Ich denke das jemand da Spiegelfliesen dran geschraubt hat.

Ben.
Jetzt bin Ich Garelli KL 50

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1739
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #28 am: November 02, 2017, 06:38:05 am »
Ich kann es leider auf dem Foto nicht genau erkennen, aber könnte es sich um geschraubte Druckknöpfe handeln?
Dann könnte dort ein Utensilienhalter/-tasche  (z. B. aus Stoff) angeknüpft gewesen sein...?
Gruß, Christian       

Online Drobs

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 131
Antw:Bedford Hymer Demontage Arbeitszeit
« Antwort #29 am: November 02, 2017, 06:41:19 am »
Ne sind keine Druckknöpfe. Nur Schrauben mit Unterlegscheiben. Wie im ganzen Wohnmobil verbaut sind.